Kaufberatung iMac Pro, iMac oder Mac mini Bildbearbeitung und etwas Video

Diskutiere das Thema Kaufberatung iMac Pro, iMac oder Mac mini Bildbearbeitung und etwas Video im Forum iMac, Mac Mini.

  1. loewenblick

    loewenblick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Guten morgen liebe Mac gemeinde,

    habe mich nun extra angemeldet, weil ich mit meiner Entscheidung nicht weiterkomme.
    Habe momentan ein Windowsrechner und ein Notebook. Auf diese bin ich von den Macs umgestiegen weil ich mit win10 gut zurechtkam und für meine Programme doch flexibler war. Dies hat sich nun aber wieder geändert und ich ärgere mich nur noch mit windows rum.

    Ich arbeite mit den Adobe Programmen PS, LR usw. mache hin und wieder noch 4k Videos und möchte anfangen diese zu schneiden, werden aber keine riesen Projekte...

    Favorisiert hatte ich bisher den iMac Pro, da ich die Ausstattung und die Farbe einfach geil finde. Preislich wäre ich auch bereit soviel auszugeben, allerdings kommen mir zweifel bei dem Display, schärfe ist ja nicht alles. Somit müsste ich mir ein zweites Display nebendran stellen...

    Was mich zum Mac mini gebracht hat. In Vollausstattung kostet der, wenn ich das jetzt noch richtig im Kopf habe, aber auch nur ca 1000€ weniger. Hat dafür aber keine gescheite Graka.

    Der normale iMac 2019 in 27 Zoll komme ich in etwa auf das selbe Ergebnis, Preis teuer wenn Vollausstattung aber immer noch nicht die richtige Leistung vom Pro, zusätzlich kein Spacegrau...

    Ich bin bereit kompromisse einzugehen, deswegen auch der Mac Mini... Ich bin allerdings noch nicht so richtig schlau geworden. Was benötigt Adobe nun Hauptsächlich, Rechen oder Grafikpower? Denn dann bin ich ja auf eine externe Graka angewiesen oder?

    Welche Ausstattung, egal bei welchem Gerät würdet ihr mir empfehlen? Beim iMac Pro, hätte ich die Basisvariante genommen, maximal die 64Ram, wobei ich technisch nicht ganz unbegabt bin und diesen nach Ablauf der Garantie, wenn nötig selbst aufrüsten würde...

    Ich hoffe es hat sich jemand die Mühe gemacht und meine vielen Worte gelesen und versteht mein Luxusproblem und kann mir helfen ;-)

    LG
    Tobi
     
  2. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Der iMacPro ist mit Sicherheit ein feines Gerät und mit dem bei manchen Händlern aufgerufenen Preis auch fast schön günstig (das Wort „Schnäppchen“ wollte mir in diesem Zusammenhang nicht von der Tastatur...)
    Ich selbst nutze für Foto und Video einen Mini (i7 32GB 512SSD). Auch ein gutes Gerät. Hier könntest du zudem über eine potente eGPU Lösung nachdenken (so wie ich zur Zeit). Aber: es gibt einige Berichte über Bluetooth-Probleme und ich hadere, oder besser der Mac, zur Zeit mit dem korrekten Ansprechen des zweiten Monitors, was ein wenig nervt...
    Die neue iMac ist klasse! Hier wird aber öfters über erhöhte Lüftergeräusche gesprochen. Ausgestattet wie ein iMacPro ist er wohl nicht viel billiger, aber der Pro hat wohl die bessere Lüftung.
    Ein schönes Wochenende
    Hook
     
  3. loewenblick

    loewenblick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Danke hook für deinen Beitrag.

    sonst niemand ne Meinung dazu?
     
  4. Paul1983

    Paul1983 Mitglied

    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    206
    Mitglied seit:
    22.01.2014
    Welche Sorgen hast du wegen dem Display?

    Ich würde eher zu einen iMac mit einer RX580 raten als zu einen iMac Pro alleine schon wegen dem RAM den man selbst tauschen kann.
     
  5. Veritas

    Veritas Mitglied

    Beiträge:
    18.110
    Zustimmungen:
    4.196
    Mitglied seit:
    26.11.2007
    Das Display spiegelt und ist nicht kalibrierbar, das würde mich davon abhalten.
     
