iPhone Österreich

M83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
68
Laut diesem Bericht (http://derstandard.at/?id=3259081) soll da iPhone nun endlich am Freitag auch offiziell in Österreich erhältlich sein!

Nun frage ich mich, ob es sich überhaupt auszahlt jetzt das iPhone noch zu kaufen wen iPhone 2.0 in Planung ist! Oder habe ich es falsch verstanden ist damit nur ein Software Update gemeint?

Liebe Grüße aus Österreich!
 
T

trepidus

Diese FairPlay-Flatrates sind aber günstig bei euch... :-(
 

nicerl

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2007
Beiträge
111
die frage ist nur, was hilft dir das UMTS-netz mit dem iphone? ;)

grüßle
 

M83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
68
ja genau das ist eben die frage..
wenn wirklich bald ein iphone mit umts rauskommt, würd mich das ziemlich ärgern!
 

Mogli

Mitglied
Mitglied seit
19.03.2004
Beiträge
68
Das ist jedoch immer noch ein Gerücht...
und solange dies der Fall ist, heisst es wieder warten, warten, warten....(leider).....
 

M83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
68
Das ist jedoch immer noch ein Gerücht...
und solange dies der Fall ist, heisst es wieder warten, warten, warten....(leider).....
naja aber ich kann es mir gut vorstellen das es echt am freitag erscheint!
nur weiss ich nicht ob es sich auszahlt zu warten oder nicht!
 

nicerl

Mitglied
Mitglied seit
25.05.2007
Beiträge
111
auszahlen?? um den preis sowieso nicht!
rechne mal hoch...allein mit der grundgebühr kannst du dir alle 10 monate ein neues iphone kaufen, ohne vertragsbindung!
das gilt vor allem wenn man noch im alten vertrag bzw anderem netz "festhängt"
auf so einen t-mobile vertrag würd ich mich nie und nimmer einlassen.

grüßle
nicerl
 

peetem

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.185
Die Netzbetreiber in Österreich sind etwa gleich doof / langsam wie die bei uns in der Schweiz.... :(

Wenn die noch lange warten mit dem iPhone Release, müssen Sie es erst gar nicht mehr bringen...

In der Schweiz sind bereits schon über 20'000 iPhone's im Umlauf und das vor dem Start...
Wenn man bedenkt dass die Schweiz "nur" 7,5 Mio Einwohner hat und sicher nicht jeder einen überteuerten 2 Jahres Handyvertrag abschliessen wird, sind das ziemlich viel....
 

bojbec

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
262
Dafür sind in Ö bei dem FairPlay keine SMS inkludiert. Das iPhone wird mit FairPlay ca. € 50,- monatlich kosten (mit FairPlay Plus dann ca. € 60,-)
 

M83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
68
ja stimmt allerdings!
bin allerdings gespannt wie es mit den tarifen bei uns in Ö aussieht.
wir haben ja immerhin niedrigere Preise als in D!
 

peetem

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.08.2003
Beiträge
1.185
ja stimmt allerdings!
bin allerdings gespannt wie es mit den tarifen bei uns in Ö aussieht.
wir haben ja immerhin niedrigere Preise als in D!
Niedrigere Preise als ins D, wäre toll....
T-Mobile / Apple würden meiner Meinung nach doppelt so viele iPhones verkaufen / Verträge abschliessen als mit diesen fast schon "Autoleasing" Verträgen....
 

gsiberger

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
280
hoffe auch auf normale "österreichische" tarife, aber ich fürchte nicht. ersten meldungen zufolge sollen es bis 60€ sein? ist ja lächerlich...

hmm, weiß jemand ob die spätere umrüstung auf UMTS bloss ein software update ist, oder ob man dann auch die hardware tauschen muss (andere antenne etc.)

wäre echt blöd, jetzt am freitag ein iphone zu kaufen und dann kommt in ein paar monaten ein umts iphone raus.
österreich hat ja umts recht gut ausgebaut, da würde es sich auf jedenfall rentieren.

freu mich trotzdem schon auf freitag, geh mir das teil dann anschauen.... werd dann sicher eh schwach werden....
 

bojbec

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
262
durch ein softwareupdate wirds nicht zu UMTS. da muss schon andere hardware verbaut sein. apple hat das damit begründet, dass der UMTS chip mehr strom verbraucht und das energiemanagement von UMTS handys vebessert werden muss.
nun gabs vor ca. 2 wochen eine meldung, dass ein unternehmen (weiß nimmer wlches) es mit dem energiemanagement hinbekommen hat und im sommer das neue UMTS iPhone auf den markt kommt.
 

M83

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
10.01.2007
Beiträge
68
hoffe auch auf normale "österreichische" tarife, aber ich fürchte nicht. ersten meldungen zufolge sollen es bis 60€ sein? ist ja lächerlich...

hmm, weiß jemand ob die spätere umrüstung auf UMTS bloss ein software update ist, oder ob man dann auch die hardware tauschen muss (andere antenne etc.)

wäre echt blöd, jetzt am freitag ein iphone zu kaufen und dann kommt in ein paar monaten ein umts iphone raus.
österreich hat ja umts recht gut ausgebaut, da würde es sich auf jedenfall rentieren.

freu mich trotzdem schon auf freitag, geh mir das teil dann anschauen.... werd dann sicher eh schwach werden....
geht mir genauso!

möchte auch gern wissen ob umts mittels software update freigeschalten werden kann?


und ob iphone 2.0. nur version 2 bedeutet oder überhaubt die 2te auflage des iphones!?
 

sturmisch

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
237
Was versprecht Ihr Euch aus UMTS?
Der einzige Vorteil ist doch nur, dass Ihr evtl besseren EMpfang habt als mit EDGE. Aber hier in Deutschland ist das doch eh für die Katz. EDGE klappt super, UMTS würde nur noch mehr Akku schlucken
 

bojbec

Mitglied
Mitglied seit
19.01.2005
Beiträge
262
Was versprecht Ihr Euch aus UMTS?
Der einzige Vorteil ist doch nur, dass Ihr evtl besseren EMpfang habt als mit EDGE
Falsch! Mit UMTS hat man eher einen schlechteren Empfang als mit GSM.
Der Vorteil liegt bei der Datenübertragungsgeschwindigkeit und Videophonie.
 

gsiberger

Mitglied
Mitglied seit
09.10.2005
Beiträge
280
Falsch! Mit UMTS hat man eher einen schlechteren Empfang als mit GSM.
Der Vorteil liegt bei der Datenübertragungsgeschwindigkeit und Videophonie.
ja und genau bei der datenübertragung ist eben das problem, mal kurz so auf der autobahn oder im zug ins internet, in einer fremden stadt den stadtplan öffnen, überall ist eben Wlan nicht verfügbar und kostenlos schon gar nicht?
und dann kriecht man mit EDGE im internet rum?

weiß überhaupt nicht wie schnell EDGE wirklich ist?
 

sturmisch

Mitglied
Mitglied seit
27.02.2008
Beiträge
237
Ich finde mit Edge hast Du mindestens eine genauso gute Verbindung wie mit UMTS hier in Deutschland. Daher ist UMTS meiner Meinung nach total überflüssig, grade auch wegen dem Akku
 
Oben