Immer Nutzungsrecht abrechnen???Hilfe

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von Chris_, 23.10.2005.

  1. Chris_

    Chris_ Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.10.2005
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    Hi Profis

    also ich bin Mediengestalterin Fr. Printdesign jetzt seit kurzem selbständig im Bereich Design, ich gestalte, produziere und verkaufe. Zu meiner Firma gehören auch Satz, Entwurfs, Gestalterische Arbeiten usw., das ist aber nicht mein Hauptbrot, wenns kommt ist klasse wenn nicht :( ich hoffe das es sich ständig erweitert.

    Jetzt da der erste Auftrag da ist, bin ich etwas überfordert mit der Angebotskalkulation und der Rechnungserstellung. Hatte nicht gedacht das so schnell ein Auftrag reinkommt deswegen bin ich jetzt völlig überfordert.

    Auftrag ist Logoentwicklung (neu, kein Redesign) Flyer DinLang 8 seitig, Auflage 5000, es geht um komplette neugestaltung des Flyers, Tabellensatz usw.

    So wie ist das jetzt mit den Nutzungsrechten, müssen die in jeder Rechnung auftauchen, muss ich die immer verkaufen für jeden Kunden für jeden Auftrag? Was wenn nicht, darf ich es überhaupt sein lassen?
    Was mache ich wenn der Flyer nächstes jahr mit Änderungen wiederkommt????? Oder Was ist das wenn ich z.B für einen anderen Kunden eine neue Visitenkarte erstelle bei dem das Logo vorhanden ist, muss ich dem Nutzungsrechte für die Visi in Rechnung stellen, brauche ich seine Nutzungsrechte von dem Urheber seines Logos?????

    Ich steig auch nicht ganz durch was jetzt einfaches und ausschliessliches Nutzungsart ist, und was bedeutet ganz genau Nutzungsumfang gering-mittel-umfangreich?

    Fragen über Fragen???? :o

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen büddääää :) ich verzweifel noch.

    lg Chris
     
  2. counselor

    counselor MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.03.2002
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Recht für Grafiker und Webdesigner, Ausgabe 2005

    Verträge, Schutz der kreativen Leistung, Selbstständigkeit, Versicherungen, Steuern

    Uwe Koch, Dirk Otto, Mark Rüdlin

    Galileo Design
    336 S., 2005, geb.
    34,90 Euro, ISBN 3-89842-597-5
    sofort lieferbar

    http://www.galileodesign.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-917?GalileoSession=50879683A2-8.8xVW.c

    Recht für Grafiker und Webdesigner, Ausgabe 2006

    Verträge, Schutz der kreativen Leistung, Selbstständigkeit, Versicherungen, Steuern

    Uwe Koch, Dirk Otto, Mark Rüdlin

    Galileo Design
    ca. 320 S., geb.
    ca. 34,90 Euro, ISBN 3-89842-772-2
    erscheint Ende 11/2005

    http://www.galileodesign.de/katalog/buecher/titel/gp/titelID-998?GalileoSession=50879683A2-8.8xVW.c
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.11.2005
    Beiträge:
    8.043
    Zustimmungen:
    585
  4. Lil

    Lil MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    und ganz toll, weil alles aufgedröselt, was es so gibt, plus verständlichem rechenbeispiel:

    Vergütungstarifvertrag Design vom AGD (Alliance of German Designers) vom lieben Lutz Hackenberg.

    www.agd.de oder 0531-16757

    grüße,
    Lil
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen