1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Inkjet druckt Graustufen grünstichig.

Diskutiere das Thema Inkjet druckt Graustufen grünstichig. im Forum Drucktechnik.

  1. Discovery

    Discovery Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    622
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Die Mechanik ist klar – er setzt die Farben zusammen.
    Aber – es sollte ein grauer Hintergrund mit Verlauf sein
    davor farbige Bilder…

    Wie bringt man einen 25 000 Franken Roland
    Injet dazu, Graustufen als Graustufen zu drucken…
    Danke für Infos
     
  2. NoVisper

    NoVisper Mitglied

    Beiträge:
    8.420
    Zustimmungen:
    550
    Mitglied seit:
    31.03.2010
    ... das Problem hast du ja schon erkannt ... er setzt aus den FARBEN den Grauwert zusammen!
    Du mußt wohl für diesen einen Druck in den Druckereigenschaften auf S/W umstellen ....
     
  3. reinhardz

    reinhardz Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    13.11.2010
    Ich fürchte überhaupt nicht. Das hängt soweit ich erfahren musste, mit der Chemie von Tinte und Papier zusammen. Ich hoffe, es gibt noch eine Antwort, die uns der Lösung des Problems näher bringt

    Nachtrag: Das Problem tritt übrigends auch bei reinen Graustufen auf
     
  4. Discovery

    Discovery Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    622
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Ja aber die Druckerei kann mir doch nicht sagen,
    es tut uns leid, wir können keine Graustufen drucken,
    wenn ein farbiges Element drauf ist …

    Auf dem 50 Euro HP Drucker kommt das Bild erstklassig raus…
     
  5. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.946
    Zustimmungen:
    1.517
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Der Großformatdrucker steht also nicht bei Dir, sondern beim Dienstleister?
     
  6. Discovery

    Discovery Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    622
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Ja richtig. Ich kenne die gut.
     
  7. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    3.392
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    und die Drucken dann eine Datei die du ihnen übermittelst? Hast du dort mal das Farbprofil überprüft?
     
  8. yofresh

    yofresh Mitglied

    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    klassischer fehler, fehlendes knowhow. der roland ist nicht kalibriert und wahrscheinlich steht ein "günstig"-rip vorne weg.
    ein gutes rip kann auch einen schwarz-verlauf in reinschwarz drucken lassen, egal ob da noch 4c-bilder mit im auftrag sind.

    du kannst evtl. dem entgegen gehen wenn dein verlauf von 1-1-1-100 auf 1-1-1-10 geht. damit kann man schlechte rips auch mal austricksen.
     
  9. Discovery

    Discovery Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    622
    Mitglied seit:
    20.04.2007
    Der Drucker ist kalibriert. Wird regelmässig
    vom Fachmann gewartet.

    Es sind Graustufenbilder, keine linearen Verläufe…
     
  10. yofresh

    yofresh Mitglied

    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    was hast du denn abgegeben? ein pdf oder eine offene datei? wenn offen aus welchem programm?
     
  11. MacEnroe

    MacEnroe Mitglied

    Beiträge:
    18.303
    Zustimmungen:
    3.130
    Mitglied seit:
    10.02.2004
    Dann wäre dieser Fachmann der richtige Ansprechpartner. Was sagt der denn
    dazu? Dass es an deinen Daten liegt? Kennt er das Problem nicht?
     
  12. yofresh

    yofresh Mitglied

    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    na prima, es ist wie immer. wenn man dann fragen stellt die etwas tiefer gehen kommt nichts mehr.
    obwohl noch online wird nichts beantwortet.
    deswegen gehen unsere ehemals guten mac-foren nach und nach den bach runter.
     
  13. noodyn

    noodyn Mitglied

    Beiträge:
    11.592
    Zustimmungen:
    3.392
    Mitglied seit:
    16.08.2008
    wie bist du denn drauf? Denkst du dass es hier viele Leute gibt, die aus der Ferne orakeln können, warum ein kalibrierter Drucker einer Agentur nicht so druckt wie jemand anderes es gern möchte? Und das schiebst du einfach mal auf ... deswegen geht alles den Bach runter?

    Es haben sich schon vier Leute innerhalb einer Stunde bemüht, zunächst mal den Fehler einzugrenzen und die Randbedingungen klarzumachen und dann kommt so ein Quark von dir.
     
  14. yofresh

    yofresh Mitglied

    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    18.09.2011
    hallo noodyn, lesen scheint nicht deine stärke zu sein…
    auf fragen zu weiterer info kam vom te nichts mehr, alles klar?
     
  15. hjg

    hjg Mitglied

    Beiträge:
    3.378
    Zustimmungen:
    356
    Mitglied seit:
    20.03.2007
    Sind die Graustufen-Bilder nur aus Schwarz aufgebaut? Lässt sich in Photoshop überprüfen.
    Ich würde ein typisches Bild in verschieden aufgebauten Varianten (S+Farbe(n)) als Testdruck in der Normaleinstellung (unter Berücksichtigung des Papiertypes) printen lassen und danach unter Normlicht entscheiden. Allerdings hängt der endgültige Eindruck von den Lichtverhältnissen am Ausstellungsort ab.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...