Internet Recovery funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von heinetz, 14.06.2017.

  1. heinetz

    heinetz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.09.2007
    Hallo Forum,

    ich habe hier mein altes schwarzes MacBook mit einem relativ frischen 10.7 wieder ausgegraben, um es nun endlich mal zu verkaufen. Das hatte ich vor Jahren schonmal vor und hatte es damals auch geschafft, das System wieder auf den Auslieferungszustand (Man fährt den Rechner hoch, es läuft Musik und auf dem Bildschirm erscheint ein Wilkommen in verschiedenen Sprachen) zurückzusetzen.

    Irgendwann musste ich aber zwischendurch mal irgendetwas ganz dringend ausprobieren und habe den Rechner also zuende einrichten müssen. Ich meine mich zu erinnern, dass ich den Mac damals mit der Wiederherstellung in den Zustand versetzt hatte. Das habe ich nun wieder versucht aber ich scheitere leider ;(

    Weder CMD+R, noch CMD+ALT+R bringt mich dort hin. Das einzige, was ich bisher erreichen konnte, war, den Rechner mit ALT zu booten. Da lande ich im Bootmanager (?), kann aber nur die Macintosh HD auswählen. Nun frage ich mic, was da los ist und wie ich weitermachen soll. Gut, dass die Recovery Partition irgendwann in der Vergangenheit mal verschütt gegangen ist, kann ich mir vorstellen, wie das mit der Internet Recovery funktioniert, weiss ich aber nicht. Dafür muss auf der Platte wahrscheinlich auch irgendwas vorhanden sein, damit die funktioniert, oder?

    Wie stelle ich das wieder her?


    danke für Tipps und

    beste gruesse,
    heinetz
     
  2. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    9.328
    Zustimmungen:
    1.581
    Mitglied seit:
    16.08.2008
  3. lostreality

    lostreality Mitglied

    Beiträge:
    8.439
    Zustimmungen:
    1.593
    Mitglied seit:
    03.12.2001
  4. heinetz

    heinetz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.09.2007
    OK, nun habe ich den Rechner mit 10.5 neu aufgesetzt. Danach(!) ist mir dann eingefallen, dass ich gerne das Fenster vom System Profiler abfotografieren möchte :( und dazu musste ich den Setup-Prozess natürlich vervollständigen und damit gibt es jetzt wieder einen User-Account. Nun könnte ich sicher die .AppleSetupDone löschen um den Begrüssungsbildschirm anzuzeigen aber der von mir angelegt User-Account dürfte erhalten bleiben oder? Muss ich jetzt das ganze Prozedere wiederholen?

    gruss,
    heinetz
     
  5. DH1986

    DH1986 Mitglied

    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    288
    Mitglied seit:
    16.08.2016
    Der Account bleibt. Wenn du möchtest, dass der nächste einen Willkommensbildschirm wie ab Werk sieht musst du neu installieren. Hatte eben das selbe Problem bei einem alten Macbook von 2009.
     
  6. heinetz

    heinetz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.09.2007
    ja, das habe ich nun gemacht. Es folgt ... das nächste Problem

    Um das OS X 10.5 zu installieren, hatte ich ein ISO-Image auf meine externe Festplatte kopiert. Diese Festplatte sah so aus. dass ich das 1 TB in zwei Partitionen á 500GB aufgeteilt hatte. Beide wurden als Backups genutzt. Eines hiess 'Backup Lion', das andere 'Backup El Capitan'. Da ich seit geraumer Zeit nur noch das 'Backup El Capitan' nutze, habe ich die Partition 'Backup Lion' gelöscht, das ISO-Image dort abgelegt und von dort aus das OS X 10.5 auf meinen alten Rechner installiert. Seitdem habe ich aber jetzt mit meinem aktuellen Macbook das Problem, dass die Partition 'Backup El Capitan' nicht richtig (*) mehr gefunden wird bzw. sich nicht mehr aktivieren lässt (siehe Screenshot).

    Hat da jemand nen Tipp für mich, was ich da weiter machen kann?

    danke und gruss,
    heinetz
     

    Anhänge:

  7. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    2.509
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Das sieht... etwas verwirrend fuer mich aus. Als ob Du Disk Images auf den Laufwerken oben drauf machst, und die dann benutzt... Irgendwie verwirrend.
     
  8. heinetz

    heinetz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    567
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    07.09.2007
    Was ist verwirrend? Man sieht eine externe Festplatte 'Generic External' mit zwei Partitionen. Eine davon lässt sich nicht mounten. Die eingebauten Festplatten funktionieren ja einwandfrei.
     
  9. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    5.121
    Zustimmungen:
    2.509
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    So sieht's nicht fuer mich aus, die Einrueckungen und das Icon sehen bei der oberen "Partition" anders aus. Auch bei den internen Platten sieht das irgendwie merkwuerdig aus. Aber ok, ich kann ja komplett falsch liegen. Waere nicht das erste Mal. :)
     
  10. Schiffversenker

    Schiffversenker Mitglied

    Beiträge:
    7.478
    Zustimmungen:
    1.512
    Mitglied seit:
    25.06.2012
    Die doppelte Einrückung hat mich auch verwirrt.
    Gib doch mal im Terminal ein
    diskutil list
    und poste die Ausgabe hier.
    Vielleicht ist das klarer.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen