Benutzerdefinierte Suche

iWork empfehlenswert?

  1. hasso

    hasso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0
    hallo mac-gemeinde,


    ich würde gerne etwas bezüglich iWork wissen.

    eignet sich page für wissenschaftliche texte, sprich hausarbeiten, wo es auf

    gliederung, inhaltsangabe, rand und fussnoten usw. ankommt.

    sind diese eingestellungen schon vor konfiguriert so wie die

    beispielvorlagen für berichte, broschüren usw. oder muss man die selber erstellen. (gliederung mit römischen zahlen und inhaltsangabe usw).

    oder reicht für meine tätigkeiten apple works vollkommen aus.

    mir gings nur darum, dass page mir die arbeitet für gliederung, inhaltsangabe, rand, fussnoten usw. abnimmt oder das erstellen hier einfacher ist als auf open office. kostet mich immer nerven und zeit.

    danke im vorraus.
     
    hasso, 24.05.2005
  2. g.linnemann

    g.linnemannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    2
    Jup hab grad erst mit iwork mein Abschlussprojekt meiner Ausbildung gemacht, war super easy und sah am Ende gut aus. So solls doch auch sein oder? :D
     
    g.linnemann, 24.05.2005
  3. mykill

    mykillMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    kann dir nur zustimmen habs auch für sowas benutz und es ist eine gute verbindung zwischen inhaltlichen aspekten und gutem aussehen
     
    mykill, 24.05.2005
  4. hasso

    hasso Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2005
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    0

    auf lay out kommt es mir nicht an.

    das format einer hausarbeit muss gut einstelbsr sein, wie z.b. gliederung, inhaltsangabe rand, fussnoten usw..

    nützt dafür pages oder reicht apple works aus.
     
    hasso, 24.05.2005
  5. austromac

    austromacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Fußnoten, Absatzfromatierungen, etc... kann Apple Works auch, doch bei Pages geht alles schneller, unkomplizierter und schneller.
    Ist einfach viel benutzerfreundlicher. Schreibe fast alle BWL und VWL Uni Arbeiten in Pages. Alles problemlos
     
    austromac, 24.05.2005
  6. BenIrminger

    BenIrmingerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.12.2004
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    So eine Frage hab ich auch. Nur muß ich baaaaald ne Bachelor-Thesis und ne Diplomarbeit schreiben. Reicht da Pages, oder muß ich auf Word zurückgreifen? Wir reden hier von vielen Diagrammen, Bilder, Texten usw.
     
    BenIrminger, 25.05.2005
  7. minilux

    miniluxMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2003
    Beiträge:
    13.976
    Zustimmungen:
    2.726
    ich hab jetzt noch nie was richtig langes in Pages geschrieben, aber gerade wenn wir von viiiieeelen Bildern/Diagrammen/Texten reden kanns ja imho nur besser wie Word sein ;)
     
    minilux, 25.05.2005
  8. donrodolfo

    donrodolfoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    liebe leute
    ich habe auch noch eine frage dazu: wie sieht es aus mit word-kompabilität? kann ich ein pages dokument auch als word datei oder ähnlich abspeichern, so dass auch dosen benutzer etwas damit anfangen können?
     
    donrodolfo, 25.05.2005
  9. misti

    mistiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.06.2004
    Beiträge:
    3.495
    Zustimmungen:
    33
    das geht ohne probleme.

    bei sehr aufwändige formatierungen wird diese aber leider manchmal dann in word zerschossen :(
     
    misti, 25.05.2005
  10. altobelly

    altobellyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    0
    Hab es mir zugelegt aber zugegeben noch nicht wirklich viel damit gearbeitet. Doch der erste Eindruck war wirklich positiv und auch die kleinen Arbeiten verliefen problemlos.
    Keynote hat wirklich Power, vorallem die Expoertfunktion zu .mov ist wirklich cool. Die Performance der Endergebnisse im QuickTime-Format - damit bin ich wirklich zufrieden.
    Die Vorlagen in Pages helfen mir nicht so viel, höchstens für Anregung für Ideen. Ich mache mein Layout weiterhin selber.
    Fazit: Für mich hat sich der Kauf ausgezahlt, kaufenswert!
     
    altobelly, 25.05.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iWork empfehlenswert
  1. lostreality
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    816
    maba_de
    20.04.2017
  2. speedfight
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    515
    speedfight
    01.06.2016
  3. Stef2412
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    420
    Stef2412
    08.11.2014
  4. ObiTobi
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.674
  5. Maren
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.214
    megahuepfer
    11.01.2012