Mac OS Lion iMac Mitte 2010 kein Update verfügbar

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
liebes forum, versuche gerade den o.g. Rechner (21,5'' 3,06Ghz Intel Core 2 (Mitte 2010) wieder gebrauchsfähig zu machen, d.h. ein Update des Betriebssystems von OS X 10.7.5. auf mindestens 10.8. zu machen, da einige Internetseiten gar nicht mehr angezeigt werden können. Im App-Store wird mir allerdings nur immer gesagt, dass meine Software auf dem Neuesten Stand ist. Gibt es eine Möglichkeit, das irgendwie zu lösen? Ansonsten ist der Rechner nämlich noch tipp-topp....

lg heiflei
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.178
Und geh bitte nicht nur auf 10.8, sondern ab 10.11 aufwärts.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill, dg2rbf und ekki161

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
Der Rechner kann mehr. ;)

Nur müsstest du dann auf eine neuere Version des Betriebssystems 'upgraden' und nicht nur das jeweils genutzte OS 'aktualisieren'. ;)

https://support.apple.com/de-de/HT208969


Anhang anzeigen 288035
hey, also genau das habe ich ja bereits versucht, aber dann sagt mir der App Store, dass der Kauf/ Ladevorgang nicht durchgeführt werden kann, weil ich OS X 10.8 oder höher benötige (und ich habe ja nunmal nur 10.7.5). kann ich das dann vielleicht schrittweise machen, also erstmal auf 10.8. und dann auf High Sierra? Bloß, wie???
 

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
Hallo, kann ich denn bedenkenlos 11.6. installieren, falls das möglich sein sollte? ich hätte gedacht, dass das aktuellste System den Rechner eher sehr langsam machen würde. Wie es aussieht, bekomme ich nichts ausser 10.8., was in der tat 21,99 EUR kostet. wäre ja durchaus zu verschmerzen. aber wenn ich das neueste kostenlos bekäme, dann lieber das, oder? ich will nur nicht das Neueste erst installieren und dann wieder runterschmeissen müssen. das wäre dann nicht so einfach, oder?
 

bernie313

Mitglied
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
22.747
Doch, du installierst dann einfach das Backup des alten Systems.
 

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
26.178
Wenn du nur auf 10.8 gehst ist dir doch auch nicht geholfen. Probleme mit aktuellen Internetseiten oder Programmen wirst du da auch haben oder schnell bekommen. Wenn du den iMac wirklich soweit fit machen willst, dass du ihn nach aktuellen Maßstäben noch etwas verwenden kannst, dann pack eine SSD rein und installier das neuste für deinen Rechner verfügbare System.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: iPhill, dodo4ever, dg2rbf und 2 andere

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
Hallo nochmal, also direkt auf 11.6 klappt nicht, warum auch immer. meinst du, ich sollte dann erst 10.8. käuflich erwerben und von 10.8. auf Catalina gehen? Würde ich ja alles machen, wenn ich hinterher sicher wäre, dass ich das Gerät wieder vernünftig verwenden kann.
 

ekki161

Mitglied
Mitglied seit
29.06.2007
Beiträge
21.395
direkt auf 11.6 klappt nicht, warum auch immer.
Spuckt das Gerät denn eine Fehlermeldung dazu aus?

Bist du so wie hier beschrieben vorgegangen?

https://support.apple.com/de-de/HT206886

"Das macOS-Installationsprogramm installieren
Doppelklicke auf die geladene Datei, um ein Fenster zu öffnen, in dem die Dateiinhalte angezeigt werden. Doppelklicke dann auf die Datei InstallMacOSX.pkg des Inhalts.
Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm, die dich durch die Schritte führen, die zum Installieren erforderlich sind."
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: dodo4ever

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
Hey Ekki, ich hatte tatsächlich den letzten Schritt "vergessen" - das passiert, wenn man mehrere Dinge gleichzeitig machen will.... vielen lieben Dank für Deine Geduld!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf, dodo4ever und ekki161

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
Hallo nochmal/ mal wieder,

ich habe mein Problem leider noch immer nicht vollständig lösen können. Blöderweise musste ich allerdings feststellen, dass mein alter Rechner kein iMac von 2010, sondern von Ende 2009 ist. Mittlerweile konnte ich El Capitan Mac OSX 10.11.6 installieren, will nun aber mittels macOS Catalina Patcher auf das neueste OS upgraden. Dafür benötige ich allerdings mind. High Sierra/ 10.12.6 und das klappt nicht. Zwar habe ich das Programm herunter geladen und die Installation wird auch durchgeführt bzw. zumindest begonnen, dauert aber nur wenige Sekunden und es ändert sich nichts. Woran kann das liegen? lg heiko
 

thon

Mitglied
Mitglied seit
02.05.2010
Beiträge
13
Hallo,
ich würd das mit Catalina lassen - zu viel Probleme
geh auf Mojave - hat bei allen meine Oldies gut funktioniert
und zwar so
Kurzfassung:
USB Sick erstellen - am besten mit dem Patcher
davon starten
Ziel Volume in APFS konvertieren oder formatieren !!
dann ganz normal installieren
wieder vom Stick starten
und dann MacOS Post Install laufen lassen
hat immer auf anhieb funktioniert
oder Video anschauen
Gruß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: heiflei@lab-aff und dg2rbf

heiflei@lab-aff

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2005
Beiträge
77
Hallo,
ich würd das mit Catalina lassen - zu viel Probleme
geh auf Mojave - hat bei allen meine Oldies gut funktioniert
und zwar so
Kurzfassung:
USB Sick erstellen - am besten mit dem Patcher
davon starten
Ziel Volume in APFS konvertieren oder formatieren !!
dann ganz normal installieren
wieder vom Stick starten
und dann MacOS Post Install laufen lassen
hat immer auf anhieb funktioniert
oder Video anschauen
Gruß
hey, danke für den tipp und die hilfreiche Antwort!