IPhone Tarifberatung

Diskutiere das Thema IPhone Tarifberatung. Hallo liebe Leute, bitte steinigt mich nicht. Ich bin mir sicher, irgendwo in den dunklen...

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
Hallo liebe Leute,

bitte steinigt mich nicht. Ich bin mir sicher, irgendwo in den dunklen Tiefen dieses Forums gab es schon zig Threads dieser Art :) aber da ich relativ genaue Vorstellungen habe, was ich mit meinem (bald neuen) Iphone machen möchte, dachte ich, genaue Antworten kriegst Du am besten so....

Also, hier meine Anfrage...

Ich brauche das Iphone (freies Exemplar, also keine Einschränkung beim Anbieter) zum Telefonieren, Musik-Hören und vor allem zum syncen meiner Kalender- und Adressdaten mit meinen zwei anderen Rechnern (Mobil: Netbook / Stationär: Imac), da ich sehr viel unterwegs bin.

Ich werde wahrscheinlich nur seeeehhrr sporadisch surfen, weswegen sich eine Datenflatrate nicht anbietet, denke ich (Oder wieviel Transfer schluckt das synchronisieren meiner Daten über MobileMe?). Ansonsten bin ich eher
der "konservative" Handybenutzer :p und freue mich einfach darauf, nicht überall meine Termine nachtragen zu müssen.

Vielen Dank schon einmal im Voraus für Eure Antworten.....!
 

philie

Mitglied
Mitglied seit
25.01.2006
Beiträge
1.232
o2o

du hast keine grundgebühr, keine mindestvertragslaufzeit, zahls nur genau das, was du vertelefonierst und nie mehr als 40€ und eine internet flat ( meines erachtens sinnvoll beim iphone ) kostet 8€.
 

Mac-Bene

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.494
Wie viel Traffic das Synchronisieren über mobileMe verursacht hängt mit davon ab, wie oft und wie viel du an den Daten änderst. Normalerweise reichen da aber schon 250 MB im Monat dicke aus um auch noch ab und an zu Surfen.
Tarifberatung ist übrigens schwierig, wenn du nicht mal dabei schreibst, welchen Provider du haben möchtest ;)
 

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
Hallo,

vielen Dank für die schnellen Antworten :)

Zum Thema Provider: Da ich mich meist in "urbanen" Räumen aufhalte und davon ausgehe, dass dort bei den meisten Providern gute Verbindungsgeschwindigkeiten angeboten werden, bin ich beim Thema ziemlich offen....

Das mit den O2o hört sich ja spannend an, werd ich direkt mal googeln..
 

Mac-Bene

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.494
Auch in Ballungszentren hat eplus immer noch ein deutlich schlechteres Netz als z.B. T-Mobile oder Vodafone. Wie es bei o2 mittlerweile aussieht weiß ich nicht, vor ca. 2 Jahren war es von der Netzabdeckung her hier (Köln-Bonner Raum) nur bedingt zu gebrauchen.
 

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
ja Köln/Bonn ist auch mein Einsatzgebiet... :D

Das ist jetzt vielleicht ne total Banana-Frage aber das habe ich bis heute noch nicht ganz verstanden:

Mit dem Ipod-Touch kann man doch auch Kalender etc. syncen oder? Aber für den braucht man sich doch keinen Provider suchen...? Natürlich auch nicht telefonieren, schon klar aber voraussgesetzt, man benutzt den Touch rein als Kalender / Adress - Device, würde das auch gehen?

Ich höre schon das Hand-Vor-Die-Stirn-Klatschen...... :) Sorry
 

Mac-Bene

Mitglied
Mitglied seit
18.03.2006
Beiträge
5.494
Beim iPod brauchst du halt WLAN, damit du über mobileMe synchronisieren kannst, denn ohne Internetverbindung geht das nicht. Und Internet geht beim iPod halt nur wenn ein WLAN-Router/Hotspot in der Nähe ist ;)
 

Huggy

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.157
Mit dem Ipod-Touch kann man doch auch Kalender etc. syncen oder? Aber für den braucht man sich doch keinen Provider suchen...? Natürlich auch nicht telefonieren, schon klar aber voraussgesetzt, man benutzt den Touch rein als Kalender / Adress - Device, würde das auch gehen?
Korrekt, das Adressbuch und iCal wird über iTunes synchronisiert.
Ich weiß aber nicht ob der iPod "MobileMe-fähig" ist... :kopfkratz:
 

Gunn

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2005
Beiträge
2.120
Du kannst damit (also dem Touch) weder telefonieren noch SMS schreiben.
Mails nur wenn wifi vorhanden ist. Kalender sync ebenso.

Bedenke auch dass ein freies 3GS relativ teuer ist und zudem nicht unproblematisch mit Garantie weil es diese ja nur in dem ursprünglichen Kaufland gibt.

Gruß Gunn
 

ruppi!

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
6.982
Aufgrund der hohen Kosten für ein freies iPhone aus dem Ausland und dem sehr hohen Aufwand bei Verwendung eines "befreiten" iPhone empfehle ich immer wieder gerne die iPhone Tarife von T-Mobile. So teuer sind sie nun auch wieder nicht und die Leistung stimmt auch...

PS: Ja, auch mich ärgert das Thema Tethering.
 

Huggy

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.157
Aufgrund der hohen Kosten für ein freies iPhone aus dem Ausland und dem sehr hohen Aufwand bei Verwendung eines "befreiten" iPhone empfehle ich immer wieder gerne die iPhone Tarife von T-Mobile. So teuer sind sie nun auch wieder nicht und die Leistung stimmt auch...

PS: Ja, auch mich ärgert das Thema Tethering.
Bis auf Tethering (habe noch Complete M 1. Generation :D) kann ich dem voll zustimmen.

Ich hab November 2008 ca. 60 Euro für mein iPhone mit 8GB bezahlt, monatlich bezahle ich 37 Euro (10 Euro Rabatt für Studenten bis 29, alle anderen bis 25 + 2 Euro Rabatt weil ich T-Home Kunde bin).
Macht in 2 Jahren ca. 950 Euro - bin selten über den 37 Euro. Und dafür hab ich 100 Minuten in alle Netze, 40 SMS in alle Netze, UMTS-Flat (Drosselung ab 300MB, hatte ich bisher erst einmal) und HotSpot-Flat.

Ich find's ganz okay, wenn ich mir allerdings Ende des Jahres nicht das neue iPhone hole behalte ich erst einmal mein jetziges und mache meine Vodafone SIM rein...
 

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
... ich glaube ein 3Gs werd ich für meine Bedürfnisse gar nicht benötigen... Ich werde mich mal nach nem 3G oder auch nem 2G umsehen.

Ich möchte vor allem in den Genuss des Syncens kommen und den, meiner Meinung nach, besten und ansprechensten Kalender benutzen können.
 

Huggy

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.157
3G ist ja noch okay, aber ein 2G würde ich mir definitv nicht holen!
Schlechterer WLAN Empfang wegen dem Alu-Rücken, kein GPS, kein UMTS (nur EDGE).

Und gebraucht ist das 3G auch nicht so teuer, ich glaub um die 300 Euro?!
 

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
Ich bin im Moment bei Base und überlege, ob ich mir für 10 Euro zu meinem jetzigen Tarf (18 Euro) nicht einfach ne I-Flat dazu hole.. Dann bin ich bei 28 und in jedem Fall Surf-Mässig safe....
 

Huggy

Mitglied
Mitglied seit
27.04.2005
Beiträge
3.157
Uhh... Base. Bei deren UMTS-Netz (ist ja von E+) reicht Dir auch ein 2G... :crack:
 

ruppi!

