Indische Bluray und DVD deutschen Ton hinzufügen

FireDVB

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
4
Hallo.
Ich weiss nicht ob ich hier richtig bin.


Ich habe eine indische Blu-Ray (Bollywood) da gibt es keinen deutschen Ton.
Es gibt diesen Film auch nicht auf Bluray mit deutschem Ton.

Daher wollte ich das so machen.


Die Blu-Ray hat folgende Daten mit eac3to:

2:59:32, 24p h264, 1080p24 (16:9)

also gehe ich von aus das diese Bluray 24fps hat.


Die deutsche DVD:

720x576 25fps 2:59:00


Jemand einen Tip für mich wie ich den deutschen Ton von der DVD zu der Bluray (MKV) hinzufügen kann?


Habe zwar schon die deutsche DVD ac3 Tonspur angepasst auf 24fps (vorher war sie ja auf 25fps) aber trotzdem total unsynchron. Schon vieles ausprobiert aber sie läuft nur ca. 1-2 Sekunden Synchron danach immer weiter auseinander.

Danke.

LG FireBirds
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.629
Du wirst den Ton wohl strecken oder verkürzen müssen. Der faktor bei 24p (eigentlich 23,976 fps) ist 4,27%.

Simpler Dreisatz:

23,976 = 100%
25 = 104,27% … zum Verlängern

bzw.

25 = 100%;
23,976 = 95,73% … zum Verkürzen
 

FireDVB

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
4
Hi.

Ich habe schon mit eac3to probiert die DVD Tonspur mit slowdown oder speedup zu bearbeiten aber ohne Erfolg.
Aber dennoch läuft der Ton nach 1-2 Sekunden weg und immer weiter auseinander.

Selbst bei slowdown stimmt auch die Länge nicht mehr dann bin ich bei 3:06:38 anstatt 2:59:00
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
29.629
Vielleicht stimmen die Filme einfach nicht zu hundert Prozent Überein? Da muss ja nur mal ein Schnitt leicht anders sein …
 

Kaito

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.12.2005
Beiträge
7.012
Bist du dir sicher, dass auf beiden der gleiche Master ist? Könnte ja leicht anders sein und dann ist eine Anpassung gar nicht möglich, ohne manuell "nach zu schneiden".

Wenn sie gleich sind, dann muss die Theorie von @Maulwurfn aber stimmen. Ein dennoch auftretender, stetige ansteigender Drift ist dann ein Zeichen dafür, dass entweder der Slowdown deines Audio oder Speedup deines Videos nicht gestimmt hat.

Wenn du Teilstücke der Dateien hochladen kannst, dann kann ich mich mal versuchen.
 

FireDVB

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
4
Der einzigste unterschied ist am Anfang die Logos sind bei der Bluray und bei der DVD anders.
da musste ich zum Beispiel die deutsche mit ca. 11000 ms versehen dann läuft es kurz synchron dann aber nicht mehr.
Laut der Anfangsszene nach den Logos sind die beide aber identisch. Nur warum läuft da der Ton so weit auseinander. Als wäre der Ton garnicht herabgesetzt worden mit slowdown oder so.
 

FireDVB

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2018
Beiträge
4
eac3to

Laut Blu-ray 179 Minuten
DVD 179 Minuten

So wie es aussieht sind nur das eine Logo am Anfang anders, danach geht der Film direkt los und da läuft die Tonspur irgendwo hin.

Wenn ich ein Programm hätte wo man beide AC3 Tonspuren öffnen könnte das ich dann die Wellenform der Tonspuren sehe, dann könnte ich die deutsche anpassen aber so leider nicht.

Auf alle Fälle liegt es an der Geschwindigkeit das der deutsche Ton soweit wegläuft.
 
Oben