iMac Monitor manuell ausschalten

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von Senbei, 23.07.2005.

  1. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Suche schon Ewigkeiten nach einer vernünftigen Lösung, meinen iMac G5 Monitor manuell auszuschalten, ohne den iMac ausschalten zu müssen, oder x-Minuten zu warten, bis die "Energie-Sparen" Funktion einsetzt.

    Im Moment breche ich mir einen ab, in dem ich in eine aktive Ecke den Bildschirmschoner gelegt habe - welcher aber nun einmal auch den Monitor nicht ausschaltet - sondern momentan nur "Flurry" einblendet... ich bitte um Hilfe :)
     
  2. LuckyKvD

    LuckyKvD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.09.2003
    Ich glaube die einzigste Lösung ist den Ruhezustand für den Monitor auf 1 Min zu setzen! Richtig abschalten wird nicht gehen, ist ja auch nur ein Netzteil vorhanden!
     
  3. Krest

    Krest MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    02.05.2005
    ich hab für sowas nen Screesaver namens "Basic Black"... der macht nicht viel, nur den bildschirm schwarz, klar isser dann nicht aus, aber schon mal ein anfang und er braucht nicht viel RAM oder Prozessorleistung.
     
  4. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    Danke - habe Basic Black bei mir auch einmal installiert :)
     
  5. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Für den TFT ist es nach meinem Wissensstand nicht gut, wenn er dauernd an- und ausgeschaltet wird, das geht auf die Lebensdauer.
    Wenn du längere Zeit nicht mit dem Rechner arbeitest -> Ruhezustand aktivieren.
    Ansonsten würde ich eher die Helligkeit weitmöglichst runterregeln.

    Grüße,

    Raschelsaschi
     
  6. cachaca

    cachaca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.06.2005
    ist es eigentlich normal das der bildschirm nach einer gewissen zeit leicht dunkler wird bei inaktivität auch wenn man das häckchen deaktiviert hat?
     
  7. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    naja, da ich meine macs glaube ich durchschnittlich 5 monate behalte, wird das mit dem TFT nicht so ein großes problem werden :) aber danke ;)
     
  8. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.333
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    In den Systemeinstellungen kannst du die Zeit für den Ruhezustand des Bildschirmes einstellen. Nach der Hälfte der Zeit wird er dann halbdunkel.

    "Basic Black" setzt ein schwarzes Bild auf den Bildschirm, schaltet ihn aber nicht ab. Abgeschaltet wird er erst, wenn er in den Ruhezustand geht (der Monitor, nicht notwendig dere ganze Rechner).

    Auf einem iBook z.B. kann man durch verringern der Helligkeit den Bildschirm auch wirklich abschalten. Gibt es denn soetwas auch für den iMac?
     
  9. Senbei

    Senbei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    28.12.2003
    genau das suche ich ja :) Die Funktion auf meinem iBook benutze ich ja auch andauernd!
     
  10. raschel

    raschel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.860
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Hat es bestimmte Hintergründe, weshalb du diese Funktion benötigst?

    Durschnittlich 5 Monate, holla, nicht schlecht.
    Wobei ich seit meinem Apple-Einstieg im April 04 jetzt auch schon beim 5. Rechner bin ... und das ist jetzt auch mal der letzte, bis sich die Intels mal sauber etabliert haben. Habe halt etwas länger gebraucht, bis ich gewusst habe, was ich eigentlich will. An den Verlust darf ich gar nicht denken, wenn er auch nicht so hoch ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen