Imac verkaufen- Wie bekomme ich jetzt Catalina drauf?

buttschie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2021
Beiträge
10
So, hatte mir letzte Woche einen Imac zugelegt. Ich habe nach einer Woche arbeiten festgestellt, dass ich wohl der Windows-Typ bin.
Ich kann gar nicht sagen, dass Windows besser ist. Ich vermisse nur meinen Workflow und bin scheinbar nicht bereit mich groß
umzustellen. Aber das ist nicht das Thema.
Es ist ein 2013 Imac mit Catalina. Ich hatte eine externe SSD angeschlossen. Um für den Verkauf alles wieder zurück zu setzen,
habe ich zuerst die SSD neu aufgesetzt mit Catalina. Vorher aber die HDD gelöscht. Die SSD dann abgezogen und dann den Mac dann
mit CMD+R gestartet. Doch dann hat er mir OSX 10.9.5 Mavericks installiert.
Da hab ich wohl was falsch gemacht. Kann ich da jetzt trotzdem irgendwie Catalina drauf bekommen?
Danke
 

buttschie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2021
Beiträge
10
Jo. Auf der SSD ist Catalina. Danke. Werde ich morgen mal testen
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.639
Der iMac wurde mit Mavericks ausgeliefert. Also gehört eigentlich dieses System beim Verkauf drauf. Der Käufer wird ihn doch sicher plattmachen und von Grund auf neu installieren.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Registriert
25.06.2012
Beiträge
12.639
Ich würde nie auch nur einen Ansatz von Installation vom Vorbesitzer übernehmen.
 

lostreality

Aktives Mitglied
Registriert
03.12.2001
Beiträge
9.855
Zu Zeiten der DVDs mag das noch seine Berechtigung gehabt haben, aber heute kann ma ja mit der passenden Tastenkombination als Käufer entscheiden ob und welches System neuausgespielt werden soll. Ich würde da auch immer das neueste kompatible zum Verkauf drauf machen.
 

buttschie

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.06.2021
Beiträge
10
Ja, aber bei jeden Neustart im Festplattenprogramm gibt er mir nur Maverick an. Nicht Catalina.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
59.972
Drück mal die richtige Tastenkombi.
Alt+cmd+r
Auf einem Intel-basierten Mac: Wenn du beim Start Umschalttaste-Wahltaste-Befehlstaste-R verwendest, wird dir das im Lieferumfang deines Mac enthaltene macOS oder die nächste noch verfügbare Version angeboten. Wenn du beim Start Wahltaste-Befehlstaste-R verwendest, wird dir in den meisten Fällen die neueste mit deinem Mac kompatible macOS-Version angeboten. Andernfalls wird dir die macOS-Version angeboten, mit der dein Mac ursprünglich geliefert wurde, oder die Version, die der ursprünglichen Version am nächsten kommt und noch verfügbar ist.
 
Oben Unten