Leopard Anpassen und Verändern???

Diskutiere das Thema Leopard Anpassen und Verändern??? im Forum Mac OS X & macOS

  1. atzetotal

    atzetotal Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Hallo liebe Leute,
    ich bin ein Mac-User, der von Win, vor allem aber von SuseLinux auf
    Mac Osx umgestiegen ist. Hierbei auch Direkt auf Leopard. (wurde mit meinem MBP so ausgeliefert)
    Ich finde die Einstellmöglichkeiten des Desktop Outfit´s im Leopard os extrem dürftig. Es kann natürlich auch sein das ich nur doof bin die richtigen Stellschrauben zu finden. Im Linux KDE, kann ich z.B. alle Fester (rahmen und schatten) mit einer frei definierbaren Transparenz belegen. Ebenso die Menüleisten. Bei Leo kann man dieses glaube ich alles nicht, zumindest nicht mit den Boardmitteln. Also habe ich mich auf die suche nach Zusatzproggies gemacht. Nur dummerweise scheint ja unter Leo gar nicht´s zu laufen. Z.B.: Spiritaway, TT´s HideMenubar oder MenuShade. Nicht einmal Shapeshifter läuft.
    Ebenso kann ich unter Linux die 3D Oberfläche Beryl klasse nach meinen Bedürfnissen anpassen. Da brennen Fenster ab oder lassen sich auf unterschiedlichste Arten schliessen, auch der 3D Cube ist nicht schlecht, auf dem man Transparent alle "Spaces" darstellen kann.

    :confused: Nun meine Frage .... gibt es irgendwelche Programme für Leopard, mit denen ich in ähnlicher Weise das aussehen des Desktop nach meinen Bedürfnissen ändern und anpassen kann?
     
  2. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Bis auf die Unsanity Tools (u.A. Shapeshifter) gibt es da für OS X leider nur sehr wenig und die wenigen die es gibt funktionieren noch nicht unter 10.5.
     
  3. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.781
    Zustimmungen:
    4.080
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Meine Frage: Sind diese Einstellungen so wichtig?
    Oder gibt es auch etwas was man mit dem Computer machen kann ohne ihn erst einmal zu "verändern"?

    Vor allem abrennende Ordner zeugen eher von Verspieltheit.......
     
  4. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Ich verstehe das Grundbedürfnis, ich hatte XP die letzten beiden Jahre vor meinem Umstieg auf Vista auch mittels Windowblinds und anderem Skin eingesetzt, weil ich den Default-Skin einfach nicht mehr sehen konnte. Bei OS X verhält es sich ähnlich, aber Leopard sah schon wieder genug anders aus um gegenüber Tiger den Spieltrieb zu befriedigen. :p
     
  5. VomitOnLino

    VomitOnLino Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.03.2007
    Ich möchte mich hier Avalon, auf die Gefahr hin elitär zu wirken, anschliessen.

    Ich kenne Linux und ich habe Compitz fusion getestet, ein paar Sachen sind nett vieles ist unsinnig und nur für den "wow" Effekt zu gebrauchen.

    Ich habe für mich eine entgegengesetzte Richtung eingeschlagen. Mein OSX ist auf den "farblosen" Graphite Look eingestellt. Das Dock ist 2D und effektlos, die Menüleiste undurchsichtig.

    Man könnte bös überspitzt sagen: Das liegt vielleicht daran das ich mit meinem Mac nicht bei Freunden angeben will, sondern damit Arbeite. Wenn du maximale Effekte willst, hast du dir so oder so das falsche OS gekauft.

    Edit: Wenn man aber z.b. Die Ordnericons ersetzen will, versteh ich das noch - k.a. was sich Apple da bei Leopard gedacht hat. Aber wenn ich da dann die Grünen und Bunten Modifikationen sehe...
     
  6. somunium

    somunium Mitglied

    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    16.01.2008
  7. atzetotal

    atzetotal Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Da magst Du natürlich recht haben, wollte damit aber grundsätzlich nur sagen was bei anderen einfach umsetzbar ist, nur leider unter Mac Os 10.5 nicht Funktioniert. ... und sicher bin ich ein bisschen Verspielt, ich liebe das wenn ich mir den Desktop so gestalten kann wie ich es möchte. Hier ist mal ein nettes Beispiel wie es aussehen könnte. Wie gesagt nur ein Beispiel...
     
  8. kazu

    kazu Mitglied

    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    48
    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Vielleicht ist Mac OS X einfach nicht das Richtige für Dich.
    Entschuldige, dass ich mit meinem Posting nichts zur Lösung Deines Problems beitrage aber es drängt sich mir als Antwort einfach auf: Der Mac und das Mac OS waren schon immer und ist immer noch für Leute da, die damit gleich arbeiten möchten und die möglichst wenig am System schrauben müssen wollen.
    Linux hingegen ist wohl am ehesten für diejenigen geeignet, die eben genau dies gerne tun: Alles selber einstellen, verändern, skinnen, kompilieren... aber eben auch erst nach einem tieferen Verständnis für das System.
    Windows ist da irgendwo in der Mitte.
    Ein Mac läuft normalerweise dann am besten, wenn man ihn nimmt wie er ist. :)
     
  9. starbuckzero

    starbuckzero Mitglied

    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    121
    Mitglied seit:
    15.01.2006
    Ja, drum gibt es auf diesem Board auch Threads, die sich mit der Gestaltung für Icons für externe Festplatten beschäftigen. Und das ist nur eines der vielen Beispiele, wieso deine Aussage so allgemein keine Gültigkeit hat.

    Und was soll überhaupt dieses ständige Missionieren, er hat gefragt was es gibt, der aktuelle Status ist: es gibt wenig. Wieso müssen manche Leute hier ständig zu jedem Mist eine Grundsatzdiskussion starten, nur weil was nicht in ihr Weltbild passt?
     
  10. avalon

    avalon Mitglied

    Beiträge:
    27.781
    Zustimmungen:
    4.080
    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Ich habe mit meinem Beitrag ja auch nichts zur Problemlösung beigetragen, das war aber auch beabsichtigt. ;)

    Ich lasse den Mac so wie er ist und habe auch Freude daran oder vielleicht auch gerade deshalb. Jede neue Einstellung wird nach einer Weile langweilig und trägt nichts zum "besseren Arbeiten" bei.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...