Lohnt sich EyeTV 200 für mich

  1. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Hi,
    vorab ich hab die Suche schon bemüht und nichts Richtiges gefunden.

    Also ich habe hier ein iBook und möcht mit dem gerne ein Paar Filme aufnehmen, dies würde ich gerne mit dem EyeTV 200 machen.
    Nun meine Frage:

    Kann ich den EyeTV 200 als reciver benutzen oder muss wie bei meinem TV noch ein Reciver vorgestellt werden? (ich habe eine Schüssel auf dem Dach)

    Vielen Dank für eure Antworten
     
  2. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Wenn Du ne schüssel auf dem Dach hast solltest Du besser die dafür ausgelegten modelle wie z.B. eyeTv 310 nehmen siehe www.elgato.com
     
  3. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Problem ist das die schüssel nicht digital sonder analog ist
     
  4. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2004
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    15
    Ich würde da zu einem fest installierten Mac raten, gerade um Wiederholungen nachts aufzuzeichen und meistens kommt genau dann eine tolle Sendung, wenn du mit dem iBook unterwegs bist.
    Ausserdem füllt Video sehr schnell jede Festplatte ;)
     
  5. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Klar kein Problem, warte ich schicke dir nur noch schnell meine Kontonummer und du kannst das Geld für meine PM über weisen ;)

    Ne ne das muss schon mit dem iBook gehen, tuts auch da die Sendungen die ich aufzeichnen will nachts kommen und da steht mein iBook an seinem Platz mit externer HD (80 GB) und externem DVD- Brenner
     
  6. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Äh zu deinem eigentlichen Problem:

    Du brauchst natürlich noch einen Receiver.

    greetz Thomas
     
  7. iLover

    iLover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    und was vor allem noch viel schlimmer ist und erschwerend hinzukommt:

    mal eben 3 bis 4 filme hat man schnell mal mitgeschnitten. die festplatte ist nun voll und du möchtest die filme jetzt möglichst schnell auf dvd brennen. das geht aber so einfach nicht, da mit so hoher qualität aufgenommen wurde, daß ein film (kinofilmlänge) mindestens etwa 25 GB hat. das muß nun erst mal auf 4,6 GB (DVD) runtergerechnet werden und das dauert bei einem mac von 1,3 GHz etwa 24 Stunden Rundumschicht ohne Pause.

    so, was sagst du nun?

    auch mit formacs lösung Studio TVR spielt sich das ebenso ab, man benötigt eine sehr große festplatte und viel zeit zum umrechnen.
     
  8. janpi3

    janpi3 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2005
    Beiträge:
    8.027
    Zustimmungen:
    154
    Nunja das mit dem runterrechnen ist nicht so das Problem da ich mir die filme nur ansehen möcht und dann werden sie wieder gelöscht, nur ein paar wenige werden gebrannt.
     
  9. iLover

    iLover MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2005
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    war ja auch nur ein hinweis von mir, damit du dir keine schwachheiten einbildest ...

    mit welchem system du dir analoges oder digitales fernsehen auch auf den mac holst, es sind immer stundenlanges nachbearbeiten mit einzuplanen.

    das hast du mit einem hardware-dvd-recorder + interner 120 GB Festplatte nicht so in dem maße ...
     
  10. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    113
    Naja, man kann mit der EyeTv-Software auch einfach den Film nach DivX exportieren, daß geht eigentlich relativ flott, je nach länge schon ein paar Stunden, aber das ist erträglich.

    Stundenlanges nachbearbeiten? man klickt sich eben die Werbung raus und klickt expotieren.

    greetz Thomas
     
Die Seite wird geladen...