Lohnen sich über 300€ mehr für iMac G5 20'' ?

mysland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
229
hallo!

bei macatcampus kostet der 17' 1,8 1299€, der 20'' 1655€!
lohnt es sich diese 356€ mehr für ein bißchen mehr bildschirm und eine größere festplatte??? ansonsten sind die doch total gleich - abgesehen von den so häufig beschriebenen lüfterproblemen beim 17''!
was meint ihr?
sollte man dafür mehr geld ausgeben???
 

avalon

Aktives Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.396
Wenn du sie hast, die 300 Eurönchen, dann ist es gut angelegt.
Da der 20er ein größeres Gehäuse hat ist auch die Belüftung besser und ein 20er und Platte für 300 mehr geht schon i.O.

Wenn du das allerdings mühsam zusammenkratzen musst, dann kauf dir lieber mehr RAM (Den brauchst du beim 20er auch, hat aber den Vorteil das man RAM nachrüsten kann, den Moni nicht)
 

mac_the_mighty

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2005
Beiträge
182
Ich würde dem 20"-Modell auch den Vorzug geben. Der Bildschirm macht einen besseren Eindruck, der Rechner ist nach vielen Erfahrungsberichten ziemlich leise und dürfte auch später mal als Gebraucht-Mac ein interessantes Angebot sein.
 

Deep4

Aktives Mitglied
Mitglied seit
12.12.2003
Beiträge
2.493
Im direkten Vergleich (einige 17er auf der Arbeit, ein 20er zu Hause) ganz klar :

Der 20er.

Das Display ist deutlich besser (mal davon abgesehen, daß die Größe echt angenehm ist). Das er leiser ist, kann ich nicht sagen; allerdings machen unsere 17er auch keine Lüfterprobleme etc.

Na, und schneller ist er obendrein - auch wenn sich 200 MHz nicht viel anhören. Man merkt es hier und da aber schon.

Nicht zu vergessen, die schöne große Platte.

Ich halte den 20er vom Preis/Leistungsverhältnis für besser.
 

michis0806

Mitglied
Mitglied seit
31.01.2004
Beiträge
720
Ich meine, dass beide Geräte ihren Preis wert sind. Die 350,- EUR für das größere Display gehen in Ordnung. Der Preisunterschied stimmt doch so ziemlich mit der Differenz zwischen einem "normalen" 17" Display und einem 20" Display überein...

Ich persönlich hab mich (nachdem ich erst den 17" hatte) für den 20" entschieden, da:

1. mein 17" brummte und ich mir vom 20" eine bessere (=leisere) Lüftung versprochen habe (Hab ich auch bekommen).

2. Durch die Breitbildauslegung des displays der 17" IMHO zu niedrig ist, d.h. das 17" Display des iMacs war nur 5mm höher als mein altes 15" TFT, dafür aber 5 cm breiter...

3. Ich mein Weihnachtsgeld bekommen hab und die 300,- EUR Aufpreis drin waren ;)

Ich würd sagen, wenn du das Geld hast, kauf dir den 20", sonst halt den 17", so einfach ist das. Falsch machen kann man da eigentlich nix, nur dass du dich vielleicht in einem halben Jahr ärgerst, nicht doch gleich den 20" genommen zu haben, da man, wie avalon so passend bemerkte, den Monitor nicht aufrüsten kann ;)
 

konben81

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
533
Habe beide begutachten können und ich würde definitiv den 20" nehmen. Aber vergiss nicht _mindestens_ 512 MB RAM zusätzlich einzubauen.
 

mysland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
229
vielen dank, leute! das scheint ja eindeutig zu sein.

ich denke, damit habe ich mich für den 20er entscheiden!!! jetzt wird er nächsten mittwoch bestellt!!! *freumitbreitemgrinsen*
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.05.2003
Beiträge
7.034
Wenn Du gerne einen 20 Zoll Bildschirm hast lohnt sich das Geld sicher, wenn Dir der 17er aber ausreicht lohnt es sich nicht.

Kommt halt auf Deine Ansprüche und Gewohnheiten an.
 

fialkowski

Mitglied
Mitglied seit
21.03.2004
Beiträge
277
Frage an mysland

Frage:
Gelten diese Preise nur für Studenten der Unis Stuttgart und Hamburg ?
Danke Rainer
 

Raigma

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2005
Beiträge
113
Dies Macatcampus Sache finde ich genial. Geht das nur wenn man wo inmatrikuliert ist? Ich bin zumindest Schüler... oder wie sieht das aus?
 

Francois

Mitglied
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
139
Macatcampus ist ein Händler wie andere auch. Mich nervt mittlerweile etwas, dass deren Marketing darauf abzielt sich als Studiinitiative darzustellen. Finde ich ziemlich daneben.
 

TheMagnificent

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2004
Beiträge
411
Der eigentliche Händler ist die Jessen Lenz GmbH. Macatcampus tritt nur als "Vermittler" auf.
 

konben81

Mitglied
Mitglied seit
29.10.2003
Beiträge
533
@Francois

Dachte auch, dass Macatcampus ein Händler ist und genau wie dich hat mich diese "Lock-Tarnung" geärgert, habe daraufhin eine, naja etwas "scharfe", Email an die geschrieben mit dem Ergebnis, dass ich mich total lächerlich gemacht habe und die Leute zu unrecht beschimpft habe.

Jedenfalls ist Macatcampus KEIN Händler und vermittelt nur zwischen den Studenten und der Jessen Lenz GMBH mit dem Ergebnis, dass die Studenten einiges gegenüber dem Apple Edu Store sparen können.
 

mysland

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2004
Beiträge
229
Raigma schrieb:
Dies Macatcampus Sache finde ich genial. Geht das nur wenn man wo inmatrikuliert ist? Ich bin zumindest Schüler... oder wie sieht das aus?
also schüler ist es auch möglich dort zu bestellen!!! ich habe dort einfach mal angefragt und die meinten, es sein okay! du brauchst nur eine bestätigung, dass du über 18 bist (also perso) und die schulbescheinigung!
 

nidhoegg

Mitglied
Mitglied seit
18.07.2004
Beiträge
803
mysland, nun wirds aber mal Zeit, die Signatur zu ändern, was? :D

Gruß, nidhoegg
 

Francois

Mitglied
Mitglied seit
10.01.2004
Beiträge
139
@ konben81

Ah gut zu wissen. Ich bin davon ja anfangs vor über einem Jahr auch davon ausgegangen und habe den Laden permanent weiterempfohlen, aber dann diese Geschichte mit dem Pseudopasswort und immer stärkeren Marketing,dem Händler Jessen&Lenz im Hintergrund, professioneller hp..usw haben meine Meinung geändert und ich fand das eher negativ da uns eine Uneigennützigkeit suggeriert wurde die nicht vorhanden ist.

Sollte mein Bild falsch sein nehme ich das natürlich zurück, aber ich glaube das es macatcampus guttun würde wenn sie sich als Profitorientierter Internetladen "outen" (sofern das nun so ist). Das ist ja nichts Negatives und schafft Klarheit.

In der Schweiz handeln die Hochschulen direkt mit Apple die Konditionen aus ohne Zwischenhändler.

Man lernt nie aus.
 

Raigma

Mitglied
Mitglied seit
04.01.2005
Beiträge
113
also schüler ist es auch möglich dort zu bestellen!!! ich habe dort einfach mal angefragt und die meinten, es sein okay! du brauchst nur eine bestätigung, dass du über 18 bist (also perso) und die schulbescheinigung!
Ja, ich hab nachgefragt. Gut zu wissen. Da spart man einiges.
 
Oben