1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

iPhone SE in den Pool gefallen...

Diskutiere das Thema iPhone SE in den Pool gefallen... im Forum iPhone.

  1. sachmalan

    sachmalan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    12.01.2014
    Mir ist heute das iPhone SE in den Pool gefallen und wir konnten es sofort wieder herausholen und haben es erstmal in Reis gelegt. Nun die Frage, ist es noch zu retten? Es war noch an, als ich es rausgefischt habe - habe es dann aber gleich aus gestellt.
     
  2. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Shitstorm in 5 ... 4 ... 3 ... 2 ... 1 ...
     
  3. Kobold81

    Kobold81 Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.12.2019
    Meine Verlobten ist es zweimal ins Klo gefallen, und es läuft noch. Muss aber nix heißen. Lass es mal lange in Reis stehen und viel glück
     
  4. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Leckofanni, das wird ja immer besser!

    Sorry, es ist wirklich nicht bös gemeint, dein guter Willen in Ehren … aber … es gibt Ratschläge, die gibt man einfach nicht!

    Das mit dem Reis ist absoluter Humbug. Wenn durch Flüssigkeit Schaden entsteht, dann entweder
    1) durch Kurzschluss – und da ist es bereits im Moment des Wasserkontakts zu spät und irreversibel - oder
    2) durch Korrosion durch die im Wasser enthaltenen Salze. Das kann sich über Monate ziehen, ohne dass man erst einmal Schäden bemerkt.

    Ich fürchte, @sachmalan, die Frage über die Unbenutzbarkeit deines iPhones ist keine Frage des Ob, sondern des Wann.
     
  5. Kobold81

    Kobold81 Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.12.2019
    Er Kamm Glück haben. Das SE bei uns läuft seit nem Dreiviertel Jahr ohne Probleme.
     
  6. orcymmot

    orcymmot Mitglied

    Beiträge:
    4.225
    Zustimmungen:
    1.373
    Mitglied seit:
    25.10.2013
    Dann aber nicht wegen der Behandlung mit Reis, sondern einfach durch pures Glück.

    Dass sich dieser urbane Mythos so hartnäckig hält. Aber Glaube versetzt bekanntlich Berge.

    @sachmalan
    Das einzige was bei einem Wasserschaden helfen „kann“ ist ein Bad der Komponenten in Isopropylalkohol um die Wasserreste zu verdrängen und im Wasser enthaltenen Mineralien zu entfernen. Je länger man damit wartet, desto höher die Wahrscheinlichkeit von Spätfolgen. Der erste richtige Schritt war das Gerät auszuschalten. Alles andere sollte man versierten Werkstätten überlassen, wenn man es sich nicht selbst zutraut.
     
  7. Compikub

    Compikub Mitglied

    Beiträge:
    1.129
    Zustimmungen:
    466
    Mitglied seit:
    10.02.2015
    War es denn Basmatireis oder Naturreis?:confused:
     
  8. jesusfreak

    jesusfreak Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    33
    Mitglied seit:
    26.02.2009
    Andere hätten Kochtopf, Baggersee oder Pool gesagt ;-)
     
  9. Kobold81

    Kobold81 Mitglied

    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    26.12.2019
    Warum soll ich lügen. Und wie fällt einem das Telefon in den Kochtopf? Klo ist logisch, da Mädels ihr Handy gerne in der Po-Tasche haben und wenn man die Buchse runterzieht.....
     
  10. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    2.916
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Reis ist trotzdem keine gute Idee.

    @sachmalan : Isopropanol hilft hier, sonst nichts. Kein Reis.
     
  11. Pinky69

    Pinky69 Mitglied

    Beiträge:
    2.671
    Zustimmungen:
    367
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    Bin zwar auch ein Fan der Reis-Methode da es Freunden von mir schon oft geholfen hat, aber ich bin inzwischen immer mehr zu den "Hygro-Pack 62%, 8g, zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit" gewechselt da diese wesentlich zuverlässiger sind. Habe immer für den Notfall eine kleine Packung im Keller liegen. Sind ja gut verpackt und daher länger haltbar.
    Im Notfall dann das iPhone ausschalten, in einen kleinen Pappkarton und diese Pads dazu, wirkt Wunder. ;)
     
  12. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    6.041
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.812
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    Na ja, bei den aktuellen iPhones hilft da einfach nur, das iPhone anschliessend abzuwaschen (wenn Klo ;) ) und dann kurz mit dem handtuch abzutrocknen. Fertig. :)
     
  13. sachmalan

    sachmalan Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    12.01.2014
    habs jetzt über eine Nacht dringelassen und schliesse es an...das hier passiert. mehr nicht...der appfel erscheint ...dann wieder dunkel...der. Apfel erscheint....dann wieder dunkel....das in endlosen Intervallen...
     
  14. Killerkaninchen

    Killerkaninchen Mitglied

    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    1.111
    Mitglied seit:
    02.08.2016
    Damit hast du so gut wie alles falsch gemacht, was sich falsch machen lässt.

    Ein Gerät mit Wasserschaden NIEMALS wieder einschalten, bevor es nicht in den Händen eines Profis mit Isopropanolbad war!
     
  15. lars_munich

    lars_munich Mitglied

    Beiträge:
    6.041
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    2.812
    Mitglied seit:
    11.01.2007
    @sachmalan Nun gut, jetzt hast du ja zumindest Klarheit und darfst Dir ein neues iPhone aussuchen. ;) Das SE kannst Du ins Regal stellen.

    Aber das Gute an der Geschichte: Wenn Du Dir z.B. das iPhone 11 kaufst, ist das IP68 zertifiziert, das überlebt auch ohne Probleme ne halbe Stunde im Pool.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...