Iphone 11 pro mit 64 GB (und icloud Speicherplatz) austeichend?

Diskutiere das Thema Iphone 11 pro mit 64 GB (und icloud Speicherplatz) austeichend?. Hallo, möchte mir gerne das iphone 11 zulegen, nur leider gibt es das Pro nicht mit 128 GB, nur...

bansonmam

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
597
Hallo,

möchte mir gerne das iphone 11 zulegen, nur leider gibt es das Pro nicht mit 128 GB, nur 64 GB oder 256 GB und höher.

Da ich 2 TB icloud Speicher habe ist meine Frage, reichen die 64 GB aus?
Fotos und Videos werden doch in der icloud geladen, richtig?

Mit freundlichen Grüßen

Bansonmam
 

SwissBigTwin

Mitglied
Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
17.065
Wenn du in den Einstellungen von Fotos optimieren aktivierst, dann werden nur Vorschaubilder von den Fotos auf dem iPhone gespeichert.
IOS regelt das selbst, sobald Speicherplatz auf dem iPhone knapp wird, was bei 64 GB ja ziemlich schnell der Fall sein wird.
 

bansonmam

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
597
Ja weiß nicht was ich nehmen soll, am sinnvollsten wäre ein normales 11er mit 128 GB, da stimmt das Preisl Leistungsverhältnis.

Das 11er Pro mit 256 GB ist mir zu teuer. Bei dem Aufpreis nur Oled Display und Teleobjektiv der einzige unterschied.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Iluminatus

stpf

Mitglied
Mitglied seit
18.06.2009
Beiträge
975
Hab ein iPhone 8 mit 64GB, mir reicht das. Der Speicherverbrauch dürfte beim 11 Pro nicht so viel anders sein.
Bei mir sind rund 20GB belegt, mit allem. Kommt also auf die Nutzung an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HuHaHanZ

RealRusty

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
2.621
Moin.

Die Größe des internen Speicher die man benötigt ergibt sich ja aus der Menge der Daten die man lokal speichern möchte oder muss. Welche Speichergröße wird denn im Moment genutzt und was soll in Zukunft an Daten dazu kommen?

Bei Nutzung der iCloud relativiert sich natürlich der lokale Bedarf.
 

noodyn

Mitglied
Mitglied seit
16.08.2008
Beiträge
12.188
Ich hab das 11 Pro mit 64 GB und trotz Fotos und Apps noch immer 38 GB frei. Ich nutze halt auch Cloud-Dienste, dann kann ich an der Hardware "sparen". Mir reichts völlig.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: HuHaHanZ, Mr.Bue, ulibea und 3 andere

Hombre321

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
168
Ich habe bisher immer das 256GB Model gekauft. Ist mehr wie mit einer Versicherung, wenn etwas passiert, ist es gut sie zu haben.

Ich habe im Schnitt etwa 100GB belegt, primär durch Dateien, Fotos und Videos. Ich nutze iCloud (200GB) intensiv, speichere aber die originalen Fotos parallel dazu auf dem Gerät ab, ist eine reine Einstellungssache.

Spiele sind bei mir kein Thema.
Das 11 Pro war mein letztes Gerät mit 256GB. Ich kann für mich sagen, dass mir 64GB auf Grund meines über die Jahre immer gleichen Anwendungsfalles reichen werden.

Die iCloud funktioniert aus meiner Sicht prima. Wenn man sich mal damit beschäftigt hat, lernt man die Vorteile (ebenfalls je nach Anwendungsfall..) zu schätzen.
Aufpreise auf große Speicherstufen werden bei mir jedenfalls kein Thema mehr sein.
 

bansonmam

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
597
Hallo,

Hab mir jetzt das iphone 11 pro mit 256 GB in Nachtgrün bestellt und sollte heute oder Morgen kommen.
Mein iphone X speichere ich in der Cloud als Backup und richte das 11er pro mit Backup wieder ein.

Apple Watch und airpods muss ich ja nicht entkoppeln oder?

Mit freundlichen Grüßen

Bansonmam
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.811
Hallo,

Apple Watch und airpods muss ich ja nicht entkoppeln oder?
Apple Watch muss vorher entkoppelt werden.
Dann werden die Daten auf dem alten Gerät gespeichert und auf das neue Gerät übertragen.
Dort muss mann dann wieder koppeln.

