iPhone 12 Akku

AW312

Mitglied
Registriert
26.04.2011
Beiträge
911
Na ich dachte wenn man immer wieder doch irgendwie L TE dabei hat und der Akku so schnell leer gelutscht ist macht es Sinn eben nur WLAN einzuschalten oder?

So schnell ist es auch wieder nicht. Ansonsten gibt es auch Akkupacks, um es länger nutzen zu können.
 

SignorPfeffer

Mitglied
Registriert
23.08.2008
Beiträge
397
Ich schalte mobile Daten auch immer aus (kein Witz)
Entweder bin ich zu Hause oder im Büro. Telefonieren geht immer.
Wenn ich unterwegs bin schaue ich selten auf meine iPhone oder scalte dann die Daten wieder ein.

Also das wäre mir viel zu aufwendig. Darf ich fragen, was du dir davon erhoffst?

LTE/GSM sind bei mir dauerhaft eingeschalten, genauso wie Bluetooth, GPS etc. und ich habe mit dem 12er keine Probleme, selbst an Tagen an denen es viel genutzt wird.
 

MacGlueck

Mitglied
Registriert
09.11.2019
Beiträge
363
Ich muss sagen dass ich sehr zufrieden bin mit dem 12 pro. Lade jede Nacht und es hält den ganzen Tag. Und ich nutze es sehr intensiv.
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
694
12 Mini. Ich lade immer morgens nach dem Aufstehen und da steht der Akku meist noch knapp über 40 %. Manchmal isser in den 30er%. Also mit dem Akku bin ich mehr als nur zufrieden.
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
3.429
Also mein 11-er hält mir bei intensiver Nutzung locker 2 Tage. :cool:
 

Pinky69

Aktives Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
3.429
wären die mal besser beim 11er geblieben. Mein Mitgefühl für alle 12er Gebeutelten. Ehrlich.
 

MTTV5

unregistriert
Registriert
01.03.2020
Beiträge
25
wären die mal besser beim 11er geblieben. Mein Mitgefühl für alle 12er Gebeutelten. Ehrlich.
Vom 11er auf ein 12er zu wechseln macht irgendwie auch keinen Sinn, ist letztendlich das gleiche Smartphone mit schlechterer Akkulaufzeit.
 

Homebrew

Aktives Mitglied
Registriert
01.02.2008
Beiträge
2.470
Nicht abdriften!
Um Akku zu sparen sollte man W-LAN und BT ausschalten, wenn es nicht benötigt wird.
 

reima

Mitglied
Registriert
28.01.2007
Beiträge
478
Also bei mir ist es ganz extrem zu erkennen.
Im iPhone 12 habe ich mit eingeschaltetem Mobilfunk über D1 und WLAN über Nacht ca 25% Akkuverlust, ohne das auch nur 1 App aktiv ist.
Schalte ich auf Flugmodus, dann ist WLAN call eingeschaltet (WLAN anrufe muss aktiviert sein). Dann habe ich über Nacht ca 1% Akkuverlust. Auch am Tag zuhause mit WLAN Call kaum Akkuverbrauch bei ganz normale Nutzung ( Telefonieren, surfen)
Übrigens habe ich den hohen Akkuverlust seitdem ich meine Netzt von o2 nach D1 gewechselt habe. Vorher war der Verbrauch über Nacht ca 5 % bei eingeschaltetem Mobilfunk und WLAN.
Apple Support findet das ganze normal.
ich nicht.
Warte das nächste Update auf 14.4 ab. Sollte dann keine Besserung sein, wechsele ich wieder zu Android, von da kenne ich diese Problem überhaupt nicht, dann war es ein kurzer und falscher Schritt zum iPhone. Schade.
 

Snow Apple

Mitglied
Registriert
30.03.2013
Beiträge
160
Na toll. Da dachte ich "entscheide ich mich zwischen 11er und 12er" (aktuell habe ich kein iPhone mehr) und dann lese ich, dass der Akku immer noch nervt.
@reima Danke für die Infos. Probleme kenne ich vom 6s und kann ich nicht gebrauchen. Bleibe ich lieber gleich bei Android, da kenne ich diese Sorgen wirklich nicht.
 

reima

Mitglied
Registriert
28.01.2007
Beiträge
478
Hi
Ja, bei mir geht der Gedanke auch wieder zu Android zu wechseln. Hatte vorher das OnePlus 7t, und da war der Akkuverbrauch um Welten besser als beim iPhone 12.
Hatte mich eigentlich auf den Umstieg gefreut, und bin jetzt um so mehr enttäuscht. ( was die Akkuleistung betrifft)
Wie gesagt warte ich aber nochndas nächste Update ab.
Mal schauen.
 

Compikub

Aktives Mitglied
Registriert
10.02.2015
Beiträge
1.469
Ich scheine immer Glück zu haben. Mein 12 Pro Max hat keinerlei Probleme. Habe immer alles (BT, Wlan, 5G) angeschaltet
 

Snow Apple

Mitglied
Registriert
30.03.2013
Beiträge
160
wird doch wohl eher damit zu tun haben, dass das Max einen größeren Akku hat, oder? IPad hat ja auch super akkulaufzeiten
 

reima

Mitglied
Registriert
28.01.2007
Beiträge
478
nicht unbedingt, dafür ist ja auch das Display deutlich grösser, was eigentlich viel mehr Akkuleistung benötigt.
iPad ist eh eine Klasse für sich.
Als bei mir war der Wechsel des Mobilfunknetzes wahrscheinlich der Auslöser .o2 nach D1 Congstar
 

Illmind

Mitglied
Registriert
10.12.2009
Beiträge
694
Falls das hier relevant sein sollte. Keine Akkuprobleme unter o2.

WLAN und WLAN-Anrufe aktiv, aber deaktiviere ich WLAN (nur für Testzwecke) habe ich innerhalb der Wohnung zumeist entweder 2 Balken LTE bzw. vollen Empfang mit E.
 
Oben