Mac Mini 2018 - Brüllwürfel oder Leisetreter

Diskutiere das Thema Mac Mini 2018 - Brüllwürfel oder Leisetreter im Forum iMac, Mac Mini.

  1. urmelchen2009

    urmelchen2009 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Guten Morgen, :D
    ich warte ja immer noch auf meinen Mini mit i5/16GB/512SSD, auf den ich mich schon freue. Nur ehrlich gesagt, bin ich mir meiner Entscheidung leider noch immer nicht so ganz sicher die richtige CPU Wahl getroffen zu haben. Wichtig ist mir natürlich Leistung auf Abruf (Encoding (regelmäßig), Videoschnitt (selten), Bildbearbeitung (regelmäßig), etc), ansonsten freue ich mich bei dem täglichen Gebrauch (nicht beruflich) auf eine möglichst leisen unauffälligen Kraftprotz auf meinem aufgeräumten Schreibtisch.

    Ich hatte mich vor Kurzem für den i5 als hoffentlich guten Kompromiss zwischen Leistung und Geräuschkulisse entschieden. Aber irgendwie bin ich mental noch immer nicht durch.:confused:
    Als Fan von "besser als Hubraum ist mehr Hubraum" wäre ich eigentlich prädestinierter i7 User. Der Mehrpreis wäre es auch nicht. Mich hat damals die Sorge um die das ständig wahrnehmbare Lüftergeräusch aufgrund der durchschnittlich offenbar höheren Temps des i7 davon abgehalten.
    Falls sich jedoch im normalen Tagesbetrieb der i5 vom i7 nicht unterscheidet, wären die Leistungsreserven bei Peak evtl. doch die bessere Wahl gewesen.

    Daher eine Bitte gegen meine Käuferreue: :rolleyes:
    Kann der eine oder andere i7 MM 2018 User hier mal seine möglichst objektive (ich weiß, Lärm ist sehr subjektiv) Erfahrung teilen, wie der Mini so im täglichen Gebrauch bei ich denke 5-30% Auslastung ist. Hört man ihn in ruhiger Umgebung?
    Wie schnell dreht dabei der Lüfter? Ab wann wird er hörbar? Wie warm ist er?
    Auch die i5 User sind herzlich eingeladen diese Eindrücke zu schildern. Hier erwarte ich mir auf Kosten der 20% weniger Leistungsreserven und einfacheren Prozessortechnologie etwas länger die Ruhe im Normalbetrieb

    Nach der Messreihe ist der i7 bei 30% ja schon um die 100 Grad heiß und der Lüfter hat ordentlich was zu tun, oder kommt das aufgrund dieser erzwungenen Auslastung der CPUs?

    Ich hänge beide Ergebnisse i5/i7 nochmal an

    Danke für Euer Feedback, damit meine liebe Seele Ruhe findet. :)


    Messreihe i5
    Utilization - Temperature - Frequency
    99.00 - 95.50 - 3.60
    66.70 - 92.90 - 3.90
    50.00 - 89.60 - 3.90
    33.30 - 88.90 - 3.96
    1.00 - 44.00 - 1.46

    Messreihe i7
    Utilization - Temperatur - Frequency
    99.50 - 97.00 - 3.70
    66.10 - 96.70 - 3.80
    49.50 - 97.80 - 4.00
    33.10 - 98.50 - 4.30
    3.0 - 44.80 - 1.40
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    6.347
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Ich weiss, das willst Du mit Sicherheit nicht hoeren, aber NIEMAND kann dein subjektives Empfinden ersetzen. Und es gibt zwischen den zwei Extremen in deinem Threadtitel noch seeeeeehr viel Abstufungen. Manche sagen sogar unendlich viele. ;)
     
  3. urmelchen2009

    urmelchen2009 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    sag nicht so was :p
     
  4. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.886
    Zustimmungen:
    2.084
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Also ein Lautstärkevergleich ist so naja... ausser man sagt ab xx% Last dreht der Lüfter voll auf.

