Mac mini kaufen?

Gemeinderat

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2008
Beiträge
573
Hallo liebe Community!

Ich bin neu hier und bin seit 2 Monaten (lol) auf der Suche nach einem neuen Computer.

Kosten darf er nur so um die 600 Euro

Das wichtigste für mich ist Internet, Chatprogramme, Mail, Office, Musik und ein bisschen Photoshop.

Nun habe ich lange zeit nach passenden Desktop-PCs gesucht doch irgendwie höre ich nur schlechtes von Windows Vista und anscheinend frisst es mehr hardwareressourcen als es sollte - sozusagen ein Auto das mit dem 1. Gang fährt: verbraucht viel, kommt nicht in fahrt und ist laut

Jetzt aber habe ich ein auge auf die zwei verfügbaren mac mini - modelle geworfen.

http://www.amazon.de/b/ref=amb_link...pf_rd_t=101&pf_rd_p=464128593&pf_rd_i=3034891

Mir ist zwar bewusst, dass ich für die hardwareausstattung, die die beiden modelle besitzen zwar woanders fürs geld viel mehr leistung bekomme, aber anscheinend nutzt Mac OS X die ressourcen auch sehr intelligent aus.

Wir haben einen iMac zuhause stehen (2,0ghz, 1gb ram, hd 2400, 250GB HDD) aber mit dem habe ich mich noch nicht so beschäftigt. Scheint aber reibungslos und einfach zu arbeiten - und das ist es ja was ich will.

Schwachpunkte sehe ich eigentlich nur 4:

1. Intel GMA 950 <- kann man alles vergessen glaub ich
2. HDD nur 5400 rpm (könnte ruhig 7200 sein)
3. das günstigere modell hat nur 80GB und nen CD-Brenner < keinen DVD Brenner
4. Beide haben nur einen audio-ausgang (stereo) und keinen 5.1 sound (schade aber zu verkraften)


Eignen sich diese beiden geräte (bzw. das mit dem DVD brenner und 120GB HDD) für meine Bedürfnisse?

[MS Office Paket, Skype, ICQ, MySpaceIM, MSN Messenger, Photoshop, VLC Media Player]

PS: Zur Zeit bin ich Grundwehrdiener (also Wehrdienst) später vll studieren gibt es da Ermäßigungen für die armen Wehrdienstler?


Danke im voraus :)

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

comrade

Mitglied
Mitglied seit
15.06.2008
Beiträge
92
Im Januar, so munkelt man, soll ein neuer mini raus kommen.

Also ich an deiner Stelle würde noch warten. Es wird sich garantiert lohnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
Der aktuelle Mini eignet sich für deine 0815-Anwendungen allemal.
Aber ich würde mich bis Januar noch mit dem iMac beschäftigen, denn der Mac-Weihnachtsmann braucht etwas länger ;)

Und wenn du dann noch Rabatt willst, musst du bis zum Studium warten, denn für Kommisköppe gibt‘s nix...:rolleyes:
 

martin63

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.11.2003
Beiträge
1.819
für deine bedürfnisse reicht auch der kleine mini. Platten und brenner gibts preiswerte externe lösungen.
In dieser größe gibt es übrigens von anderen anbietern auch nix billigeres. Ab und zu gibt es im refurb store ab und an minis.
Falls du aber noch ein bisschen warten kannst, dann würde ich auch mal warten bis ein neuer mini raus kommt.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.669
1. Intel GMA 950 <- kann man alles vergessen glaub ich
reicht für internet, aber auch nicht für mehr ;)

2. HDD nur 5400 rpm (könnte ruhig 7200 sein)
kann man auch austauschen, eine 320gb 7200 kostet ja 70-80...

3. das günstigere modell hat nur 80GB und nen CD-Brenner < keinen DVD Brenner
wie gesagt, kann man ja wechseln, wenn du schon dabei bist mit der platte.
der brenner kostet auch so um 50-80...

4. Beide haben nur einen audio-ausgang (stereo) und keinen 5.1 sound (schade aber zu verkraften)
der hat einen kombi ausgang: analog stereo und optisch digital für z.b. 5.1...

Eignen sich diese beiden geräte (bzw. das mit dem DVD brenner und 120GB HDD) für meine Bedürfnisse?
das ding reicht als normaler desktop rechner für die sachen, die du genannt hast. aber gerade wenn man nicht viel geld über hat und dann noch den rechner direkt aufrüsten muss, macht das doch nicht soooo viel sinn...
zumal nächsten monat die macworld san francisco ist und dann wohl ein überarbeiteter kommt....
 

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
reicht für internet, aber auch nicht für mehr ;)
für Internet reicht auch ein Modem, aber nichtmalmehrdas hat der ‘aktuelle‘ Mini.

Sch...Kiste taucht für garnix! :D
 

Gemeinderat

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.12.2008
Beiträge
573
Also wegen dem 5.1 ... is das dann ein kabel (so ein goldenes) oder wie?
Weil ich hab ganz normal mehrere (ein grünes, ein schwarzes, ein blaues, ein rosanes, ein oranges), die ich alle an die soundkarte anschließe!