  6. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    414
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Ja, für die Bildbearbeitung nicht ganz unwichtig. Heißt im Umkehrschluss: externer Monitor. Prad.de ist hierfür eine gute Anlaufstelle.
     
  7. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    135
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    Ich habe meinen bei TronicSpot gekauft. Super zufrieden. Morgen endet sogar ein iMac in einer Auktion bei ihnen und iMac Pro haben sie auch im Angebot. Vielleicht was dabei für dich

    https://www.ebay.de/itm/264399370244
     
  8. loewenblick

    loewenblick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    Hallo zusammen, ich habe mir einen iMac i9, 8gb (gleich mit 32 auf 40gb RAM aufgestockt, 1TB SSD und der Vega Graka bestellt. dieser ist auch gestern gekommen.
    was mich schockiert, ich gebs ich dachte das ist jammern auf hohem Niveau, die Lüfter ... ich hatte gerade mal bridge und PS auf, 3Bilder waren geöffnet, jeweils aber nur 1Ebene, eine externe Festplatte hatte ich dran hängen (wenn das was ausmacht!?) ansonsten mail und safari und die Lüfter laufen gefühlt auf Volllast, dass hoffe ich zumindestens, weil wenn die noch lauter werden dann gute nacht. laufen kurz hoch und gehen dann wieder aus und gerade wenn ich mich an die stille gewöhnt habe jaulen die wieder hoch... ich bin hier momentan negativ überrascht.

    Ist der iMac pro hier deutlich besser? gibt es andere alternativen? wo kann ich die Auslastung sehen?
     
  9. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    135
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    Schau mal bei Aktivitätsanzeige. Dort kannst du dann CPU/Ram gezielt auswählen, um zu sehen wie viel ausgelastet ist.
    Ich habe selbst auch einen iMac i9 und finde ihn nicht laut. Man muss auch bedenken, was hier für eine Power verbaut ist und irgendwo muss die Wärme hin.
    Installiere doch mal eine Lüftersteuerung, würde mich mal interessieren, was du als "Volllast" bezeichnest;)
     
  10. loewenblick

    loewenblick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    was heisst denn hier physischer Speicher 40gb: Speicher belegt 22,61gb??? erkennt der nich alles?
     
  11. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    135
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    nein, das heißt nur, dass dein iMac gerade von 40 22GB nutzt
     
  12. loewenblick

    loewenblick Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.07.2019
    der nutzt ziemlich viel obwohl nich wirklich was offen ist, is das normal? seitdem ich den Beitrag vorhin geschrieben habe ist er auch still. Lüfter ist nicht wieder hochgefahren... ganz seltsam.

    muss ich in den zwei Wochen wohl noch etwas mehr testen und dann schauen ob ich ihn behalte oder nicht.

    welche lüftersteuerung würdet ihr denn empfehlen?
     
  13. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    135
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2015
    ich weiß aus dem Stegreif die Seite nicht, aber gib einfach einmal "mac Fancontrol" bei google ein. Dann kommt es sehr weit oben.
    Lade aber bei dem "Hersteller" direkt, nicht bei chip oder so...
    crystal oder sowas in die Richtung
     
  14. Antirational

    Antirational Mitglied

    Beiträge:
    135
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.09.2015
  15. robeymantle

    robeymantle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.07.2019
    was mich schockiert, ich gebs ich dachte das ist jammern auf hohem Niveau, die Lüfter ... ich hatte gerade mal bridge und PS auf, 3Bilder waren geöffnet, jeweils aber nur 1Ebene, eine externe Festplatte hatte ich dran hängen (wenn das was ausmacht!?) ansonsten mail und safari und die Lüfter laufen gefühlt auf Volllast, dass hoffe ich zumindestens, weil wenn die noch lauter werden dann gute nacht. laufen kurz hoch und gehen dann wieder aus und gerade wenn ich mich an die stille gewöhnt habe jaulen die wieder hoch... ich bin hier momentan negativ überrascht.

    Servus loewenblick,

    ich weiß ja nich genau wie warm es bei Dir zuhause ist aber bei mir im Homeoffice hat es momentan fast 35°C. Das hier die Lüfter öfter hochfahren müssen ist völlig normal. Ich habe auch einen iMac i9 hier stehen und bin mir sicher, dass 10°C weniger Raumtemparatur einiges ausmachen ;)

    Grüßle
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...