Kein XP-Treiber für Graphikarte im neuen Macbook Pro (Nvidea 8600)

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von hohn-team, 22.04.2008.

  1. hohn-team

    hohn-team Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Moin,

    ich bin beruflich zum Nutzen einer XP-Partition gezwungen, es handelt sich um ein Videoprogramm, die Videokarte sollte also schon hochwertiger sein.
    Also habe auf meinem funkelnagelneuen Macbook Pro mit Bootcamp XP eingerichtet.
    Aber: die Graphikarte funktioniert bei Videos nicht einwandfrei, Ruckler sind die Folge. :mad:
    Der Grund war schnell ausgemacht: es gibt für die verbaute Graphikkarte (Nvidea Geforce 8600M GT) keinen passenden Treiber!
    Und zwar weder auf der Leopard-DVD (über Bootcamp), noch auf der Webseite von Nvidea noch bei Apple (Applesupport).:confused:

    Unter Mac OS 10.5.2 übrigens alles ok, erste Sahne...:cake:

    Ich habe also ein 2100 Euro teures Laptop gekauft, das im professionellem XP-Betrieb gegen eine DOSe für 500 Euro voll abschneckt! :eek:

    Wer hat eine passende Lösung parat?

    CU
    Hohn-Team

    P.S.
    Mit dem alten MacBook Pro mit ATI-Karte übrigens null Probleme, also bitte jetzt nicht daher kommen von wegen: "habe ein Macbook seit 1 Jahr und alles funktioniert!
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.745
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
  3. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Ummm, auf der Leo DVD ist sehr wohl ein Treiber für die 8600 MGT mit drauf.
    Auf der neuen DVD mit den Penryn MacBook Pros ist noch mal ein besserer, aktuellerer Treiber mit dabei.
     
  4. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    welches win xp? 32 oder 64bit? wenn 64bit dann is es klar, dass wird von apple NICHT unterstützt (vista 64bit nur (bild ich mir ein))


    die ganz neuen mbp haben die selbe graka wie die version davor, nur haben die neuen den doppelten vram ... somit sollten die treiber von der leo dvd gehen (hast du leo dvd genommen, die bei deinem book dabei war?)

    das du bei nvidia nix findest is klar, da bei mobile karten IMMER der notebook hersteller die treiber stellt (is bei ati genau so).

    es gibt gehackte/gemoddete treiber, die auch auf mobile karten gehen (bei ati war das omegadrivers.net), gibs sicher auch für nvidia ... mal bei google suchen
     
  5. Rockmatch

    Rockmatch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    03.04.2007
    hab ein MacBook Pro seit 2 Jahren!
    Funzt alles super!!!;)

    Nein nicht wirklich!
    Würde mal wenn ich du wäre bei AppleCare anrufen oder http://www.omegadrivers.net aufrufen!
    Da gibts für gewöhnlich aktuelle Grafiktreiber für Notebook-Grafikkarten!
     
  6. hohn-team

    hohn-team Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Ja, aber nur ein "behelfstreiber", der nicht voll durchbeschleunigt. reicht für Büro usw. aber nicht für aufwenige Graphianwendungen.

    64 bit-Verison?
    Nein, kein 64 bit, sonder Windows XP SP 2 mit 32 Bit.
     
  7. hohn-team

    hohn-team Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    habe ich gemacht. Aussage vom Support: es gibt weder bei Nvidea noch in der Appledatenbank einen passenden Treiber!
     
  8. hohn-team

    hohn-team Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    20.01.2007
    Fehlanzeige! Hier gibt es lediglich den 8600 GT, der paßt aber nicht, den gibt es auch bei Nvidea direkt.
    gesucht ist ein Treiber für die 8600M GT
     
  9. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    49.745
    Zustimmungen:
    4.382
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    mit dem passenden inf file gehen die, das ist der trick...
     
  10. Dragonforce

    Dragonforce Mitglied

    Beiträge:
    3.529
    Zustimmungen:
    542
    Mitglied seit:
    06.08.2007
    Behelfstreiber ??!

    Sorry, aber mit dem Treiber spiele ich Call of Duty 4 fast auf maximalen Details, der ist sehr gut und überhitzt im Gegensatz zu den LV2GO Treibern das MBP nicht. Ich habe auch keinerlei Ruckler bei HD Videos oder sonstigen grafiklastigen Anwendungen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.