iTrip od. PodFreq für books?

Tiniiiii

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
52
Für den iPod gibts ja Hardware wie iTrip oder PodFreq um damit mit einem Radiosender mp3s empfangen zu können (fürs Autoradio od. Stereoanlage). Gibts so etwas ähnliches auch auch für die books?

thanx & lg
 

TerminalX

Mitglied
Mitglied seit
12.01.2004
Beiträge
1.789
Ist hier in Europa illegal. :o

Darüber hinaus glaub ich nicht dass es sowas gibt. Du kann natürlich das eine Teil vom iTrip runtersägen :D und dann glaub ich gehts auch auf dem Book.
 

berland

Mitglied
Mitglied seit
27.06.2004
Beiträge
131
Es gibt verschiedene Modelle, die nur einen einfachen Klinkenstecker haben und somit auch an einem Laptop funktionieren sollten.
 

Schädel

Mitglied
Mitglied seit
23.11.2003
Beiträge
538
die qualitaet des iTrip Empfangs ist meistens jedoch sehr bescheiden...
 

altitude

Mitglied
Mitglied seit
01.05.2004
Beiträge
29
Schädel schrieb:
die qualitaet des iTrip Empfangs ist meistens jedoch sehr bescheiden...
na ja, bei meinem ganzen Autofahrten durch die Länder in denen es erlaubt ist - hatte ich nie Probleme!!

wie wärs für zuhause mit Airport Express ???
 

Tiniiiii

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
52
Hm ... Nachdem ich/wir derzeit noch PC User sind (der PC wird auch bleiben, dazu kommt nur "mein" :) pBook) und wir daheim bereits ein Funk-Netzwerk besitzen, werd ich mir keine Airport Extreme Station zulegen. Habe gehofft eine günstigere Variante zu finden ...

lg Tiniiiii
 
Zuletzt bearbeitet:

uppercut

Mitglied
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
175
airport EXPRESS kannste ja auch in dein bestehendes netzwerk einbinden
 

tomesi

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2004
Beiträge
92
Es gibt relativ viele Modelle neben iTrip die einfach nur per Klinenstecker angeschlossen werden.
Ich habe mir nun (nachdem ich meinen iPod vor Monaten verkauft habe inkl. dem iTrip) vor Kurzem aus den USA das 'Belkin Tunecast 2' bestellt. Wie's ist kann ich dir in ein paar Tagen berichten.

Aber wie gesagt, es gibt da noch ne Menge Alternativen. Wie die allerdings sind kann ich Dir leider nicht sagen. Such einfach ne Runde bei Google.

Dummerweise, da muss ich auf meine Vorredner verweisen, sind solche Systeme hier in Deutschland laut dem (unnötigen) Gesetzt in diesem Fall verboten.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomesi

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2004
Beiträge
92
tomesi schrieb:
Es gibt relativ viele Modelle neben iTrip die einfach nur per Klinenstecker angeschlossen werden.
Ich habe mir nun (nachdem ich meinen iPod vor Monaten verkauft habe inkl. dem iTrip) vor Kurzem aus den USA das 'Belkin Tunecast 2' bestellt. Wie's ist kann ich dir in ein paar Tagen berichten.

Aber wie gesagt, es gibt da noch ne Menge Alternativen. Wie die allerdings sind kann ich Dir leider nicht sagen. Such einfach ne Runde bei Google.

Dummerweise, da muss ich auf meine Vorredner verweisen, sind solche Systeme hier in Deutschland laut dem (unnötigen) Gesetzt in diesem Fall verboten.

Also der Belkin Tuncast 2 ist inzwischne da. Ich muss sagen, dass er mir von der Qualität (Empfang) bei Weitem nicht so gut gefällt wie das iTrip für den iPod. Der Empfang ist aber alles in Allem akzeptabel. Stereo Sound hat man allerdings nur wenn man das Gerät relativ nah an die Antenne hält (ca. 1,5 Meter ohne Hindernisse)
 

tau

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
10.043
Ich hab so ein Itrip Teil und ich hab mir bisher nur damit einen Arsch geärgert. Beim Autofahren ist das der volle Unfug, dauernd in der Playlist nach freien Stationen zu suchen, das macht echt kein Spaß und ist noch gefährlich dazu.
Hinzu kommt, daß der Stecker mir die Buchse vom Ipod geschrottet hat (2.gen) und der hat jetzt nen Wackler.
Sound ist auch nicht gut. Kann ich nur von abraten.
 

tomesi

Mitglied
Mitglied seit
14.04.2004
Beiträge
92
tau schrieb:
Ich hab so ein Itrip Teil und ich hab mir bisher nur damit einen Arsch geärgert. Beim Autofahren ist das der volle Unfug, dauernd in der Playlist nach freien Stationen zu suchen, das macht echt kein Spaß und ist noch gefährlich dazu.
Hinzu kommt, daß der Stecker mir die Buchse vom Ipod geschrottet hat (2.gen) und der hat jetzt nen Wackler.
Sound ist auch nicht gut. Kann ich nur von abraten.
Also ich muss sagen das das iTrip bei meinem 3. Gen iPod bestens funktioniert hat.

In Ballungsgebieten ist der Empfang aber nur dann schlecht, wenn du eine Frequenz gewählt hast die auch von Radiosendern stark genutzt wird.
Ich hab mal eine Liste gefunden im Netz welche Einstellung für welche Stadt am besten geeignet ist. Allerdings waren es nur ein paar wir München, Berlin oder Köln. Aber damit funktionierte es beim Autofahren 1A. Und der Empfang war immer zwischen CD- und Radio Qualität.
 

tau

Mitglied
Mitglied seit
06.01.2004
Beiträge
10.043
Das Ding wär im Prinzip echt ganz gut, wenn es wenigstens einen Drehknopf zum Sendereinstellen gibt. Aber das ist echt kein gutes Design mit den umständlichen Playlisten. Alle 40 km wie blöd die Frequenzverseuchung reinzuziehen ist kein Spaß, ehrlich. Ich habs lang benutzt bis es mich fast totgenervt hat.