Mac erkennt externe Platte nicht mehr.

Heli06

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Externe Festplatte, formatiert mit ExFAT, wird ohne Probleme vom Mac erkann. Dann hab ich Daten vom Mac auf die externe FP kopiert und die Platte aber versehentlich einfach abgezogen. Also ohne Auswerfen. Seither ist die Platte auf dem Mac nicht mehr zu sehen. Auf einem PC funktioniert alles richtig. Was kann ich tun, damit der mac die Platte wieder erkennt?
 

masta k

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.12.2002
Beiträge
4.939
Punkte Reaktionen
1.008
wird die platte auch im festplattendienstprogramm nicht erkannt?
 

UnixCoon

Mitglied
Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
199
Das Medium sollte aber doch im Festplattendienstprogramm zu sehen sein? (Wenn es der PC erkennt, wieso nicht der Macintosh). Vielleicht kann der Mac zwar nicht drauf arbeiten aber erkennen sollte er es.
 

Heli06

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Danke für die Antworten. Weder der Finder, noch das Festplattendienstprogramm zeigt die Platte. Beim allerestenmal anstecken hat alles fnktioniert und ich konnte Daten speichern. Dann abgezogen und ab da wurde die Platte nie wieder, außer an einem PC gesehen.
 

UnixCoon

Mitglied
Dabei seit
07.07.2020
Beiträge
532
Punkte Reaktionen
199
Wird in recoveryOS das Medium angezeigt?
 

Heli06

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Mac-technisch bin ich da nicht so fit. Das trau ich mir nicht zu.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
64.502
Punkte Reaktionen
13.504
Kannst die nicht mal neu formatieren?
Oder kannst die Daten darauf nicht auslagern?
 

Heli06

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Ich kann sie formatieren, was ich auch gemacht habe. Einmal auf dem Mac, als es noch ging und später nur noch auf einem PC. Derzeit sind keine Daten auf der Platte. Also ein Datenverlust wäre nicht zu beklagen.
Der Status ist so, erst seit dem ersten mal aus der USB-Buchse ziehen. Es ist schwer vorstellbar, daß daraus so ein großer Fehler entsteht. Auf einem PC ist diese Praxis ja fast schon normal.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.314
Hi,
tja, ich bin Pragmatiker, und tippe auf ein Hardware Problem auf der HDD bzw am USB- Kontroller.
Franz
 

Heli06

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Stecker etc.geprueft,Kabel geprueft.
 

Heli06

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
Hardwarefehler auf der Platte hatte ich auch gedacht.Darum habe ich die Platte heute im Laden gegen ein gleiches, neues Modell getauscht. Das Gleiche passierte dann nochmal. Oder es ist ein prinzipieller Fehler dieser Serie.WD Elements 1 TB.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.314
Hi,
bei diesen WD Teilen sind die Gehäuse/USB-Kontroller Müll, würde ich mir niemals Kaufen, Kaufe grundsätzlich die HDDs/SSDs und Gehäuse dazu einzeln.
Franz
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.314
Hi,
und dieser USB-Controller ist aktuell bei sehr vielen Komplett HDDs auf der Steuer Platine verlötet, das ist den Sparmassnahmen der Hersteller geschuldet.
Franz
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.905
Punkte Reaktionen
4.314
Hi,
bei einem Hardware Problem, bringt diese Software nichts, es muss zuerst ein Hardware Problem ausgeschlossen werden, dann kann man Software zur Datenrettung einsetzen.
Franz
 
Oben