Mac Mini - Festplattenklicken

Klickt dein Mini?

  • 40GB - Ja, es ist mir aber egal

    Stimmen: 14 19,7%
  • 80GB - Ja, es ist mir aber egal

    Stimmen: 12 16,9%
  • 40GB - Ja, Platte wurde getauscht, klickt aber immernoch

    Stimmen: 3 4,2%
  • 80GB - Ja, Platte wurde getauscht, klickt aber immernoch

    Stimmen: 0 0,0%
  • 40GB- Ja Platte wurde getauscht, klicken ist verschwnden

    Stimmen: 1 1,4%
  • 80GB- Ja Platte wurde getauscht, klicken ist verschwnden

    Stimmen: 1 1,4%
  • 40GB - Nein, mein Mini klickt nicht

    Stimmen: 8 11,3%
  • 80GB - Nein, mein Mini klickt nicht

    Stimmen: 32 45,1%

  • Umfrageteilnehmer
    71

Ghettomaster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
831
Wie aus diesem Thread hervorgeht, haben ja anscheinend etliche MacMini User das Problem das ihre verbaute Platte periodisch die Köpfe parkt (das klicken), was nach bisherigem Erkenntnisstand darauf zurückzuführen ist das ein Problem im Power Management der Platte oder dem Mini vorliegt. Mich würde hier nun interessieren wie viele MacMini User von diesem Problem betroffen sind, nur um mal eine Zahlengrundlage zu haben.

Edit: Da sollten 8 Antwortmöglichkeiten angezeigt werden... :( ich hab mal Dr. Snuggles angeschrieben und gefragt ob er das eventuell beheben kann.

CU
Ghettomaster
 
Zuletzt bearbeitet:

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.546
Meiner hat dieses Klacken. Hat man Recht auf Nachbesserung? Sollte ich das beheben lassen?
 

oSIRus

Aktives Mitglied
Registriert
16.09.2004
Beiträge
2.737
mein mini mit einer 40er seagate hatte dieses klicken auch, aber ich hab die platte ohnehin ausgetauscht. nun kann sie im externen gehäuse weiterklicken. hehe
 

Ghettomaster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
831
Mick Dundee schrieb:
Meiner hat dieses Klacken. Hat man Recht auf Nachbesserung? Sollte ich das beheben lassen?
Eine fundierte Aussage ob es der Platte schadet oder nicht scheint es nicht zu geben. Fakt ist das wohl keine Platte, auch keine Notebook HD, dafür konzipiert wurde alle x-Sekunden die Köpfe zu parken. Ich hab meine HD gegen das gleiche Modell austauschen lassen und hab das klicken immernoch.

CU
Ghettomaster
 

saftladen

Mitglied
Registriert
14.03.2005
Beiträge
368
Meiner hat am Anfang ab- und zu gecklackt. Seit einigen Monaten ist es aber gänzlich verschwunden. Ich glaube, vor 1-, oder 2- Wochen hat es einmal kurz gecklackt...

Bei meinem (Rev.A) sehe ich es bisher nicht als Problem. :)
 

Thomas2872

Mitglied
Registriert
23.01.2005
Beiträge
336
Ich habe die Seagate ST940110A (40GB).

Mit der ursprünglichen Festplatte klackte es immer alle 10 Sekunden und zwar, wenn der Mac mini nicht beschäftigt war. Ich ließ dann von der berühmten großen Ladenkette, die Apple Produkte und Zubehör verkauft, den mini auf Garantie reparieren. Die Festplatte wurde ausgewechselt, das Klacken blieb. Es wurde aber das gleiche Modell eingebaut wie vorher.

Ich reklamierte also wieder. Der mini wurde erneut überprüft. Allerdings war der Service-Techniker wohl ein besonderer Experte. Am Telefon wusste er mit meiner Schilderung, dass der mini immer im Idle-Zustand klackt, nichts anzufangen. Das Wort "idle" war ihm auch nach Buchstabieren und Einbetten in einen englischen Satz nicht geläufig. Er machte dann wohl einiges platt. Das DVD-Laufwerk und das Logic Board wurden ausgewechselt, die Festplatte allerdings nicht, da er angeblich kein Klacken hören konnte.

So bekam ich den mini dann zurück. Das Klacken ist weiterhin, wenn der mini nicht beschäftigt ist, alle 10 Sekunden zu hören, was ziemlich nervig ist, wenn man daneben sitzt. Ich will nun etwas abwarten, was die weiteren Diskussionen hier im Forum ergeben. Je nach dem bringe ich ihn wieder zur Reparatur und dringe darauf, dass ein anderes Festplatten-Modell eingebaut wird.

Falls es wirklich an irgendeiner von Apple zu vertretenden Steuerungs-Firmware liegen sollte, dann finde ich die Sache schon sehr schwach.

