iPhone Gesprächseingang

Diskutiere das Thema iPhone Gesprächseingang im Forum iPhone. was ist passiert (verstellt), wenn ich angerufen werde, das Gespräch...

K

klahof

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
7
was ist passiert (verstellt), wenn ich angerufen werde, das Gespräch annehme, die Verbindung steht, jedoch auf beiden Seiten keine Sprache möglich ist. Nach Auflegen und Rückruf der Nummer funktioniert die Kommunikation, d.h. generell ein Gesprächsausgang ist möglich. Kann dies mit dem letzten update iOS 12.2 zusammenhängen?
 
Maulwurfn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.376
Ist das einmalig passiert? So etwas kann mal vorkommen, ich würde mir da keine weiteren Gedanken machen.
 
H

Holger721

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2010
Beiträge
3.856
Hast Du mal das Gespräch angenommen und sofort auf Lautsprecher / Freisprechen geschaltet?
Was passiert dann?
 
McTailor

McTailor

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2013
Beiträge
229
Vielleicht versehentlich eine VoIP Verbindung, die dann aber nicht funktioniert?

Passiert mir gelegentlich, wenn ich mit jemandem per Textnachricht/Chat kommuniziert habe und ihn irgendwann doch sprechen will. Dann gibt es auch innerhalb der App die Option "Anrufen".

Manchmal drücke ich das dann reflexartig. Ist aber eben kein regulärer Anruf sondern VoIP. Nur das funktioniert praktisch nie. So wie bei Dir: Die Verbindung kommt zustande aber für eine Gespräch reicht es dann nicht (Bandbreite oder was weiß ich).

Bei mir ist das meistens bei Signal. Aber das gleiche könnte wahrscheinlich auch bei WhatsApp, iMessage, Telegram oder sonstwo passieren. Wenn man dann in zweiten Versuch über das Adressbuch geht, geht das als regulärer Anruf raus; und der funktioniert dann wie immer.
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.392
Ich habe regelmäßig Probleme mit meinem X. Im Moment des Gesprächsaufbaus höre ich dann entweder nichts oder nur zerstückelte Sprachfetzen oder die Annahme von Gesprächen geht überhaupt nicht.
LTE verfügbar.
Eine Systematik dahinter konnte ich noch nicht feststellen.

EDIT: Sim-Karte wurde auch schon ohne Änderung getauscht.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Dann schaltet doch mal VoLTE ab. Eventuell wird es dann besser.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE
K

klahof

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
17.07.2011
Beiträge
7
Hallo alle, die an einem Ostersonntag sich Zeit nehmen und mein Problem diskutieren;
ja es hing mit „LTE aktiv“ zusammen. Sobald LTE deaktiviert wurde, ging telefonieren wieder reibungslos.
Dankeschön an die Community sowie auch alle anderen Einzelkämpfer.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Du musst LTE ja nicht komplett abschalten. Reicht wenn du nur Sprache dafür deaktivierst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.392
Du musst LTE ja nicht komplett abschalten. Reicht wenn du nur Sprache dafür deaktivierst.
Ne, also an meinem X muss ich LTE komplett abstellen, sonst funktionieren Telefongespräche so gut wie überhaupt nicht.
Gespräche können nicht angenommen oder nicht beendet werden (freeze), ich höre nur Sprachgullasch, ich oder mein Gesprächsteilnehmer hört nix. Echt schrecklich.
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.392
Heute habe ich mich dann an den Telekom-Support gewandt und auf deren Seite hat man VoIP & WLAN-Call deaktiviert, da dergleichen Probleme wohl häufiger vorkommen und diese Aktion möglicherweise hilft.

Da bin ich jetzt mal gespannt.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Ne, also an meinem X muss ich LTE komplett abstellen, sonst funktionieren Telefongespräche so gut wie überhaupt nicht.
Wenn man Sprache bei LTE deaktiviert wechselt das iPhone ins 3G oder 2G Netz. Es ist also nichts anderes als wenn du es komplett deaktivierst. Davon abgesehen
dass du dann eben auch langsamere Datengeschwindigkeit hast.
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.392
Laut Support der Telekom kann ich erst mal LTE aktiviert lassen. Das von mir geschilderte Problem schien bekannt.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Ja, ich meinte damit ja dass die Änderung der Telekom jetzt den gleichen Effekt hat wie die Deaktivierung von Sprache bei LTE.
Mal vom WLAN Call abgesehen. Aber den kann man auch selbst abschalten.
 
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.392
Ja, ich meinte damit ja dass die Änderung der Telekom jetzt den gleichen Effekt hat wie die Deaktivierung von Sprache bei LTE.
Mal vom WLAN Call abgesehen. Aber den kann man auch selbst abschalten.
Ok, warum wurde mir dann nicht dazu geraten es am Gerät abzustellen? Die Support-Mitarbeiterin meinte ja, es läge an deren Einstellungen.

EDIT: WLAN Call war sowieso aus.
Übrigens habe ich diese Probleme mit einem iPhone 6s nicht.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Die Lesen auch nur ihre Standardantworten ab...

Bzw mag es einfacher sein das auf Providerebene abzuschalten als den User durch die Menüs zu schicken.
Die Ursache haben sie ja möglicherweise erkannt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: KOJOTE
KOJOTE

KOJOTE

Mitglied
Mitglied seit
06.11.2004
Beiträge
6.392
Die Lesen auch nur ihre Standardantworten ab...
Vermutlich, ja. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Es ist wirklich traurig, das X ist das schlechteste Telefon welches ich je besaß - Betonung auf Telefon.
 
Verdeboreale

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
465
Wenn man Sprache bei LTE deaktiviert wechselt das iPhone ins 3G oder 2G Netz. Es ist also nichts anderes als wenn du es komplett deaktivierst. Davon abgesehen
dass du dann eben auch langsamere Datengeschwindigkeit hast.
Also bei meinem 8er ist das definitiv nicht so. Man hat die Wahl zwischen "aus", "Sprache&Daten" sowie "nur Daten". Wenn man "nur Daten" aktiviert, ändert sich an der Datengeschwindigkeit überhaupt nichts. Das iPhone ist bei der Datengeschwindigkeit genauso schnell, wie bei "Sprache &Daten".
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Ja. Sag ich ja. Es wird langsamer wenn er es komplett abschaltet.
 
Verdeboreale

Verdeboreale

Mitglied
Mitglied seit
21.11.2018
Beiträge
465
Du hattest geschrieben, dass es ins 3G oder 2G-Netz wechselt, wenn man Sprache bei LTE deaktiviert. Das ist aber in Sachen "Datengeschwindigkeit" unerheblich.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.297
Das gilt es im Zusammenhang mit dem zitierten Beitrag zu verstehen und bezieht sich auf die Sprache. Der Wechsel wird vollzogen wenn er telefoniert. Also Sprache nutzt.
Schaltet er LTE ganz aus ist der Wechsel dauerhaft. Also geringere Geschwindigkeit.
 
Oben