Zitat
Wenn Sie eine Apple Watch besitzen und nun ein neues iPhone erworben haben, müssen Sie die Apple Watch und Ihr bisheriges iPhone entkoppeln, bevor Sie Ihr neues Gerät einrichten. Wenn Sie die Geräte entkoppeln, wird automatisch ein Backup der Apple Watch erstellt. Aus diesem können Sie die Watch dann wiederherstellen, sobald Sie sie mit dem neuen iPhone gekoppelt haben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: bansonmam und dodo4ever

Mythbuster

Mitglied
Mitglied seit
30.11.2008
Beiträge
400
Wo ist das Problem? Der TE hat gefragt, es gab Antworten, er hat sich Gedanken gemacht und dann letztendlich eine Entscheidung getroffen ... und im Gegensatz zu vielen "nur Informationen Abgreifern" hat er dann auch noch seine Entscheidung hier mitgeteilt ... ironische Postings führen maximal dazu, dass noch weniger User ihre Entscheidungen öffentlich machen und dienen im Zweifel nur dazu, den Postingzähler nach oben zu treiben ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Samson76, Somebody74, stpf und 4 andere

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.297
Hi,
Mich ödet die Scheinheiligkeit mancher User an, so nach dem Motto, was interresiert mich mein Geschwätz von gestern.

Franz
 

MarcNRW

Mitglied
Mitglied seit
22.04.2015
Beiträge
981
Hab auch das 11 Pro Max mit 64 GB. Nutze alle iCloud-Dienste, wie Foto-Mediathek, iCloud-Mediathek für Musik und habe von den 64 GB chronisch die Hälfte frei. Also wenn Du alle iCloud-Dienste konsequent nutzt, dann reicht das 64 GB Modell locker aus. Ich wüsste gar nicht, was ich mit 256 GB bei nem iPhone noch anstellen sollte.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.811
Ich habe eins mit 256 GB Speicherplatz und habe aktuell rund 60 GB belegt.
Jedoch höre ich viele Podcast die auch automatisch heruntergeladen werden, deshalb habe ich manchmal
rund 100 GB belegt. In der Spitze waren es fast 200 GB aufgrund nicht abgehörter Podcast.

Mir ist ein 64 GB Iphone zu knapp.
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.444
...
Jedoch höre ich viele Podcast die auch automatisch heruntergeladen werden, deshalb habe ich manchmal
rund 100 GB belegt. In der Spitze waren es fast 200 GB aufgrund nicht abgehörter Podcast.
....
OT: das kann man auch grundsätzlich ausstellen, dass die Podcasts geladen werden.
Über StreamOn der Telekom wird das Streaming nicht mal auf das monatliche Volumen berechnet.
Spart ne Menge Speicherplatz.
 

bansonmam

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.11.2010
Beiträge
597
Hi,
Mich ödet die Scheinheiligkeit mancher User an, so nach dem Motto, was interresiert mich mein Geschwätz von gestern.

Franz
So ist es nicht, ich habe mir das lange genug gut überlegt und die Entscheidung viel mir nicht leicht.
Letztendlich wurde es halt doch das pro weil ich das normale 11er nicht in mein Motorrad smartphone crawle hineinbekomme.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.811
OT: das kann man auch grundsätzlich ausstellen, dass die Podcasts geladen werden.
Über StreamOn der Telekom wird das Streaming nicht mal auf das monatliche Volumen berechnet.
Spart ne Menge Speicherplatz.
Aha, das sagt die Telekom hierzu:

Zitat:
Hallo xxx,

alle Partner von StreamOn haben wir hier https://www.telekom.de/hilfe/mobilf...internet-e-mail/streamon/partner-von-streamonaufgeführt.


Die Podcast App vom iPhone ist nicht mit dabei.


Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft
 

maba_de

Mitglied
Mitglied seit
15.12.2003
Beiträge
15.444
Danke dir für die Korrektur.
Ich habe da versehentlich Apple Music und Podcasts in einen Topf geworfen.
 

lulesi

Mitglied
Mitglied seit
25.10.2010
Beiträge
4.811
Ich habe sowieso kein StreamOn, da die Vertragsgestaltung der Mobilfunkverträge unserer IT obliegt und wir
deshalb uralte teure Verträge mit geringen Datenvolumen ohne Extras haben.
 
Oben