Viele Grüße,
Thomas
 

Lofgard

Aktives Mitglied
Registriert
17.04.2005
Beiträge
1.033
Welches Problem? Das die Platte ab und an klickt? Kann ich meine Armbanduhr jetzt auch reklamieren?
 

tau

Aktives Mitglied
Registriert
06.01.2004
Beiträge
10.043
Ich bin immer noch der Meinung, daß das nichts mit Firmware im Mini oder Systemprozessen zu tun hat, sondern mit der Firmware in den Platten selbst. (Ansprechpartner: Seagate)
 

Lofgard

Aktives Mitglied
Registriert
17.04.2005
Beiträge
1.033
Und was macht dieses Declunk jetzt genau? Auf der Homepage schreibt der Autor lediglich, das es ein Kommandozeilentool ist. Achso, im Readme steht es:

How does it work?

Declunk continuously runs in the background as a system process (daemon). At the specified interval, which is 5 seconds by default, it will write a temporary file in the directory /tmp on your hard disk, then sleep again for 5 seconds. After that the file is deleted again and it again sleeps for 5 seconds. This process repeats until the program is terminated.

This has the following effect: the hard disk will not power down or park its heads, because every 5 seconds there is some small piece of data to write to the disk. This prevents the computer from parking the drive's heads which causes the annoying "clunking" noise and the short system freeze.

This will of course put a bit of stress onto the drive since there is always data to write. But in my opinion this causes much less stress than the constant parking/unparking of the heads every couple of seconds. It's all your decision if you want to use it. See the disclaimer above.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ghettomaster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
831
Das declunk Prog schreibt alle 5 Sekunden einen Bit in ein temporäres Verzeichniss. Nach weiteren 5 Sekunden wird dieser Bit wieder gelöscht. Und so weiter. Das verhindert das die Platte in den Ruhezustand geht.

Zwar nur ein Workaround aber scheint zu funktionieren. Für mich ist es jedenfalls keine Lösung. Ich hab für ein einwandfreies Produkt bezahlt und möchte auch exakt dieses Produkt haben, allein schon aus Prinzip.

Seagate würde mir sogar eine Ersatzplatte schicken, nur darf ich diese aus Garantiegründen nicht selber einbauen, zudem sehe ich nicht ganz ein warum ich für Apple die Arbeit erledigen soll.


CU
Ghettomaster
 

Ghettomaster

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.03.2005
Beiträge
831
Thomas2872 schrieb:
...da er angeblich kein Klacken hören konnte.
Das kenne ich irgendwoher ;)

Mir wurde die Platte anscheinend auch nur gewechselt weil der Seagate Support dazu geraten hat. Ich glaub die meisten Techniker sind in bestimmten tonalen Bbereichen einfach taub (geworden). Oder die Platten werden zum testen ausgebaut und an eine Diagnosekonsole/Mac gehängt und das klicken entsteht vielleicht wirklich nur wenn die Platte im Mini hängt.
Jedenfalls scheinen auch noch so ausführliche Problem- und Fehlerbeschreibungen gefliessentlich ignoriert zu werden. Die einfache Anweisung sich doch nur mal 5 Minuten in einem halbwegs ruhigen raum neben den Mini zu setzen und hinzuhorchen scheint eine unüberiwndbare Hürde zu sein.

Ich bin momentan durchaus soweit das ich selber zum AASP fahr und mich zusammen mit nem Techniker vor den Mini setzen würde und zwar solange bis er klickt und erst wieder gehe wenn ich vom Techniker schriftlich bekommen habe das er das klicken gehört hat ;)

CU
Ghettomaster
 

turner

Mitglied
Registriert
11.10.2004
Beiträge
405
In meinem iBook klickt und klackt es auch ständig!

Da ist eine 30 GB IBM-IC25N030ATCS04-0 drin (ist ein G3 700MHz Book von 2002), welche in der Tat sehr laut ist. Okay, ist müßte sowieso mal eine größere, schnellere einbauen (Empfehlungen?). Aber funktioniert denn das Declunk-Script auch bei mir?
 
A

applecookie

Also mein neuer Mini mit 80er HD scheint auch zu "klicken". Hätte ich aber diesen Thread nicht gelesen und genau hingehört, wär's mir ehrlich nicht so schnell aufgefallen.

Dieses DeClunk - Tool werd ich dennoch nicht ausprobieren, da ich nicht weiß, welche Langzeitauswirkungen es hat.

Frank
 

festplattenmagier

Aktives Mitglied
Registriert
22.06.2005
Beiträge
1.821
Meiner Klickt auch... ganz schön nervig der ASP findet das der mini keine fehler hätte, er hat den ganzen Tag iTunes gehört :mad: ... was ich denn eigentlich wollte...
Hab den Mini im Internetstore gekauft, daher irgendwie auch keine ansprüche auf irgendwas ausser zum ASP zu gehen... und der macht nix.
Hab mich schon per Einschreiben / Fax an den Internetstore gewendet, aber die wollen mir nicht helfen. Selbst ein Brief nach Irland hat nix gebracht.

Friert euer Mini auch immer kurz ein wenn er klickt?
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
1.766
40GB - Ja, es ist nervend aber ich wechsel sie eh gegen einer schnellere... ...fehlt als Antwortmöglichkeit. :moin:
Hier kann mann es auch hören.
 
Oben