Mac ausspähen doch möglich ?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von G4Wallstreet, 11.12.2005.

  1. G4Wallstreet

    G4Wallstreet Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    37
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Vor Viren sind wir vielleicht verschont (klopf auf Holz) - aber vor dem Ausspähen vielleicht doch nicht ?

    Wer hat sich damit schon befasst ?

    Was nutzt Henwen und Snort wirklich ? Aktivierung nur als Admin möglich.
     
  2. Henwen und Snitch sind ok.
    Hand aufs Herz: die werden oft auch gebraucht um evtl. gehackte Versionen vom Phoning Home zu hindern. Neueste Programme musst du meist via Internet freischalten, dann kannst du es auch gleich so lassen. Also ganz einfach legales Zeug installieren und dann lassen wie es ist.
     
  3. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Ich hab weder die Frage noch die Antwort darauf verstanden :D
     
  4. groenland

    groenland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Was wiederum ein Zeichen dafür ist, dass man sich als Macuser mit solchen Dingen (momentan) nicht zu beschäftigen braucht. :D
     
  5. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Wirklich nicht? Es gibt doch immer wieder Berichte von gecrackten Linunx-Systemen, weil die nicht richtig konfiguriert oder ungepatcht waren (also nicht die neuesten Sicherheitsupdates hatten).
    So etwas kann doch mit jedem Mac passieren, der ständig am Internet hängt, oder nicht?
    Ist doch auch bestimmt eine Herausforderung: Erstens ist es ein Unixsystem und zweitens merken die nicht immer sehr IT-bewanderten Nutzer des Mac nicht so schnell, dass ihnen ihr System nicht mehr ganz alleine gehört.
     
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Betreibst Du zuhause Deinen Mac als Web/Mail/Sonstwas Server?
     
  7. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.910
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    20.10.2004
    Nicht dass ich wüsste. ;-) Aber eine IP hab ich trotzdem, zumindest mein Router eine öffentlich sichtbare. Keine Ahnung ob ich da 100% sicher bin.
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Nun, es gibt im Internet noch keine Berichte, dass dies möglich ist. Meine IP wechselt täglich, Firewall an. Das reicht nach dem Stand der Dinge.
     
  9. BalkonSurfer

    BalkonSurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Jede Internet-IP ist öffentlich sichtbar, sonst könntest Du nicht surfen ;)
    Solange Du keine Serverdienste anbietest, bist Du sicher und wenn Du einen Router noch dazu besitzt, noch mehr sicherer...
     
  10. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.693
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    ... noch dazu, wenn Dein Rechner hinter eine Router ist und damit im Internet überhaupt nicht sichtbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen