IMac will keine CD bei sich behalten

rvv

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
6
Hallo,

ich habe einen IMac mit Einzug-CD-ROM.

Jetzt spuckt das LAufwerk jede CD wieder aus und zu allem Übel startet er auch nicht mehr von der Festplatte?

Was kann ich tun? PR-Ram habe ich schon gelöscht!

HILFE!!!
 

libelle7

Registriert
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
2
meiner auch nicht ;o)

Hi, leider keine Lösunfg, da noch "klein", schaue mich hier um, scheinen ja nicht die Einzigen zu sein, *snief* und hoff... lg Anne :(
 
D

Dr. NoPlan

rvv erst mal willkommen bei macuser.de

Was für ein Betriebssystem rattert überhaupt auf Deinem Rechner?
Wenn er keine CD´s mehr frist und nicht mehr von der Pladde aus
startet, würde ich jetzt mal vorsichtig auf einen Hardwarefehler tippen.
 

rvv

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
24.12.2004
Beiträge
6
Hallo Dr. NoPlan,

es ist 9.0.4!

Wenn ich das CD-Laufwerk austausche müßte ich ja eine neues System auf der Platte instalieren können?!

Wo kann mann den so ein LAufwerk bekommen??
Und was für eins brauche ich????

Kann ich die Platte in einen anderen IMac einbauen und dann da ein neues System instalieren?! und dann die Platte wieder in meinen Mac einbauen?!

Mit booten von USB ist ja leider nicht ?? ODER??????

DANKE !!! für Eure rasche Hilfe!!!!!
 

tansho

Mitglied
Mitglied seit
26.12.2003
Beiträge
354
booten von externem usb laufwerk geht auch wenn es an einem
hub drannhängt.funzt bei mir jedenfalls.ich denke es kommt dabei darauf
an dass die stromversorgung nicht unterbrochen wird.ich weiss es wird
immer gesagt,es geht nicht-aber es geht doch.
 

Coati

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.10.2003
Beiträge
2.269
rvv schrieb:
Hallo,

ich habe einen IMac mit Einzug-CD-ROM.

Jetzt spuckt das LAufwerk jede CD wieder aus und zu allem Übel startet er auch nicht mehr von der Festplatte?

Was kann ich tun? PR-Ram habe ich schon gelöscht!

HILFE!!!
Mmh, klarer Fall von Brechreiz :D