Linux Dateiserver für Windows und Macintosh

  1. pbrille

    pbrille Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Hi,

    habe einen Fileserver auf Linux-Basis laufen. Bisher haben sowohl Macintosh-Clients als auch Windows-Clients ausschliesslich über SMB auf die Dateien zugegriffen.
    Das Load-Balancing von SMB ist allerdings sehr schlecht und ich würde gerne NFS einmal probieren. Mein Hauptproblem an der Sache ist jedoch die Authentifizierung. NFS ist ja (wenn ich das richtig verstanden habe) relativ offen und lässt IP-Abhängig Benutzer rein oder auch nicht.
    Jetzt hab ich gelesen, dass NFS-4 auch Kerberos Unterstützung und somit auch Benutzergesteuerten Zugriff erlaubt.
    Die Frage ist jedoch: Wie?
    Ich habe leider bisher weder viel mit Kerberos noch besonders viel mit NFS zu tun gehabt?
    Any hints or suggestions?

    Pbrille
     
    pbrille, 06.06.2006
  2. pbrille

    pbrille Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    3
    Vielleicht sollte ich mal ein linux-user-Forum aufsuchen...
     
    pbrille, 09.06.2006
Die Seite wird geladen...