iPod als externe Festplatte für PC und Mac

  1. SaC

    SaC Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich würde meinen iPod (4G, 20GB) gerne u.A. zum Datenaustausch zwischen PC und Mac verwenden. Wenn ich ihn nun aber am PC anschließe kann dieser logischerweise das Dateisystem (HFS) nicht lesen.
    Ist es ein Problem, wenn ich die Festplatte mit Fat32 formatiere? Funktioniert dann die Firmware noch ordnungsgemäß, oder muss ich irgendwelche Abstriche machen?

    Danke schonmal
     
  2. NQUISITOR

    NQUISITORMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Nein du wirst keine Probleme bekommen. Einzig eventuelle Softwareupdates funzen dann nur noch am PC wenn dus mit FAT formatierst - das solltest du bedenken.
     
    NQUISITOR, 04.11.2004
  3. j-man

    j-manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    aber wieso das denn, der Mac kann doch auch FAT32 schreiben? :confused:
     
    j-man, 04.11.2004
  4. NQUISITOR

    NQUISITORMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Dann mach mal ein Firmware Update auffem Mac mit nem FAT iPod. :)
     
    NQUISITOR, 04.11.2004
  5. Teazer

    TeazerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    ich dachte man könnte ganz leicht Daten von Windows auf den ipod packen... doch nicht?
     
    Teazer, 04.11.2004
  6. NQUISITOR

    NQUISITORMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    3
    Natürlich kann man das. Erscheint dann ganz normal als Laufwerk im Windows Explorer. Aber wenn es denn mal nötig ist die Firmware upzudaten geht das mit einem FAT formatierten iPod nur am PC ...
     
    NQUISITOR, 04.11.2004
  7. Teazer

    TeazerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.11.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    oh alles klar, dann ist ja gut. tschuldigung, hab nicht so die Peilung :p
     
    Teazer, 04.11.2004
  8. SaC

    SaC Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2004
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten!
    Also entweder Updates nur mehr mit der Dose, oder keine Kompatibilität. motz
     
  9. joedelord

    joedelordMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    die sache hab ich mir auch schon mal angeschaut. ein paar threads in die richtung gabs schon. ich habe jetzt auf dem win rechner einen hfs driver installiert, und jetzt funktoinierts einandfrei.
    was ich so rausgefunden habe ist, dass wenn man sein pod fat formatier, ist dass man es nicht mehr als startvolumen verwenden kann und das dass schöne ipod icon am desktop durch ein firewire festplatten icon ersetzt wird.
    ausprobiert habe ich es nicht, also vielleicht stimmt das alles nicht.

    lg, joedelord
     
    joedelord, 04.11.2004
  10. j-man

    j-manMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.03.2004
    Beiträge:
    2.097
    Zustimmungen:
    33
    ja kagge, ich wollte doch eigentlich meinen neuen iPod auch zum Datenaustausch nutzen und dabei natürlich auch am Mac updaten :rolleyes: Wieso immer diese blöden Kompromisse?!? Wieso muss das sein?!?!
     
    j-man, 04.11.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iPod als externe
  1. Christoph.J
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    457
    Christoph.J
    28.12.2007
  2. jwolensky
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    381
    jamanikun
    24.01.2007
  3. flipwtal
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    423
    flipwtal
    15.09.2006
  4. RoQ
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    914
    Karijini
    30.04.2006
  5. Ruben
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    944
    marco312
    17.11.2005