Hm einige von euch sagen also für meine 0815 sachen reichts.. andere sagen das die kiste nix taugt.... naja aber die kiste is das billigste um an mac os x zu kommen... darum gehts mir ja in 1. linie eigentlich.

Weil sonst kann ich für den Preis nen desktop PC kaufen mit Core 2 Quad Q6600, 4gb ram, 512mb mittelklasse graka, 500GB HDD/ 750GB HDD, Vista (******) und damit kann ich dann viel mehr machen!

Aber ich mag lieber leopard haben!


Hm und was konkretes über nen neuen MAC wisst ihr nicht? im jänner ja ok das is net schlimm aber ich hoffe das der net teurer wird der mac!
Hab was gelesen hier das man auf den 5.-9. Jänner wartet (das da was kommt)

ich fahr heute sowieso zu MCWORLD (www.mcworld.at) und frag die mal... das is so ein mac store.. (mit 2 kerlen drin lol)

lg
 

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
Also jetzt mal Klartext:
Ich bin auch im April von einem AMDAthlon64NvidiaschlagmichtotWindowsXP-Rechner, mit dem ich auch viel mehr hätte können (aber was eigentlich ‘viel mehr‘?? vor allem wenn er mal so wollte wie ich) auf meinen Mini umgestiegen....
....und seitdem ist Ruhe unterm Tisch! :p

Also wenn man bereit ist, sich auf Neues einzulassen und bewährte? Windowsroutinen (irgendwas geht nicht - System neuaufsetzen) über Bord zu werfen, und wenn man nicht dauernd sein System optimieren und das letzte Quentchen Leistung rausholen will...dann ist ein Mac eine feine Sache.

Man weiss auch nie genau, was als nächstes an neuer Hard/Software kommt, ein paarmal im Jahr zelebriert ‘his Steveness Jobs‘ eine Messe(Keynote), wo er die neuesten Macs oder sonstige Gimmicks präsentiert, und es wird im Vorfeld ein riesen Bohei darum gemacht. Deshalb werden die hardcore-Macuser auch als Applejünger oder Applefanboys bezeichnet, meist von Windows-Usern, die den Mac nur vom hörenlästern kennen. Aber ein Fünkchen Wahrheit ist schon dran ;)

Dann gibt es noch stille ‘releases‘, wo dann klammheimlich irgendwelche kleineren Updates aufs Volk losgelassen werden. Dann wird der Applestore für ein paar Stunden ohne Ankündigung dichtgemacht und einige Applejünger verbringen eine schlaflose Nacht vorm Browser, bis er wieder öffnet. So wurde auch das letztemal der Mini ‘upgegraded‘

Fakt ist, daß die Gerüchteküche diesmal mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ein völlig neues Mac-Mini-Konzept anfang Januar erwarten lässt. Dieses werde ich in aller Ruhe abwarten, denn mein aktueller Mini reicht mir und meinen Ansprüchen locker noch ein paar Jahre.

Ist aber tröstlich, daß man ausserhalb des MacPro (alle anderen Macs kommen für MICH nicht in Frage) weiterhin (hoffentlich) eine bezahlbare Option hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.669
Also wegen dem 5.1 ... is das dann ein kabel (so ein goldenes) oder wie?
das ist ein optisch digitales kabel, und wegen des kombi steckers brauchst du halt entweder einen toslink adapter oder passendes kabel von mini-toslink auf toslink...

Weil ich hab ganz normal mehrere (ein grünes, ein schwarzes, ein blaues, ein rosanes, ein oranges), die ich alle an die soundkarte anschließe!
hast du keinen verstärker mit optischen eingang?
denn würdest du eh noch eine externe soundkarte oder so was wie die teufel decoderstation brauchen...
 

JustMo

Mitglied
Mitglied seit
14.11.2008
Beiträge
75
Ich habe mir gerade einen MacMini gekauft...und warum?

Ganz klar, wenn es danach geht ist es immer der ungünstigste Zeitpunkt um eine Ware zu kaufen. Andauernd gibts ein Update, kauf ich heut nich, warte ich morgen auf übermorgen usw.

Mein MacMini (übrigens der kleinere ohne DvD Brenner und mit 80gig Platte) steht im Studio mit nem 20 Zoll Monitor als Ableton Live und Reason Maschine. Das ist schon weitaus mehr als einfache Tätigkeiten wie du sie vorhast. Entgegen aller Trollmeinungen läuft das Ding 1 A, lediglich ein Ram Update wird bei mir fällig (bei deiner Nutzungsweise aber noch lange nicht).

Ich bin Switcher von einer Windows "Übermaschine" für keine Ahnung wieviel Kohle...der kleine läuft immens leiser und viiiiiiiiieeeeeeeeel stabiler und schneller. OSX braucht halt nix...

Ich hab ne externe USB Soundkartenlösung (gibts für deine Zwecke ab 30 €) und habe alle Nachteile ausgeglichen.

