iSync: Wie setzt man das Programm zurück, damit sich alle Geräte entfernen lassen?

  1. Bjoernyy

    Bjoernyy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    irgendwie spinnt mein iSync. Habe die neuster Version drauf aber ich bekomm meinen iPAQ nicht aus dem iSync Manager entfernt, immer wenn ich es via Menü "Gerät entferne" ist es beim nächsten Programmstart wieder da.

    Kann man das Programm iSync nicht komplett zurücksetzen oder was gibt es da für eine Möglichkeit?

    Oder hängt es damit zusammen, dass ich mal PocketMac installiert hatte?

    Aber irgendwo im Dateisystem müsste man es doch manuell zurücksetzen können oder nicht? Leider habe ich da nicht genug Erfahrung.. :(


    Björn
     
    Bjoernyy, 12.11.2005
    #1
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2005
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    20
    Wenn du nur den iPAQ entfernen willst:

    Die Datei sollte in ~/Library/Phones zu finden sein.
     
    autoexec.bat, 12.11.2005
    #2
  3. achso

    achso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    5
    hallo bjoernyy, hallo *-jalapeno-*

    ich habe seit ein paar tagen das gleiche problem, bekomme auch meinen mda nicht mehr aus isync. hab alles gelöscht was ich gefunden hab, auch pocketmac light ordentlich deinstalliert - keine chance.
    auch im ordner ...library/phones stehen nur die beiden se d750/k750, sonst nichts.

    mich nervts auch, freue mich über ne lösung!!

    gruß,

    achso
     
    achso, 12.11.2005
    #3
  4. Bjoernyy

    Bjoernyy Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    3
    Bei mir ist der Ordner auch leer :(

    Es muss noch eine andere Möglichkeit geben...
     
    Bjoernyy, 12.11.2005
    #4
  5. achso

    achso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    5
    soll es denn tatsächlich keine andere möglichkeit geben, keine eine idee??

    oder hast du's mittlerweile rausbekommen bjoenyy???

    gruß,

    achso!
     
    achso, 16.11.2005
    #5
  6. achso

    achso MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    5
    ha ha - ich habs selber gefunden!! :) allerdings übernehme ich keine verantwortung ob das nicht (irgendwann) probleme macht!

    packetinhalt von isync anzeigen lassen, dann in den ordner "contents", dann ordner "plugins" und dort einfach den ganzen ordner "WindowsMobile.syncdevice" rausziehen, wech damit. fertich!!

    diesen ordner in hinsicht darauf, daß man sich vielleicht wieder mal einen windows-mobile anschafft besser aufheben! ;-)

    gruß,

    achso!
     
    achso, 16.11.2005
    #6
  7. Jorgusz

    Jorgusz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    iSync in 10.4.6: "Gerät entfernen" klappt nicht

    Tag zusammen,
    habe das gleiche Problem wie im Zitat beschrieben nach dem Update auf 10.4.6. Bei mir ist es der Pocket PC (PocketMac war mal installiert) der sich im geöffneten Programm zwar entfernen lässt, aber nach Programmneustart wieder da ist.
    Any idea?

    Grüße, Jorgusz


     
    Jorgusz, 07.04.2006
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iSync setzt Programm
  1. Kamaus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    456
    o.eschi
    15.08.2015
  2. nosuch
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    820
    nosuch
    04.12.2013
  3. scharc
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    576
    LosDosos
    13.05.2013
  4. Debakel
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    581
    Debakel
    31.12.2012
  5. JoePoe
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    5.181
    JoePoe
    09.08.2012