Mitglied
Mitglied seit
15.01.2005
Beiträge
6.982
Ich bin im Moment bei Base und überlege, ob ich mir für 10 Euro zu meinem jetzigen Tarf (18 Euro) nicht einfach ne I-Flat dazu hole.. Dann bin ich bei 28 und in jedem Fall Surf-Mässig safe....
Dann darfst du aber nicht vergessen, dass du eigentlich noch die monatlichen Kosten für das iPhone in den Vergleich aufnehmen musst....
 

stonefred

Mitglied
Mitglied seit
20.11.2007
Beiträge
6.829
Dann darfst du aber nicht vergessen, dass du eigentlich noch die monatlichen Kosten für das iPhone in den Vergleich aufnehmen musst....
Ziehe davon aber die Ersparnis ab, die Du im Ausland hast, wenn Du auf dem freien iPhone ohne Simlock eine lokale Prepaidkarte für hemmungsloses Surfen verwenden kannst. :hehehe:
 

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
aber jetzt mal ganz ehrlich... Ical, Itunes, Adressen, Mails.... muss es dafür wirklich das Neueste vom Neuesten sein? .....

Vielen Dank für Eure vielen Antworten :D Dieses Forum ist echt großartig...
 

theStrux

Mitglied
Mitglied seit
06.07.2009
Beiträge
38
o2o

du hast keine grundgebühr, keine mindestvertragslaufzeit, zahls nur genau das, was du vertelefonierst und nie mehr als 40€ und eine internet flat ( meines erachtens sinnvoll beim iphone ) kostet 8€.
Leider zahlst du hier aber 15ct pro Minute und Sms. Außerdem liegt die Grenze nur bei Bestandskunden bei 40€. Wenn Du jetzt eine O2o Karte kaufst liegt sie bei 51€.

Ich würde dir daher eher eine Blau.de Prepaid Karte empfehlen. Hier zahlst Du ledigleich 9ct/Min/Sms egal in welches Netz. Sehr nützlich sind hier auch die verschiedenen Datenoptionen. Du kannst hier beispielsweise ein 100mb Paket für 3,90€/Monat buchen. Oder du wählst ein 1GB Paket für 9,90€/Monat. Letzteres dürfte wohl auch für regelmäßiges Surfen über das iPhone ausreichen. Ich habe schon mehrfach gelesen, dass selbst bei Vielsurfern diese 1GB Marke nicht überschritten wird.
Auch nützlich. Jede der Datenoptionen kann alle 30 Tage gekündigt werden. Du bist also nicht Monate/Jahre lang an sie gebunden.

Zudem wurde der Anbieter blau.de 2009 auf Platz 1 in Sachen Qualität und Service gewählt: http://www.blau.de/testsieger

Wirst du weniger als 100mb im Internet verbrauchen, und nimmst keine Datenoption (lohnt sich nur bei nem Verbrauch unter 16mb) zahlst du 24ct/mb bei einer 10kb Taktung.

Ich hoffe ich konnte Dir weiterhelfen. Hier findest du noch ein paar Infos zum Surfen mit blau.de: Internet auf dem Handy


P.S.:
Zum E-Netz:
In Punkto GSM Netzabdeckung sind alle Anbieter derzeit ziemlich gleich auf. Daher dürftest du beim Telefonieren und Simsen keine Probleme kriegen. Jedoch ist die UMTS-Abdeckung des E-Netzes nicht ganz so gut, was dich jedoch nicht stören sollte, da du es nur gelegentlich nutzen willst. Ich nutze das E-Netz auch zum Surfen (auf einem Nokia 5530, das erst gar kein UMTS hat) und komme mit der EDGE Beschleunigung eigentlich ganz gut zurecht.
 
Zuletzt bearbeitet:

dafub

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.03.2005
Beiträge
145
P.S.:
Zum E-Netz:
In Punkto GSM Netzabdeckung sind alle Anbieter derzeit ziemlich gleich auf. Daher dürftest du beim Telefonieren und Simsen keine Probleme kriegen. Jedoch ist die UMTS-Abdeckung des E-Netzes nicht ganz so gut, was dich jedoch nicht stören sollte, da du es nur gelegentlich nutzen willst. Ich nutze das E-Netz auch zum Surfen (auf einem Nokia 5530, das erst gar kein UMTS hat) und komme mit der EDGE Beschleunigung eigentlich ganz gut zurecht.
Hey, vielen Dank für den langen Post. Blau.de werde ich mir mal genauer ansehen.
 
Oben