itunes über airtunes

Dieses Thema im Forum "Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Hollywood55, 31.03.2008.

  1. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Hallo zusammen,
    ich möchte gerne in mehreren Räumen Musik über meinen iMac und iTunes hören. Ins Web möchte ich weiterhin aber nur mit meiner FritzBox.
    Ist es also möglich ein "Musiknetzwerk" zu errichten? Brauche ich für jede Stereoanlage dann eine Airport Express Station?

    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. philippvh

    philippvh Mitglied

    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    20.06.2005
    Du kannst die Airport Express auch als Client konfigurieren. Sie klinkt sich dann wie ein Computer einfach in dein bestehendes WLan ein.
    Da die Airport Express nur einen Audio-Ausgang hat, brauchst du natürlich für jede Stereoanlage eine Eigene. Du kannst sie natürlich auch einfach jedes mal umstöpseln.
     
  3. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    naja, du kannst an eine express schon mehrere anlagen anschließen, aber die spielen dann alle die selbe musik ... wenn du in den räumen verschiedene musik hören willst, dann brauchst du verschieden express stationen.

    dein mac muss mit den express stationen verbunden sein, dass is klar. ich wuerde kein extra wlan fuer die musik machen, dadurch wirds nur kompliziert und bringt dir nicht viel

    ps: mit nem ipod touch kannst du das ganze ala sonos.com steuern ^^
     
  4. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    ich habe ein iphone, geht das dann auch??
     
  5. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Mitglied

    Beiträge:
    2.420
    Zustimmungen:
    73
    Mitglied seit:
    21.02.2005
    Ja, ich nutze hierfür z.B. das Programm Signal. Auch ohne Kauf funktioniert das tadellos. Zeigt Cover an, Playlisten, lauter/leiser, shuffle... 100% das Proggi :)
     
  6. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    ich hab signal gegen remote buddy getestet (mit nem ipod touch) und hierbei hat signal besser abgeschnitten, den remote buddy muss bei jeder aktion die seite neu laden, was sehr lange dauert, signal düfte hier mit java script arbeiten ...

    der vorteil von remote buddy ist aber, dass man den GANZEN mac (also maus usw) damit steuern kann, was signal nicht kann, dafuer is bei seinem einzigen einsatz gebiet viel schneller ...

    ps: die steuerung per signal oder remote buddy is nix anders als ein web interface fuer itunes. du kannst praktisch mit allem, dass wlan kann oder ins internet kann die sache steuern (funkt zb auch mitn opera mini auf meinem w950i per umts). aber es geht auch mit nem laptop etc
     
  7. chaos_inc

    chaos_inc Mitglied

    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    194
    Mitglied seit:
    10.05.2005
    Ich hatte damals die AE als Client an meinem D-Link und damit ging das wunderbar. Oder halt für das Musik hören jedesmal auf ein anderes Netz einloggen.
     
  8. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Und das geht auch mit dem "Nicht-gehackten-iPhone" ???
     
  9. arona.at

    arona.at Mitglied

    Beiträge:
    2.988
    Zustimmungen:
    173
    Mitglied seit:
    27.10.2005
    klar ...

    du lädst dir signal runter (zb bei macupdate.com zu finden), startest es. dort wird dir dann eine ip adresse + port angezeigt (xxx.xxx.xxx.xxx:xxxx). wenn du auf dem mac die firewall an hast, musst du entweder den port freigeben (der port sind die 4 x hinter dem : ) oder du deaktivierst die firewall. im safari vom iphone gibst du dann die ip adresse + port ein und freust dich ueber die möglichkeit, itunes zu steuern. und seit der 1.1er version ist es auch moeglich, die airtunes speaker zu steuern.

    ps: was ein web interface ist, weist du aber schon oder? (webmail, oder das web interface von deinem router usw).
     
  10. RobkicK

    RobkicK Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    16.01.2008
    Sorry das ich den Thread jetzt für mein Problem missbrauche:
    Ich hab eine AE in meinen WLan und kann via iTunes auch Musik an die
    Anlage streamen. Nur hab ich folgendes Problem und das ist kein Witz (ich hab das gestern 2 Stunden getestet). Sobald ich von meinem Stuhl am Schreibtisch aufstehe unterbricht die Übertragung der Musik vom Mac zur AE.
    Dabei ist es egal, wo ich mich im Zimmer hin bewege. Vielleicht hat ja jemand nen Tip für mich, wobei ich eigentlich selbst nicht daran glaube. Bis jetzt hab ich eh nur Kopfschütteln geerntet. Bleib ich sitzen klappt alles problemlos.

    Gruß
    RobkicK
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - airtunes Forum Datum
Airport Express Basistation mit AirTunes Netzwerk-Hardware 03.01.2012
Wieviele Airtunes Clients sind möglich? Netzwerk-Hardware 22.08.2011
Airport Express: Airtunes brummen / knacken / rauschen Netzwerk-Hardware 09.03.2011
iMac <-> FritzBox 7170 <-> FritzBox Repeater N/G <-> Airport Express mit AirTunes Netzwerk-Hardware 30.01.2011
Airtunes und Netzwerklast Netzwerk-Hardware 10.12.2010

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.