Kauf dir deinen Mac Mini und werd glücklich damit, ich bin es auch seit einer Woche :)

Lieben Gruss
Mo
 

Philipp2261

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
183
Hi,

also ich denke auch, dass du dir nen Mini kaufen solltest. Ich rate dir zu der größeren Variante, da ich da ein Schnäppchen ausfindig gemacht habe:

http://shop.myby.com:80/Mac-mini-2-00GHz/__ysFFZ7MFUAAAEUNhIgRvIX-detail.html

Ist wirklich zu empfehlen, der Shop, habe da bestimmt schon 8 Bestellungen mit einem Gesamtwert von über 1000 Euro getätigt und ich muss sagen, alles perfekt. Lieferzeit bei Kreditkarte und Paypal 48 Stunden und alles versandkostenfrei.

Und wenn du dich mit Zanox auskennst, sparst du nochmal ein wenig was... (Oder Payback...)

lg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
Hi,
also ich denke auch, dass du dir nen Mini kaufen solltest. Ich rate dir zu der größeren Variante, da ich da ein Schnäppchen ausfindig gemacht habe:
Packen die auch 2GB RAM ‘rein?

Für höchstens 40€...dann wäre es ein Schnäppchen, denn 2GB braucht die Kiste schon und das Selfmade-Upgrade ist nix für Grobmotoriker, auch wenn man ein Maurerspatel dazu benötigt :D
 

Philipp2261

Mitglied
Mitglied seit
09.05.2007
Beiträge
183
Packen die auch 2MB RAM ‘rein?

Für höchstens 40€...dann wäre es ein Schnäppchen, denn 2MB braucht die Kiste schon und das Selfmade-Upgrade ist nix für Grobmotoriker, auch wenn man ein Maurerspatel dazu benötigt :D
Ne das leider nicht, denn das ist nur ein größeres Versandhaus, was glaube ich zu Karstadt oder so gehört... aber ich denke mal dieser Mini reicht für die Anforderungen, die oben beschrieben sind aus...
 

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
aber ich denke mal dieser Mini reicht für die Anforderungen, die oben beschrieben sind aus...
Ein ganz klares: NEIN, es reicht nicht aus!

Jedenfalls, wenn man nicht auf den Satball steht ;)

fast ein Viertel von den 1GB genehmigt sich schon der Grafikchip....
 

snoop69

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.01.2005
Beiträge
9.649
Ganz klar, wenn es danach geht ist es immer der ungünstigste Zeitpunkt um eine Ware zu kaufen. Andauernd gibts ein Update, kauf ich heut nich, warte ich morgen auf übermorgen usw.
Das mag bei normalen Rechnern stimmen, bei Macs ist es bedingt durch die relativ langen Zyklen zwischen einzelnen Upgrades schlicht falsch. Gerade beim Mac Mini, der inzwischen verglichen mit dem weißen MB vollkommen überteuert ist und mit hoher Wahrscheinlichkeit in Kürze kräftig aufgebohrt werden dürfte.
 

Paelmchen

Mitglied
Mitglied seit
19.08.2005
Beiträge
582
Was habt Ihr nur (fast) alle gegen den Mini :(

Mein kleiner 1,6 GHz Mini werkelt jetzt erst recht als Medienrechner im Wohnzimmer. Dran hängt ein EyeTV DTT Deluxe und drin werkelt seit neuestem eine 320 GB Festplatte mit 5400 Umdrehungen (<-na und). Damit kann ich Videos aufzeichnen, schneiden und exportieren und das geht alles ohne viel rum zu zicken!!! Auch 2GB Speicher werkeln in dem Teil. Als Bildschirm/Fernseher hängt ein 32" LCD per VGA dran und alles wird mit einer einzigen Apple Remote gesteuert...

Mein Rat: den kleinen für 499,-€ Kaufen(!!!), Speicher und HD rein machen lassen und fertig (nur wenn man merkt, dass die Leistung nicht reicht, NICHT bei Apple mit bestellen!!! Gravis in der Nähe!?). Ich weiß nicht mehr wann ich die letzte CD oder DVD gebrannt habe!? Alles ist auf irgendwelchen Platten und auch auf Firewire Platten gesichert mit Time-Maschine, damit ist auch klar, das der Leo damit ohne Probleme rennt!!!

Bye
Mirko
 
Zuletzt bearbeitet:

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
56.669
Was habt Ihr nur (fast) alle gegen den Mini :(
wir haben nichts gegen den mini, nur was gegen "zu viel geld für alte hardware, die inzwischen nicht mal mehr billig-hersteller verbauen"...

Mein Rat: Kaufen(!!!)
mein rat: nicht kaufen und auf den neuen warten...
selbst wenn man dann einen alten will, der sollte dann ja günstiger werden...
 

MacRiesling

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.05.2008
Beiträge
1.379
wir haben nichts gegen den mini, nur was gegen "zu viel geld für alte hardware, die inzwischen nicht mal mehr billig-hersteller verbauen"...

mein rat: nicht kaufen und auf den neuen warten...
selbst wenn man dann einen alten will, der sollte dann ja günstiger werden...
AMEN <gen Cupertino verbeug> :D
 
Oben