iPhone 8+ verkaufen

Dieses Thema im Forum "iPhone, iPad und iPod Zubehör" wurde erstellt von Tordi, 05.12.2017.

  1. superbraz

    superbraz MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.10.2011
    Beiträge:
    1.183
    versteh ich auch nicht...
    man möchte möglichst viel profit herausschlagen... gelingt dies nicht, wird es "verschenkt".

    aber das kann ja jeder für sich entscheiden.
     
  2. terrorgiraffe

    terrorgiraffe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    322
    Mit dem Preisverlust hätte man halt rechnen können, insbesondere nach dem Release des iPhone X.
     
  3. Tordi

    Tordi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    487

    Ich habe eigentlich nicht um Lebensberatung oder Kalendersprüche gebeten, dennoch danke für die Mühe.

    Die beobachteten ebay-Auktionen endeten übrigens zwischen 815 und 959 Euro.

    Das iPhone ist inzwischen für 850,- inseriert. Geht es nicht für diesen Preis weg, wird es nicht verkauft.

    Damit habe ich übrigens tatsächlich gerechnet, als ich mir das X bestellt habe.
     
  4. Chaostheorie

    Chaostheorie MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.725
    Das dürfte schwierig werden, wenn man eBay als Referenz nimmt:

    https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-8-Plus-256GB-Gold-Ohne-Simlock-Smartphone/322932815900
    https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhon...Simlock-Smartphone-inkl-Garantie/292355932729
    https://www.ebay.de/itm/iPhone-8-Plus-256Gb/272972714343
    https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-8-Plus-256GB-Space-Grau-Ohne-Simlock-Smartphone/162791276570

    Preise schwanken oft zwischen 700 und 800 Euro. Einige Auktionen endeten über 850 Euro, aber die hatten teilweise ACPP+, waren neu, von Händlern etc. Habe ich jetzt nicht weiter gefiltert.
     
  5. Impcaligula

    Impcaligula MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.05.2010
    Beiträge:
    6.731
    Aus eigener Erfahrung - die Vedkaufe ich gewerblich preiswerter mit ausgestellter Rechnung.
     
  6. Apple91

    Apple91 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    4
    Wenn ich das schon lese.... ich bezweifle sehr stark dass du 850 € dafür bekommst. Musst es wohl dann ins Regal stellen...
     
  7. Tordi

    Tordi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    487
    Zwingt Dich doch keiner.

    Diese Auktionen habe ich beobachtet, ich denke mir das doch nicht aus.

    https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-8-Plus-256GB-Gold/173012897414
    https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-8-Plus-256GB-Gold-Ohne-Simlock-Smartphone/253291156198
    https://www.ebay.de/itm/Apple-iPhone-8-Plus-256GB-Rose-Gold-Ohne-Simlock-Smartphone/152812154913

    Die Ankaufspreise der üblichen Reseller - rebuy & co - liegen bei 720 bis 750 Euro.

    Ich hatte mit diesem Thread lediglich gehofft, bereits vor dem Ende der von mir beobachteten Auktionen einen Preistrend zu erhalten, um das iPhone früher zu inserieren.

    Für mich ist das Thema durch, nachdem das hier auch wieder ein Nebenkriegsschauplatz des üblichen Debattierclubs wird. Danke für die Aufmerksamkeit.
     
  8. noname951

    noname951 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.06.2006
    Beiträge:
    2.257
    Bedenke, dass die von dir erwähnten Auktionen Neugeräte waren, bis auf das letzte.
    Weißt du, dass du bei eBay noch ca. 10% an Gebühren zahlen musst?

    Hier gibt es ein Tool um den Durchschnittspreis bei eBay Auktionen anzuzeigen:
    https://bidvoy.net/
     
  9. Tordi

    Tordi Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    487
    Nein, waren sie nicht.

    Das für 930:
    "How old is it? Which is the purchase date of the phone? Does it come with all the accessories? Thanks

    14. Nov 2017

    About one month I don’t remember exactly when i bought it Jap , it come with all the accessories. Thanks"


    Und selbst bei dem angeblich neuen für 959 darf man anhand der Beschreibung davon ausgehen, dass es in Benutzung war. Meines befindet sich inzwischen auch wieder in der originalen Verpackungsfolie und ist von einem Neugerät absolut nicht zu unterscheiden, das gesamte Zubehör wurde ja ohnehin nicht verwendet. Wenn das mein Stil wäre, könnte ich es problemlos als "neu und unbenutzt" verkaufen.

    Danke für den Link, habe ich mir gleich gespeichert. Sehr hilfreich!

    Dort wird das Niveau ja offensichtlich auch bestätigt: https://bidvoy.net/iphone_8_plus_256/9355

    P.S.:

    Ich war schon bei ebay, als es noch Alando hieß :D

    Ich inseriere das Gerät nur lokal mit Abholung in den entsprechenden Kleinanzeigenbörsen, auf Versand und evtl. Gezicke habe ich in dieser Preislage keine Lust.
     
  10. lulesi

    lulesi MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    488
    Unabhängig vom Wert.
    Artikelstandort: Great Britain
    Deutsches Ebay/ Deutscher Text / Englische Beantwortung der Fragen.
    Gerät als neu und unbenutzt eingestuft, es lag angeblich originlaverpackt ein Monat in der Ecke.

    Kein Paypal
    Keine Angabe zum Ladegerät

    Und dann haben sich 2 Bieter (einer mit 0 Bewertungen) ab 600 Euro in kleinen Schritten nach oben geschraubt.

    Da ist einiges merkwürdig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen