japanisch schreiben - Kanjis wollen nicht

freno

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2003
Beiträge
182
Japaner, hab mal ne Frage
Ich tippe jetzt schon eine Weile mit Erfolg Wörtchen auf Japanisch und in Hiragana und Katakana ist das kein Problem, aber die Kanjis bereiten mir Kopfschmerzen. z.B. Quadrat - seihokei - ist ja mit einem langen 'o', wie stell ich das an, dass mein lieber Mac das mitbekommt und die automatische Kanji-Metamorphose richtig funktioniert?
Gruss
 

solty

Mitglied
Registriert
22.12.2003
Beiträge
73
Also bei mir war es kein Problem, ich habe folhende Hepburn Umschrift verwendet:

seihoukei

Falls Du noch weitere Fragen zu Japanisch auf dem Mac hast, schreib mir eine Nachricht.

Gruß,

solty
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
ist bei einigem so, musst ein wenig rumprobieren mit den langen silben ... schreib mal tokio ;)

toukyou (seid neuestem auf meiner tastatur auch noch mit z >_<)
 

freno

Mitglied
Thread Starter
Registriert
09.12.2003
Beiträge
182
breiti schrieb:
... rumprobieren ...

Gibt es eigentlich nicht irgend ein praktisches *.pdf oder was, so als Schreibhilfe mit Tipp-Tips zum runterladen oder so?
 

breiti

Mitglied
Registriert
17.04.2003
Beiträge
772
nicht das ich wüsste, vielleicht n japanisches wörterbuch (langenscheidt z.b.) da steht wie mans richtig mit langen silben schreibt, muß man nur statt dem strich n u bzw e setzen
 
Oben