Ist der geschwindigkeits unterschied zwischen macbook und mb-pro deutlich zu merken?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von m.bbb, 29.04.2008.

  1. m.bbb

    m.bbb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Ich habe derzeit ein 2,2 ghz macbook. Wenn ich mit logic arbeite oder mehrere Programme gleichzeitig laufen lasse ist es mir irgendwie zu langsam!

    Ich bin am überlegen mir ein Macbook pro zu kaufen, nur welches, und lohnt es sich, bzw. ist es wesentlich schneller?

    Danke schon mal für euren rat!
     
  2. scope

    scope Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Der einzige Unterschied in Geschwindigkeit zwischen dem MacBook und MacBook Pro ist die Grafikkarte.
    Braucht Logic die überhaupt?
     
  3. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    17.778
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
  4. scope

    scope Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    Ich habs jetzt nur überflogen, aber nach dem Benchmark ist das MacBook bei prozessorlastigen Berechnungen schneller als das Pro. Das macht es noch entscheidender ob die Grafikkarte überhaupt gebraucht würde.
     
  5. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    hey scope,

    dann lies nochmal etwas genauer ;)

    das macbook aus dem vergleich ist überall langsamer, allerdings ist es noch kein penryn macbook.
     
  6. scope

    scope Mitglied

    Beiträge:
    4.085
    Zustimmungen:
    301
    Mitglied seit:
    24.01.2005
    So wie ich das sehe sollte das MacBook schneller sein als das 2.0 GHz Core Duo MacBook Pro, weil letzteres älter ist. Auf der anderen Seite sollte es langsamer sein als das 2.2 GHz Core 2 Duo MacBook Pro, da das höher getaktet ist.

    Und irgendwie ist das auch so…

    Und jenachdem, welchen Test man sich jetzt ansieht, könnte man sagen, dass das MacBook gleichschnell oder sogar schneller als ein gleichgetaktetes MacBook Pro wäre

    [​IMG]

    Oder wo hab ich den Fehler?
     

    Anhänge:

  7. georgelucas

    georgelucas Mitglied

    Beiträge:
    1.655
    Zustimmungen:
    100
    Mitglied seit:
    14.02.2006
    ich bin davon ausgegangen, dass er sich ein neues macbook pro kaufen möchte, und die sind ja bis auf das kleine höher getaktet
    [​IMG]
     

    Anhänge:

  8. m.bbb

    m.bbb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Ja also wenn dann dachte ich schon das aktuelle!
     
  9. Das MacBook Pro ist wesentlich schneller. Es ist immerhin eine mobile Workstation.

    Zwischen dem "größten" (schwarzen) MB und dem kleinsten MBP würde ich eine Steigerung von ca. 30% gegenüber dem MB schätzen.
     
  10. m.bbb

    m.bbb Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    01.03.2007
    Und wie siehts zwischen den einzelnen Macbook pro´s also 2,4 / 2,5 / 2,6 ghz aus?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.