iMac`s Nachtleben

Diskutiere das Thema iMac`s Nachtleben im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Lama

    Lama Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.02.2003
    Kann mir jemand sagen, was mein iMac Nachts macht? Warum lassen manche Macuser ihren Mac Nachts laufen? Muß ich die Ruhefunktion/Energiesparmodus ausstellen?

    Gruß Lama:confused:
     
  2. Trainspotter

    Trainspotter Mitglied

    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    31.10.2002
    wie einige schon wissen bin ich ein fan der guten alten hörspiele.

    und die laufen halt noch, wenn ich zu bett gehe. ich habe den energiesparmodus so eingestellt, dass wenn das letzte hörspiel vorbei ist, der rechner in den ruhe stand geht. sprich stell den timer auf 5 min. 5 min nachdem er aufgehört hat zu dudeln geht auch er schlafen :)


    manchmal läuft aber auch über nacht ein film zu codieren...
     
  3. TADS

    TADS Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    22.12.2001
    Janitor

    Und außerdem spart man sich "MacJanitor", weil die Unix-Systeme sich nachts ja selbst aufräumen! Unser iMac läuft auch durch. Seit etwa 4 Monaten jetzt, zwar mit gelegentlichen reboots, aber sonst am Stück.

    Allerdings hab ich ihn mal aufgeschraubt und festgestellt, dass die iMacs innen ganz schön verstauben. Also hab ich mal kräftig durchgeföhnt, da hat er sich bestimmt gefreut. Nebenbei: iMac TFT auf und wieder zu machen macht Spaß! Hab auch schon das SuperDrive ausgebaut und durch ein älteres DVD-Laufwerk ersetzt, weil ich das SuperDrive im iMac kaum gebraucht hab läuft's jetzt in meinem Dual 450, hehe! Macht beim öffnen jetzt ein lautes Geräusch an der Klappe, weil das Laufwerk nicht abgerundet ist, aber egal!

    Wer seine Garantie verlieren will, dem kann ich jedenfalls die iMac-Bastlerei bloß empfehlen... Oh, das hat mit dem Thema jetzt aber nix mehr zu tun... :rolleyes:
     
  4. Gitti

    Gitti Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.12.2002
    """muß ich die Ruhefunktion/Energiesparmodus ausstellen?"""

    Wie lautet denn nun bitte die e i n d e u t i g e Antwort -

    JA oder NEIN ?

    Für Eure Antwort(en) dankt Euch
    Gitti
     
  5. stuart

    stuart Mitglied

    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Nein, mußt du nicht abstellen!

    Die Routinen laufen so oder so, nur wenn er aus ist, dann nicht.
     
  6. stuart

    stuart Mitglied

    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Das läuft nämlich so: Der Mac arbeitet was er zu arbeiten hat und wenn nicht (und nur dann) geht er automatisch nach der festgelegten Zeit in den Ruhezustand. Der schläft dann und verbraucht kaum Strom und wenn du ihn brauchst ist er sofort wieder da. Ist praktisch so.
     
  7. Gitti

    Gitti Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    07.12.2002
    Hi Stuart,

    danke für Deine Hilfe.

    Gitti
     
  8. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.605
    Zustimmungen:
    2.094
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Den Mac nachts einfach so laufen zu lassen, aus Spaß, ist die größte Stromverschwendung die es gibt. Der Rechner verbraucht so etwa 70-130W an Strom, je nach Auslastung. Rechnet euch doch mal aus wieviel Kosten das pro Monat verursacht und ob das wirklich sein muss.
     
  9. martyx

    martyx Mitglied

    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.01.2003
     

    das habe ich mir auch schon gedacht. wieviel ist das so ungefähr über den daumen?
     
  10. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Also ein Fernseher im Standby-Modus kostet angeblich 100 € im Jahr. Auch wegen unserer Umwelt würde ich den Mac (und den Fernseher) ausschalten.
     
  11. martyx

    martyx Mitglied

    Beiträge:
    2.792
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    08.01.2003
     

    ich kann mich irgendwie an 30 DM erinnern!? jetzt 100 euro??? nicht schlecht.
     
  12.  

    Als ich das mal in einem Thread äußerte, stieß ich auf ziemlich viel Unverständnis und Umweltunbewußtsein...
     
  13. mj

    mj Mitglied

    Beiträge:
    7.605
    Zustimmungen:
    2.094
    Mitglied seit:
    19.11.2002
    Dieses Umweltunbewußtsein ist mir auch gänzlich unverständlich. Ich bin weiß Gott kein Öko oder Walbefreier oder sonstwas und ein Auto hab ich auch. Aber dennoch sollte man zumindest grundlegende Regeln des Umweltschutzes einhalten und dazu gehört nun mal Energie sparen.
    Das beinhaltet Nachts den Rechner ausschalten (oder generell, ausschalten wenn nicht benötigt), den Fernseher der ohnehin sehr selten läuft komplett abschalten (nicht nur Standby) und ähnliches.
     
  14. Akoran

    Akoran Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.03.2003
    Wobei beim neuen iMac der Energieverbrauch wirklich nicht sehr hoch ist:
    2,7 Watt wenn er ausgeschaltet ist
    5,4 Watt wenn er im Ruhezustand ist (da gibts Geräte die ausgeschaltet noch viel mehr verbraten)
     
  15. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    0 Watt wenn an ausgeschalteter Verteilersteckdose ;)
     
  16. Akoran

    Akoran Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.03.2003
    Das ist zwar richtig, dann müsstest du aber konsequenterweise alle deine Geräte (zumindest alle die nach dem Trafo trennen) so abschalten. :D

    Bei billigen Steckerleisten entstehet dazu auch noch eine Leistungsspitze beim Einschalten, die nicht jedes Gerät auf Dauer verträgt.
     
  17. Wuddel

    Wuddel Mitglied

    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Bei dem Preis für einen Mac kann ich mir auch eine der besseren Steckerleisten leisten ;)
     
  18. weini

    weini Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    bezüglich des stromverbrauchs, ich hab das mal mit nem win-pc ausgerechnet der nen 300 watt netzteil hat... bei meinen derzeitigen stromkosten, kostet mich der rechner innerhalb von 24 std. dauerbetrieb 1 €... wer seinen rechner also das jahr durchlaufen läßt kommt auf über 350 € im jahr... wohlgemerkt ohne irgendeinen ruhezustand und bei entsprechendem 'stromhunger'
     
  19. christians

    christians Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.02.2003
    Ich kann auch noch mal einen Verbrauchswert zusteuern:
    mein Router (PC486, keine HD, GraKa etc) verbraucht unter 20W
    Hochgerechnet waren das 13E im Jahr

    Ich kann nur jedem empfehlen, sich mal ein Strommessgerät bei seinem Energieversorger zu leihen. Ist sehr aufschlussreich.

    chris
     
  20. weini

    weini Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.02.2003
    @christians

    sowas würde mich auch sehr interessieren... wie hast du das denn gemacht? bei welchem anbieter bist du denn das man einfach so nen gerät bekommt? oder wer verleiht sonst sowas? ich kann mir vorstellen das kaufen zu teuer wäre...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...