1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Keine Macunterstützung der Sony DCR IP5???

Dieses Thema im Forum "Video" wurde erstellt von macpalmer, 08.01.2005.

  1. macpalmer

    macpalmer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2003
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    mein Schwiegervater hat sich die Sony DCR IP5 (Micro MV) gekauft.Ist ein tolles Gerät- sehr klein und Handlich. Jetzt musste ich aber leider feststellen, das diese Cam nicht unter Mac OS X läuft, da angeblich Sony den Codec nicht freigegeben hat. Sie wird weder von imovie oder sonst wie erkannt. Anschluß der Cam kommt über iLink (Fire-Wire). Anscheinend soll es nur mit der mitgelieferten Software von sony funktzen, diese ist jedoch nur für Windoof..

    Nun meine Frage- kennt jemand einen trick, um den aufgenommenen Film auf den Mac zu kopieren?????


    Thx schon mal für eure Antworten
     
  2. mcklimm@

    mcklimm@ MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Auf MiniDV überspielen, analog in den Mac reingehen oder eine DOSe kaufen.
    Sonst fällt mir nur DVHSCAP ein was Du mal versuchen könntest.
    Ist im Firewire Developer Kit von Apple mit drin. Gibts hier:
    http://developer.apple.com/sdk/

    Gruss
    Uwe
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    11.043
    Zustimmungen:
    331
    du bist nicht der erste der sich mit diesem problem hier meldet ;)

    damals wurde neben DVHSCAP noch mpegstreamclip erwähnt. das brauchst du scheinbar auch noch. -> gibt es hier
    -> hier gehts zum freed

    ww
     
  4. 2nd

    2nd MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.07.2004
    Beiträge:
    8.951
    Zustimmungen:
    242
    Oh Gott ist das kompliziert mit den blöden proprietären Sony Codecs. Micro MV - wieder mal was, das die Welt nicht braucht...

    Frank