Kaufentscheidung 2x HomePod vs Sonos Play:5

Diskutiere das Thema Kaufentscheidung 2x HomePod vs Sonos Play:5 im Forum Apple TV, HomePod.

  1. PressureDrop

    PressureDrop Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    30.03.2010
    Hallo zusammen,

    ich habe mir gestern einen HomePod zugelegt, der aktuell einen 40qm großen Raum beschallt. Überrascht bin ich von dem Druck, den diese kleine Kiste hat. Allerdings (und das ist vom Titel abhängig) nehme ich auch Schwankungen in der Wiedergabequalität wahr. Da kann es auch mal passieren, dass ein Titel eher dumpf klingt.

    Jetzt frage ich mich, ob ich mir morgen noch einen zweiten HomePod holen soll um den viel gelobten Stereomodus zu nutzen, der anscheinend nochmal mehr rausholen soll oder den HomePod gegen einen Sonos Play:5 eintausche.

    Habt Ihr persönliche Erfahrungen mit dem genannten Setup gemacht? Mir gehts jetzt weniger um die Vor- und Nachteile der jeweiligen Systeme, sondern eher um den von euch wahrgenommen Klang.

    Ich höre alles außer Klassik und Metal. Vorliebe liegt aber im EDM-Bereich.

    Vielen Dank für Eure Antworten.
     
  2. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Also ich hatte zwei Homepods als Stereopaar und die Wirkung als Paar ist deutlich besser als ein Homepod solo.
    Das steht sicher ausser Frage. Trotzdem bin ich mit dem Homepod Klang nicht warm geworden.
    Ich habe mir inzwischen einige Sonos One (ebenfalls als Stereopaar gruppiert) zugelegt und finde für
    mich den Klang deutlich angenehmer. Zu den Play5 kann ich allerdings nichts sagen.
    Grundsätzlich ist das alles ein sehr subjektives Empfinden und ist zu sehr von verschiedensten
    Faktoren abhängig weshalb ein Testhören unabdingbar ist.
     
  3. PressureDrop

    PressureDrop Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    30.03.2010
    Hallo lefpik,

    vielen Dank für Deine Antwort. Was mir ja beim HomePod wirklich gefällt, ist, dass er in alle Richtungen sendet. Dies ist vermutlich bei den Sonos Ones nicht der Fall, oder.? Kann man bei den Sonos das Alexa/Google-Geraffel abschalten? Wie empfindest Du den Bass im Vergleich zum HomePod?
     
  4. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    1.624
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Alexa lässt sich abschalten, habe ich auch gemacht.

    Ich finde die Sonos One haben das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis, ich mag auch den Klang sehr, aber das ist natürlich subjektiv.
     
  5. lefpik

    lefpik Mitglied

    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    254
    Mitglied seit:
    29.11.2011
    Ja, die HomePods sind im Bassbereich präsenter.
    Für mich klang es aber irgendwie übertrieben. Wie gewollt und nicht gekonnt.
    An gute, große HiFi Boxen kommen diese ohnehin nicht ran.
    Ausgewogener und harmonischer empfand ich die Sonos.
     
  6. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.092
    Zustimmungen:
    4.190
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Ich habe weder noch, aber SONOS ist auch vielseitiger, egal ob Anschlüsse oder Streamingdienste.
     
  7. geWAPpnet

    geWAPpnet Mitglied

    Beiträge:
    11.226
    Zustimmungen:
    2.665
    Mitglied seit:
    16.12.2007
    Der Stereoklang mit einem zweiten HomePod ist noch mal eine Klangklasse für sich. Das Stereo-Raumgefühl ist auch sehr gut, man kann orten, was links und was rechts sein soll. Natürlich wird daraus dann trotzdem kein echter Surroundklang (dafür braucht es schon 5.1-Lautsprecher und entsprechende Musik von SACD, DVD-A oder Blu-ray), aber schon extrem voluminös für zwei Lautsprecher. Mit Sonos-Lautsprechern habe ich keine Erfahrung und kann deshalb zu deren Klang nichts sagen.
     
  8. Coldplayer

    Coldplayer Mitglied

    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    98
    Mitglied seit:
    14.12.2005
    Im Endeffekt ist das absolut Geschmacksache.
    Idealerweise hörst du dir beides mal an.

    Ich für meinen Teil bevorzuge HomePod.
     
  9. hilikus

    hilikus Mitglied

    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    530
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Der Klang der Sonos Büchsen ist ok. Allerdings kommt mir kein Sonos mehr ins Haus. Die Tatsache, dass die nur wlan nach g(!) Standard unterstützen, empfinde ich zumindest als absolute Frechheit. Wenn du dann mal drei, vier Sonos Geräte im wlan hast, viel Spaß bei zum beispiel auf allen Geräten.
     
  10. smarti10

    smarti10 Mitglied

    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    07.03.2002
    Hey hilikus,

    Da bist Du falsch informiert. Ich habe 6 Boxen Play1 als Stereo und als Mono Boxen laufen und eine Beam als 5.1 alles synchronisiert wenn ich das möchte. Ob ich es in meinem Netzwerk laufen lasse, oder die Sonos Boxen können wenn Du eine Box an ein LAN Kabel stöpselst Ihr eigenes Netzwerk aufbauen. Ich habe noch kein Problem damit gehabt. Und wenn es nicht synchron laufen würden, könntest Du das sofort am Bass bemerken.
     
  11. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.333
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    2.899
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Das finde ich auch. Das g-Netz begrenzt da sehr, merkt man schon mit nur zwei Speakern. Deshalb haben wir uns auch wieder getrennt von der Sonos-Lösung. IMO ist der Sound der Boxen aber nicht schlecht.
    Ist bei den Sonos auch der Fall wenn ich mich recht erinnere. Hatte zwei Sonos One.
     
  12. davedevil

    davedevil Mitglied

    Beiträge:
    6.497
    Zustimmungen:
    1.952
    Mitglied seit:
    30.10.2010
  13. hilikus

    hilikus Mitglied

    Beiträge:
    3.488
    Zustimmungen:
    530
    Mitglied seit:
    30.10.2006
    Nein, ich bin nicht falsch informiert. Wenn du es aus räumlichen Gegebenheiten NICHT schaffst, mindestens eine Sonos ans lan zu hängen, hast du ein Problem bei so vielen Lautsprechern. Wenn eine im lan hängt, macht die Sonos ihr eigenes WLAN nur für Sonos auf. Dann geht das.

    Erschwerend kommt hinzu, dass sie sich wie eine Diva mit repeatern verhalten. Sonos gut und schön, aber deren netzwerkabteilung ist einfach nur Schrott.

    Ich habe mich dann schlussendlich für bose smartspeaker entschieden. Hat vernünftiges wlan, AirPlay 2, und im
    Zweifel Bluetooth und Klinke Eingang.
     
  14. TMacMini

    TMacMini Mitglied

    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    1.624
    Mitglied seit:
    18.02.2016
    Zum Thema Sonos und WLAN:

    Hier 5x Sonos One, 1x Sonos Beam, 1x Sonos Connect:

    WLAN kommt von der TimeCapsule.

    Keine Probleme im Multiroom-Betrieb.
     
  15. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.455
    Zustimmungen:
    3.195
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Wenn Du schon einen Homepod hast, würde ich dabei bleiben. Ich habe mich Anfang des Jahres für Libratones Zipp2 entschiden. Ich mag den ausgewogenen Klang und der Zipp2 kann ebenfalls mit 2 Geräten im Stereo Mode betrieben werden. Auch er vermisst den Raum und strahlt rundum ab und dir Anschlussmöglichkeiten sind genial!
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...