internationales system os x eindeutschen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von moyashi, 14.06.2004.

  1. moyashi

    moyashi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    mein problem ist folgendes (klein, aber nervig):

    ich habe beim rechnerkauf ein "internationales" system gekauft, also keine deutsche version ( 10.2.8 ).

    das macht mir auch eigentlich keinen ärger, aber ich könnte mich trotzdem nach jedem neustart aufregen:

    die landeseinstellungen springen immer wieder ins englische zurück. d.h.: zeit- und datumsangaben sind im englischen format, meine währung ist $, das maßsystem ist us-standard.
    ich muß es jeden morgen eindeutschen...

    was kann ich da machen?
     
  2. lud

    lud Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    08.06.2004
    1. Es gibt schon eine Weile 10.3

    2. OSX ist grundsätzlich international, also jeder bekommt weltweit die gleichen CDs.

    3. Muß man bei der OSX-Installation einfach deutsch auswählen, und bei belieben können auch alle anderen Sprachpakete nicht installiert werden, z.B. chinesisch, arabisch, etc.

    4. Kurz gesagt, das System wurde einfach falsch installiert. Neu installieren oder gleich auf 10.4 warten.
     
  3. Wie lud schon sagte, es gibt keine deutsch Version.

    Wenn Deine Einstellungen immer wieder umspringen, dann hat das was mit den Preferences-Dateien des jeweiligen Benutzers zu tun. Lösch mal ~Library/Preferences/.globalpreferences.plist (ist unsichtbar).

    Die Sprache im Startup-Screen lässt sich auch nachträglich ändern, mit TinkerTool, z.B.
     
  4. moyashi

    moyashi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    man muß ja nicht alles haben...

    na da hat mir der verkäufer aber was anderes erzählt... egal.

    so schlau war ich auch schon, es half nix

    dann warte ich bunny
     
  5. moyashi

    moyashi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    danke, ich probiers mal aus...
     
  6. Der einzige Unterschied zwischen der deutschen und (z.B.) der us-amerikanischen Version von Mac OS X ist die Sprache der gedruckten Handbücher. Die CDs sind identisch.
     
  7. maceis

    maceis Mitglied

    Beiträge:
    16.716
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Lass mich raten: Gravis ?
     
  8. moyashi

    moyashi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    nein cancom (telefonisch... ich hab schon meine voodoo-puppe eingesetzt...)



    DANKE FÜR's TINKERTOOL!!!!!!
     
  9. moyashi

    moyashi Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    14.06.2004
    also, ich habe
    1. tinkertool system benutzt
    2. die zugriffsrechte repariert
    3. mit dem terminal die sprache englisch auf deutsch gesetzt
    4. mir die haare gerauft

    nix hat geholfen.


    ich warte aufs 10.4er...
    schweinemac :mad:
     
  10. .globalpreferences.plist gelöscht?

    P.S. 2. und 4. hat genau den gleichen Einfluss auf Dateien, Einstellungen etc. innerhalb Deines Benutzer-Ordners.;)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.