Keine Festplatte mehr

Diskutiere das Thema Keine Festplatte mehr im Forum Mac Zubehör.

  1. Hanfie

    Hanfie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    Wie der Titel schon sagt:
    auf meinen Schreibtisch ( im macbook:D) sehe ic meine Festplatte (standartmäßig), nicht mehr.
    Das ist aber erst passiert nachdem sich mein system aufgehangen hat und ich "gewaltsam " den computer per "solange auf den Knopf drücken bis er aus ist" technik beenden musste
    als ich neu startete war sie weg alles andere funzt einwanfrei

    Bitte um Hilfe
    :heul:
     
  2. seijin

    seijin Mitglied

    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    16.01.2006
    schau mal in die Einstellungen des Finder. Unter Allgemein.
    Da gibt es einen Punkt "Symbole auf dem Schreibtisch anzeigen"
     
  3. Hanfie

    Hanfie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    ja und dan Festplatten
    aber das is schon angeklickt
    wenn ich aber "über diesen Mac" anklicke und dan auf mehr infos:
    dan sieht mann alle bestandteile auch "Serial-ATA" und da is die eingeaufte Platte aber werum erkennt der die net?
     
  4. Avalonier

    Avalonier Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.02.2008
    das gleiche Problem hatte ich auch. "domeru" hatte damals die passende Lösung für mich:

    - Skripteditor öffnen und folgende Zeilen in Skriptfenster kopieren:


    Code:
    tell application "System Events"
    set visible of disk "NameofDisk" to true
    end tell
    tell application "Finder" to quit
    delay 1
    tell application "Finder" to launch


    "NameofDisk" mit dem Namen der betroffenen HD ersetzen!


    - Übersetzen/Compile Button klicken.
    - Ausführen/Run Button klicken.
     
  5. Hanfie

    Hanfie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    hat nen fehler indeckt das "System Events" kann den Typ reference nicht umwandeln
     
  6. Hanfie

    Hanfie Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    22.04.2008
    halt hab mich vertippt geht alles wieder

    danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!, danke!,
    ich binn halt noch ein Anfänger
     
  7. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    Rechtschreibung :heul:
     
  8. Avalonier

    Avalonier Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.02.2008
    gern geschehen.

    beim nächsten mal Bitte den "Danke"-Button hier drücken!
     
  9. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007
    nein es galt nicht Dir!!;)
     
  10. Avalonier

    Avalonier Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    06.02.2008
    wer weiß :)

    ach ja ... noch ein Tipp. Speicher dir das Skript am besten ab, da es gut sein kann, dass der Fehler nochmals auftritt.
     
  11. the.merlin

    the.merlin Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    26.05.2007

    einen schönen Tag noch:D
     
  12. matrix089

    matrix089 Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    Hmm bei mir bringt er folgende Fehlermeldung:

    System Events got an error: Can't set disk "Iomega HDD 001" to true.

    Hatte wie Hanfie das gleiche Problem, dass ich den Mini "hart" abwürgen musste. Nun brennt das Licht, ich höre den Lüfter, aber es erscheint nur noch meine zweite Platte Iomega HDD 002.

    Hoffe Ihr wisst noch was.
     
  13. shamez23

    shamez23 Mitglied

    Beiträge:
    2.205
    Zustimmungen:
    205
    Mitglied seit:
    19.10.2006
    Das ist nicht das gleiche Problem. Die anderen konnten ihren Rechner noch starten, bei dir wird anscheinend das Startvolume nicht mehr erkannt. Evtl. ist die Festplatte hin.

    Leg mal die OSX CD ein, starte mit gedrückter C Taste und starte das Festplattendienstprogramm. Wird da die Startvolume Platte angezeigt? Wenn ja, versuch sie zu reparieren. Geht das nicht, installiere OSX neu, aber so, daß deine alten Daten nicht gelöscht werden.

    Wird die Starvolume Festplatte gar nicht erkannt, ist sie defekt.
     
  14. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    lieber D drücken beim start und hardwarecheck laufen lassen
     
  15. matrix089

    matrix089 Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    Das OS startet ja noch. Nur wird die Platte nicht mehr erkannt :(

    Unter Windows habe ich sie zumindest noch in der Datenträgerverwaltung gesehen.
    Werde nun versuchen sie irgenwie zu formatieren, ansonsten muss ich sie austauschen.

    Da hätte ich dann auch eine Folgefrage:
    Ich würde dann gleich die 2 500er von Iomega in eine 2TB ändern. Kann Timemachine die Daten auch dorthin zurückspielen? Auch wenn ich dann die Daten (es sind nur Daten z.B. Serien u. Musik) neu verknüpfen muss?
     
  16. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    gibt die platte irgendwelche unnatürlichen geräusche von sich? klicken, kratzen, pfeifen? treten aussetzer auf? etc?
     
  17. matrix089

    matrix089 Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    Nö das licht ist ganz normal an und der Lüfter auch.
     
  18. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    mach mal was bereits vorgeschlagen wurde, per scheibe booten und mit taste C ins installationsmenü und da per Festplatten-Dienstprogramm zugriffsrechte und volume prüfen und ggfs reparieren.

    hab doch richtig verstanden, daß es sich um eine interne platte handelt, oder?
     
  19. matrix089

    matrix089 Mitglied

    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    16.05.2007
    Ne ist ne externe Iomega 500 gb
     
  20. Naphaneal

    Naphaneal unregistriert

    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    339
    Mitglied seit:
    05.12.2007
    dann geht's auch ohne CD-boot. einfach ins FDP wechseln und die wartungsoptionen durchgehen.

    waren bei der platte wartungstools vom hersteller dabei? die mal ausführen
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...