Linux von USB Stick booten

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von ActiveX, 16.02.2007.

  1. ActiveX

    ActiveX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.11.2006
    Moin,

    kann ich ein Live Linux (Knoppix, BackTrack, ect.) von einem USB Stick an einem MacBook booten?

    Wenn ja wie?

    ThX
     
  2. marco@mac

    marco@mac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.06.2006
    Hallo,
    ja das geht. Ist aber nicht performant. Geh mal nach Ubuntuusers.de und such da die Installationsanleitung für das MacBook raus. Du musst dann als Installationslaufwerk nur Deinen Stick auswählen.
     
  3. ActiveX

    ActiveX Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.186
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.11.2006
    Vielen Dank.... geh jetzt pennen und les mir das ganze morgen durch :)
     
  4. rapel

    rapel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    31.12.2005
    geht aber nicht für powerpc, oder?
     
  5. walter_f

    walter_f MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.130
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    20.02.2006
    PowerPC-Macs booten hardwareseitig nicht von USB. Es soll unter den letzten PPC-Macs Modelle geben, die das doch können, aber da gehen die Meinungen auseinander.

    Zum Booten von einem externen Laufwerk gibt es bei den PPC-Macs Firewire (aber leider keine erschwinglichen Memory-Sticks...)

    http://www.kanguru.com/fireflash.html

    Walter.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen