• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Legal BluRay/DVD auf Festplatten kopieren

africanblue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.03.2012
Beiträge
293
Mittlerweile bin ich ja guter Kunde bei PrimeVideo und habe da schon einige Filme gekauft.
Manches gibt’s aber nicht als Stream, also habe ich BluRays oder auch DVD davon ( z.B. Ken Burns Dokus)
Die hätte ich jetzt gerne auf Festplatte um sie via AppleTV streamen zu können oder auch direkt am MacBook anschauen zu können.
Soweit ich informiert bin, ist das Anfertigen einer Kopie für den privaten Gebrauch zulässig.
Unzulässig ist wohl nur das Knacken des Kopierschutzes.

Ich will nichts Illegales tun und in dieser Hinsicht auch keinerlei Hilfe.

Aber für die legalen Kopien auf Festplatte:
Welches Tool könnt ihr empfehlen?
 

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.780
Da eigentlich alle (gekauften) DVDs und BluRays kopiergeschützt sind hast du nun schon das Ende deines Vorhabens erreicht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: picknicker1971

WollMac

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2012
Beiträge
7.593
Ich habe die eine oder andere DVD im Finder geöffnet und alle Dateien in einen Ordner im Finder gezogen. Hat bisher immer geklappt.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.112
Vollkommen legal ist das nicht möglich, da eigentlich alle kommerziellen Scheiben einen Kopierschutz haben, den man nicht umgehen darf.
 

HäckMäc_2

Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.369
Es ist nicht in jedem Fall verboten, den Kopierschutz zu umgehen.

Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes ... dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden ..., wenn... die Umgehung erfolgt, um den Zugang zu einem solchen Werk oder Schutzgegenstand oder deren Nutzung zu ermöglichen. ...
UrhG § 95a
D.h. die sog. Privatkopie ist nach wie vor auch bei kopiergeschützten Werken zulässig.
 

vanyedoom

Mitglied
Mitglied seit
18.01.2019
Beiträge
25
Das Recht auf Privatkopie wurde ausgehebelt, da die Umgehung des Kopierschutzes nicht erlaubt ist.
Alle Programme, die das können, sind in Deutschland daher nicht legal.
Der berühmteste ist im Windowslager zuhause und heißt „roter Fuchs“
 

lisanet

Mitglied
Mitglied seit
05.12.2006
Beiträge
2.011
Wenn wir mal davon ausgehen, dass du nur nicht-kopiergeschützte BDs hast, dann kannst du ohne Probleme MakeMKV https://www.makemkv.com/ dafür verwenden. Das kopiert die BDs problemlos auf deine Platte. Ok, es gibt zwar keine nicht-kopiergeschützten BDs, aber MakeMKV kannst du ja trotzdem herunter laden. ;)

Ach ja, wenn du am "Beta-Test" von MakeMKV teilnimmst, dann kriegst du hier den Beta-Registrierungskey dafür https://www.makemkv.com/forum/viewtopic.php?f=5&t=1053.

Übrigens, die Beta-Phase wird seit Jahren wird regelmäßig verlängert und du kannst dir einen neuen Key holen. Die Beta geht dabei ganz besonders die BD-Dinge an. Und das immer mehr als zufriedenstellend. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

iPhill

Mitglied
Mitglied seit
26.02.2011
Beiträge
8.900
Vollkommen legal ist das nicht möglich, da eigentlich alle kommerziellen Scheiben einen Kopierschutz haben, den man nicht umgehen darf.
Doch, wenn man sich dabei im richtigen Land aufhält schon. :i;): :drink:

Das Recht auf Privatkopie wurde ausgehebelt, da die Umgehung des Kopierschutzes nicht erlaubt ist.
Alle Programme, die das können, sind in Deutschland daher nicht legal.
... dahingehend habe ich mich in der Vergangenheit aus persönlichem Interesse ein Stück weit mit der deutschen Rechtsprechung auseinandergesetzt. Wie oben bereits genannt: "Wirksame technische Maßnahmen zum Schutz eines nach diesem Gesetz geschützten Werkes ... dürfen ohne Zustimmung des Rechtsinhabers nicht umgangen werden", und hier liegt m.W. auch im deutschen Diskurs der Hund begraben: Denn kann ein Schutzmechanismus, der so einfach - beispielsweise mit kostenlosen Tools wie MakeMKV - umgangen werden kann, überhaupt als "wirksam" verstanden werden?

:crack:
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.112
Die große Frage ist halt auch, ob es irgendwen interessiert. Weder die Strafverfolgungsbehörden noch die Industrie wollen jemand an den Kragen, der seine BluRay auf seinen Computer kopiert. Interessant sind die, die die Kopien dann verbreiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill

Badoshin

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2004
Beiträge
704
Nur am Rande: Es gibt durchaus DVDs und Blu Rays, die keinen Kopierschutz besitzen. Die richten sich allerdings an bestimmte Zielgruppen, und es wird auch keine nennenswerte kommerzielle Auswertung erwartet.