Kontakte teilen in iOS 11.2

Diskutiere das Thema Kontakte teilen in iOS 11.2 im Forum iCloud.

  1. g4user

    g4user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Ich glaub ich werd' hier noch zum Hirsch!

    Früher: alle iPhöner der Familie liefen über meine iCloud, bis auf FaceTime. Das lief über die iCloud jedes Benutzers, damit wir untereinander facetimen konnten. Bilder, Kalender und Kontakte wurden so automatisch geteilt - fertig, aus, basta, ende Gelände!

    Mit dem neuen iOs 11.2 kann man nicht mehr für jeden Dienst eine eigene Cloud angeben, sondern jedes iPhone muss an eine eigene Benutzercloud angebunden sein. Gemeinsame Inhalte werden über die Familienfreigabe geteilt - bloß die Kontakte nicht! Selbst im Support-Forum von Apple findet man keine Antwort darauf, nur den Hinweis das es halt nicht geht. Hey, bin ich der Einzige, der so eine Funktion benötigt? Warum geht das versammelte Apple-Volk nicht auf die Barrikaden?

    Jetzt gibt es in den Einstellungen der Kontakte App auf dem Mac die Möglichkeit "Accounts" zu benennen, mit denen die App Daten austauscht. Wenn ich hier zusätzlich eine Cloud eines Mitbenutzers eingebe passiert auf dessen iPhone aber garnix hinsichtlich Kontakten - die bleiben weiter leer.

    Ich verzweifle an dem Sch...
     
  2. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.898
    Zustimmungen:
    6.484
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Das geht mit Kontakten nicht.
    Die Accounts welche du eingeben kannst werden getrennt gehandhabt.
    Ihr bräuchtet dann einen Account welchen ihr alle 3 nutzt und der dann alle Kontakte drin hat.
     
  3. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.952
    Mitglied seit:
    30.10.2010
    Klingt jetzt hart. Aber Apple ist bekannt für willkürliche Usability Änderungen. Das hilft Dir nicht, sollte aber evtl in Deinem zukünftigen Workflow Berücksichtigung finden. Viele bleiben ja bei Apple wegen der nahtlosen Integration der Geräte. Das hilft nur nicht viel, wenn Apple ständig alles neu erfindet.
     
  4. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.511
    Zustimmungen:
    5.944
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Es sind ja zwei unterschiedliche iCloud Accounts... da wandert nix einfach so von deiner iCloud in seine iCloud... eigentlich logisch. Du müsstest die Kontakte des Mitbesitzers jetzt auf deinem Mac haben, wenn er denn welche in seiner iCloud hat.

    Du hast zwei iCloud Accounts parallel laufen, jeder macht aber sein eigenes Ding.
     
  5. g4user

    g4user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    @AgentMax: So wie bisher eben: die Kontakte in unserem gemeinsamen Adressbuch (auf den Macs im Heimnetz und in meiner iCloud) wurden von allen Mobilgeräten geteilt. Genauso wie der Terminkalender. Wie ich gelesen habe könnte mein eigener MacServer sowas leisten, aber dann muss ich den wieder von aussen zugänglich machen (mit fester IP) und VPN und trallalla und den ganzen Kram auf den ich eigentlich keinen Bock hab.

    @Alle: Wie kann ich denn das machen? Das ist eine Schlüsselfunktion bei unseren Mobilgeräten ...
     
  6. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.898
    Zustimmungen:
    6.484
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Dann macht euch doch ein Google Konto, importiert dort alle gewünschten Kontakte und fügt dies auf jedem Gerät hinzu bei dem ihr die Kontakte haben möchtet.
     
  7. g4user

    g4user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    @AgentMax: Ja klar, ich schmeiß dem Datenkraken meine ganzen Kontakte freiwillig in den Rachen – sonst noch was???
    Nach deutschem Recht mache ich mich u.U. dadurch sogar STRAFBAR! (Zugegeben, eine juristische Klärung dieses Sachverhaltes steht noch aus, aber nicht wenig Juristen sehen das so.)
     
