1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine RAM-Erweiterung für MacBook Pro 2011 möglich?

  1. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen!

    Ich habe mich jetzt endlich durchgerungen, und mein MacBook Pro Anfang 2011 von 10.8 Mountain Lion direkt auf Sierra geupdatet. Ich bin nicht besonders beeindruckt (außer von den Tabs im Finder) aber das ist jetzt nicht so wichtig. Mein Problem ist, dass jetzt alles NOCH viel langsamer als vorher ist. Die gesamte Performance. Dauernd der Sat1-Ball, furchtbar.

    Ich würde gerne meinen Arbeitsspeicher erweitern, in der Hoffnung, dass das was bringt. Laut MacBook Pro: Speicher entfernen oder installieren geht das aber nicht, ich habe nämlich schon 2 x 4 GB = 8 GB. … Wisst Ihr eine Lösung? Einfach 2 x 8 GB einbauen lassen und schauen was passiert? :rolleyes:

    Tausend Dank für Hilfe!
    David
     
  2. ekki161

    ekki161 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    16.091
    Zustimmungen:
    1.337
    Dein Rechner kann mit 16 GB umgehen. 'Offiziell' werden von Apple nur 8 GB unterstützt.

    Und wenn du schon dabei bist: Eine SSD würde ich auch gleich einbauen. ;)

    Ist denn alle deine benutzte Software aktuell und unter Sierra lauffähig?
     

    Anhänge:

    • Bildschirmfoto 2017-03-20 um 16.14.05.jpg
      Dateigröße:
      85,3 KB
      Aufrufe:
      29
  3. win2mac

    win2mac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    2.492
    Zustimmungen:
    225
    Beim MacBookPro8,1 (13 Early 2011) sind 16 GB möglich.
    Allerdings sollte es mit 8GB eigentlich auch vernünftig laufen.
    Hast Du ne SSD drin?
    Falls nicht, würde ich da ansetzen.
    Gruß
    win2mac
     
  4. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2007
    Beiträge:
    5.156
    Zustimmungen:
    499
    Bau Dir eine SSD ein, wenn Du mehr Geschwindigkeit willst.
    Mehr als 8GB RAM braucht fast niemand.

    "...dauernd Sat1-Ball..." deutet sowieso darauf hin, dass die Festplatte im Sterben liegt.
     
  5. electricdawn

    electricdawn MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    2.661
    Zustimmungen:
    885
    Meinem iMac hat auch 8GB ausgereicht. Sollte im Normalfall auch dicke langen.
     
  6. Lor-Olli

    Lor-Olli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2004
    Beiträge:
    7.025
    Medien:
    11
    Zustimmungen:
    1.220
    Selbst das MacBookPro von 2009 ist noch ausreichend flott - mit 8GB und SSD…

    Zu den Angaben bezüglich des RAMs gilt: Apple trifft diese Aussagen bei der Planung und Konstruktion des Rechners und korrigiert diese später nicht. Zum Zeitpunkt der Erstellung des Rechners war bei 4GB RAM-Bausteinen Schluss > 2 Plätze = 2*4 GB. Oft passen aber die später hinzu kommenden größeren RAM Riegel - hier also 2*8 GB. ABER, sie müssen die Spezifikationen einhalten, sprich der Takt muss stimmen, es gibt immer wieder Probleme, weil die Leute physisch passenden RAM einsetzen, der Rechner sich aber am Takt verschluckt, schon gar wenn man da auch noch mischt! ;)
     
  7. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.04.2006
    Beiträge:
    1.973
    Zustimmungen:
    165
    Hast du einen Clean Install gemacht? Wenn nicht kann es sein, dass Altlasten deinen Mac langsamer machen. Lade dir mal EtreCheck, führe es aus und poste es hier. Bitte mit Code.

    8 GB langen für Sierra. Siehe meine Signatur.
     
  8. Istari 3of5

    Istari 3of5 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    948
    Von mir ebenfalls die dringende Empfehlung:

    1. Clean Install. Updates gerade bei so großen Versionssprüngen sorgen meistens dafür, dass das System nicht die Performance erreicht, die es könnte. Ist mir schon mehrmals passiert und allein das Update eines frischen Lion auf Mountain Lion auf meinem late 2011 brachte ein kriechendes System hervor. danach habe ich Mountain Lion clean installiert und alles lief wie erwartet. Spätestens ab da installiere ich kein OS X mehr als Update und richte es möglichst händisch neu ein.

    2. Am RAM wird es auch meiner Meinung nach nicht liegen und ich glaube auch nicht, dass Du die 8GB bereits ausreizt. Aktuelle Systeme setzen eine SSD quasi voraus, um überhaupt Spass machen zu können. Ich empfehle somit in diese Richtung zu investieren.
     
  9. Davidavid

    Davidavid Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    vielen Dank schonmal für Eure sehr hilfreichen Antworten!
    Wie mache ich denn einen Clean Install?

    Unten das Ergebnis meiner EtreCheck-Prüfung! Die Adware habe ich bereits entfernt.

    Gruß, David
     
  10. ekki161

    ekki161 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2007
    Beiträge:
    16.091
    Zustimmungen:
    1.337

Diese Seite empfehlen