    Aber es gibt doch Tools um die Lüfterdrehzahl abzulesen und der Lüfter sollte ja bei den Mini Varianten gleich sein.
    Ich würde bei verschiedenen Szenarien also einfach die Lüfterdrehzahl messen und protokollieren und die bei i5/i7 und gerne doch auch dem i3 vergleichen.
     
  5. Markus23

    Markus23 Mitglied

    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.05.2003
    also ich kann nur sagen, das ich den Lüfter nur richtig gehört habe, als ich den Last-Test gemacht habe. Habe aber so bisschen Grundrauschen im Raum, weil da noch ein NAS läuft.
    also ganz lautlos ist er im Normalbetrieb nicht, aber ich hör nix.

    auch wenn’s nicht die feine Art ist - wenn du Dir nicht sicher bist, dann bestell Dir doch den i7 und teste kurz, ansonsten per 14 Tage zurück und i5 geholt ;-)
     
  6. urmelchen2009

    urmelchen2009 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Auch eine Idee, geht aber in meinem Fall leider nicht. Ich kann nur den i5 behalten, wenn er kommt, oder evtl. noch sehr kurzfristig in einen i7 umbestellen. :rolleyes:
     
  7. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.994
    Zustimmungen:
    5.219
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Du lässt ja echt nicht locker. Mein i5 ist im Alltagsbetrieb absolut leise.
     
  8. urmelchen2009

    urmelchen2009 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Das bin ich nicht! :cool: Das ist meine Käufer-Seele, die immer noch nach dem i7 schielt :rolleyes:

    Aber gut zu hören, dass der i5 diese Erwartung schon mal erfüllt. :D
     
  9. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.994
    Zustimmungen:
    5.219
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Kauf ihn halt, und gib ihn im Zweifel innerhalb der 14 Tage zurück. Dir wird hier niemand helfen können, egal wie oft du fragst. Es bleibt letztlich deine subjektive Einschätzung.
     
  10. urmelchen2009

    urmelchen2009 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    166
    Mitglied seit:
    02.03.2009
    Nochmal: Das geht nicht. Der erste Schuss muss sitzen!
    Aber jetzt lass doch die i7 User mal zu Wort kommen, vielleicht kommt es ja doch zu einer guten Einschätzung bzgl. Alltagsbetrieb des i7
     
  11. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    6.347
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Dann bestell doch endlich um, damit deine Kaeuferseele Ruhe findet. :D
     
  12. Maulwurfn

    Maulwurfn Mitglied

    Beiträge:
    21.994
    Zustimmungen:
    5.219
    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Dann erbarme sich bitte endlich ein i7-Nutzer, dass deine Diskussionen mal aufhören … :D
     
  13. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    2.579
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Wieso?

    Übrigens verändert sich das Gehör im Laufe der Jahre.
    Der 17 jährige Youtuber hört noch etwas mehr als der 60 jährige Musikproduzent.
    Dazu kommt die Umgebung, Abstand, Auslastung, etc...

    Du suchst keinen i7 Nutzer, du suchst einen i7 mit den gleichen Rahmenbedingungen wie bei dir - unmöglich.
    -> @Maulwurfn glauben und bestellen, ggf. zurückschicken.
     
  14. maccoX

    maccoX Mitglied

    Beiträge:
    10.886
    Zustimmungen:
    2.084
    Mitglied seit:
    15.02.2005
    Ich hab doch nicht umsonst den Tip mit der Lüfterdrehzahl gegeben....

    Mit z.B. dem Tool könnt ihr die auslesen:
    https://www.crystalidea.com/macs-fan-control

    Wenn das wer mit dem i5 und einer mit nem i7 macht kann man vernünftige Rückschlüsse ziehen, sogar Diagramme anfertigen etc. wenn man will.
     
  15. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    2.928
    Zustimmungen:
    1.201
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Bei den Temperaturen hat man nicht lange Freude vom Rechner. Tjunction ist laut Intel 100°C sowohl für den i5 als den i7. Heißt 100°C ist die Maximal zugelassene Temperatur des CPUs.

    https://ark.intel.com/de/products/126686/Intel-Core-i7-8700-Processor-12M-Cache-up-to-4-60-GHz-

    Aber das bin ich mittlerweile gewöhnt von Apple.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...