  8. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.898
    Zustimmungen:
    6.484
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Bei iCloud ist das dann natürlich anders..
     
  9. SwissBigTwin

    SwissBigTwin Mitglied

    Beiträge:
    15.511
    Zustimmungen:
    5.944
    Mitglied seit:
    07.01.2013
    Was für ein Blödsinn... iCloud ist natürlich gaaaaaaanz anders
     
  10. g4user

    g4user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Der Transport der Daten ist verschlüsselt und ebenso die Speicherung! Apple garantiert zudem, dass die Daten nicht personalisiert auswertet werden (die Schlüssel werden unter notarieller Aufsicht vernichtet!). Wer sich ein bisschen in amerikanischen Recht auskennt weiß, dass eine Zuwiderhandlung gegen solche selbst aufgestellten Regeln in den USA deutlich schärfere Sanktionen nach sich zieht als in Deutschland ein Verstoß z.B. gegen die Datenschutzgesetzgebung:

    In D: strafrechtliches Verfahren, zivilrechtliches Verfahren nur, wenn ein echter Schaden entstanden ist. Strafe: vielleicht ein paar 100.000€ - Peanuts!

    in den USA: kein strafrechtliches Verfahren, da es keine Datenschutzgesetze in unserem Sinne gibt, aber ein zivilrechtliches Verfahren unabhängig von einem Schaden - mit saftigen Forderungen der Nutzer. Daran kann selbst Apple am Ende zerbrechen, bei Millionen Nutzern.
     
  11. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    43.898
    Zustimmungen:
    6.484
    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Dann erstellt eben einen zweiten iCloud Account.
     
  12. g4user

    g4user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Warum sagt einem das keiner ... KLICK ... man muss das Pferd nur andersherum aufsatteln! Ich habe aufm iPhone unter Accounts&Passwörter meinen iCloud Zugang eingetragen und die Dienste Kalender und Kontakte dort aktiviert und beim iPhone Benutzer entsprechend deaktiviert. Und das ging reibungslos - nach 30 Sekunden waren alle Termine und Kontakte an Bord.

    Warum findet man diese triviale Lösung NIRGENDWO im Netz sondern muss dazu ein Forum belästigen.

    Für AgentMax auf jeden Fall mal einen megafetten:

    [​IMG]
     
  13. g4user

    g4user Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    17
    Mitglied seit:
    16.08.2007
    Bloß das alte Problem bleibt: Bei den Kontakten (und auch beim Telefonieren) wird nicht der Name des Benutzers, sondern mein Name als Benutzer gesetzt. Und Siri denkt auch, dass ich der Benutzer bin ... Kann man so machen - ist dann aber Kacke!

    Vielleicht sollte ich doch einen weiteren iCloud-Account anlegen mit neutralem Namenseintrag für den Besitzer
     
  14. tocotronaut

    tocotronaut Mitglied

    Beiträge:
    21.197
    Zustimmungen:
    3.339
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    Ich nutze kontakte über posteo.de

    Aber ob man dort die private visitenkarte auf verschiedenen geräten unterschiedlich setzen kann habe ich noch nie ausprobiert...

    Das angesprochene Feature eines Familien-adressbuches fehlt mir bei der icloud auch schmerzlich.
     
  15. nussratte

    nussratte Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    21.08.2011
    Wir haben 3 Accounts
    Ich, meine Frau, gemeinsamer

    In meinem ist nur mein Kontakt drin mit einem _ vorm Namen
    Und in dem meiner Frau ist nur ihr Kontakt drin mit einem _ vorm Namen

    Im gemeinsamen sind alle unsere Kontakte, Kalender usw, weil wir unsere Kontakte auch nochmal im gemeinsamen haben um sie auseinander zu halten die _ vorm Namen im eigenen Account.

    So können wir das was wir teilen wollen teilen und was nicht (Apple id für iMessage etc.) nutzen wir in jeweiligen Account.

    Funktioniert seit vielen Jahren super.
    Meine Frau legt Kalender und Kontakte und ich habe immer alles aktuell mit Fotos in den Kontakten usw usw
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...