iMac mit 10.5.2 verliert nach Ruhezustand WLAN

Diskutiere das Thema iMac mit 10.5.2 verliert nach Ruhezustand WLAN im Forum Netzwerk.

  1. marcoad

    marcoad Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.07.2007
    Hallo,

    habe einen weißen Intel iMac mit Mac OS 10.5.2
    Seit dem Update auf 10.5.2 verliert der iMac häufig das WLAN wenn
    er aus dem Ruhezustand hochfährt.
    Manchmal hilft ein einfaches Ab- und wieder Anmelden, meistens
    muss ich aber den WLAN-Router ausschalten und wieder einschalten und
    mich dann noch am iMac Ab- und wieder Anmelden.

    Als WLAN-Router verwende ich so ein T-Sinus-Teil zusammen mit
    Alice-DSL was mit meinem alten Windows-Laptop, dem Windows-Laptop meiner Frau und auch mit meinem iMac bis zum Update auf 10.5.2
    wunderbar und ohne Probleme funktioniert hat.

    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte und wie ich es beheben kann?

    Viele Grüße,
    Marco
     
  2. t.bakr

    t.bakr unregistriert

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    26.01.2006
    Ich hab zwar keine Idee, woran das liegt, aber genau das passiert mir in letzter Zeit auch total oft (eigentlich immer nur abends). Ich wecke ihn auf und es geht nicht - Airport-Station neu gestartet und alles läuft wieder wie voeher... komisch. Schließe mich also der Frage an
     
  3. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Willkommen um Klub, Ihr seid nicht die einzigsten!
    Im Prinzip kann man nicht viel machen, sondern nur darauf hoffen, dass dieser Fehler mit dem nächsten Update behoben wird.
     
  4. Skynomy235

    Skynomy235 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.11.2006
    Hallo,
    mir passiert das schon seit längerer Zeit.
    Aber immer nur bei meinem Router. Ich habe herausgefunden, das es mit der SSID zusammenhängt. Meine SSID ist versteckt gewesen und hatte ständig probleme nach dem Ruhezustand. Bei anderen Routern von Bekannten war das nicht der Fall. Also habe ich die SSID sichtbar gemacht. Seitdem habe ich keine Probleme mehr.
     
  5. stefanberlin

    stefanberlin Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    W Lan

    Hej,
    hab das gleiche Problem gehabt .... und ich hab folgendes gemacht:

    1. PRAM zurücksetzen--- Neustart mit alt+cmd+P+R
    2. Open Firmware zurückgesetzt--alt+cmd+O+F beim Neustart gedrückt halten und durch die Eingabe von "reset-NVRAM" + Enter, dann "set-defaults" + Enter und schließlich "reset-all" + Enter wird der NVRAM-Parameterspeicher gelöscht.
    3. Mainmenu installiert--andere Aufgaben-->Temporäre Dateien gelöscht + Lookupd Cache gelöscht
    4. 2 x Zugriffsrechte reparieren durchlaufen lassen

    Dann war alles wieder OK...:cool:
     
  6. Skynomy235

    Skynomy235 Registriert

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    14.11.2006
    Hallo,
    komplizierter geht es wohl nicht mehr.
    Dann ist die SSID sichtbar machen einfacher.

    Feedback bitte wenn damit auch bei Euch das Problem behoben ist.

    Mit freundlichem Gruß,

    Andreas
     
  7. Lightspeed

    Lightspeed Mitglied

    Beiträge:
    1.266
    Zustimmungen:
    365
    Mitglied seit:
    30.07.2003

    Wow … ich hätte noch die Platte ausgebaut und über Nacht auf den Balkon gelegt … ;)

    Nein, bei mir nach SSID Freigabe unter 10.5.1 war damit Ruhe, unter 10.5.2 ebenso.
     
  8. stefanberlin

    stefanberlin Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Hallelujah!
    Dat hab ick och probiert --mit SSID...... Nix war... bei nächsten Start ging es wieder nicht! Aber die Platte auf den Balkon legen---> coole Idee:D
     
  9. marcoad

    marcoad Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.07.2007
    Hallo,

    so wirklich scheint es mit der SSID nicht zu funktionieren.
    Bilde mir ein, dass es zwar besser ist, aber ich muss trotzdem noch des
    öfteren den Router neu starten.

    Wie sieht es bei euch aus? Geht das bei euch mit dem Umstellen der SSID auf sichtbar?
     
  10. Beim MacBook (3.1) meiner Freundin besteht dieses Problem auch, obwohl die SSID sichtbar ist und ich am Router (Airport Express) schon alles mögliche probiert habe. Mein MacBook (2.1 oder so) hat keine Probleme mit dem WLAN.

    Ihr MacBook war inzwischen bereits 2x zur Reparatur (zuerst Airport und Antenne getauscht, nun das Logicboard) und der Fehler besteht weiterhin. Eine Neuinstallation hat auch nichts gebracht. Der Fehler lässt sich schwer nachstellen, tritt aber doch immer wieder auf.
    Inzwischen sind der Apple-Techniker und ich so weit, dass wir 10.5.2 als Fehlerquelle vermuten - gestern habe ich also widerwillig auf 10.5.1 zurückgestellt und wir versuchen es jetzt mal damit.

    Lg, Reinhard
     
  11. marcoad

    marcoad Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.07.2007
    Bin nun zu dem Entschluss gekommen das es bei mir nicht funktioniert indem ich die SSID sichtbar mache.

    Hatte es heute 3x hintereinander (in einem Zeitraum von ca. 3 Stunden) das der iMac nach dem Standby das WLAN nicht sofort gefunden hat.

    Musste mich (also den User) erst abmelden und dann wieder anmelden und dann hat er das WLAN wieder gefunden.

    Gibt es hierzu neue Erkenntnisse?
     
  12. mapeter1

    mapeter1 Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Ganz dumme Frage: Was sind die SSID...und wie macht man sie sichtbar...?
     
  13. weltenbummler

    weltenbummler Mitglied

    Beiträge:
    11.310
    Zustimmungen:
    3.033
    Mitglied seit:
    01.08.2004
    Nicht wirklich. Abmelden muss ich mich nicht; mein Mac findet das Netz, wählt sich nur nicht ein (Zeitüberschreitung). Mal genügt ein manuelles Verbinden, mal brauche ich 10 Versuche.
    Ich hoffe mal auf 10.5.3, vielleicht wird der Fehler damit behoben.
    Der Fehler tritt bei mir auch nicht jedes mal auf; kommt oft genug vor, dass mein iMac aufwacht und sofort das WLAN findet & sich verbindet.
     
  14. marcoad

    marcoad Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.07.2007
    Die SSID ist der Name des WLAN's.
    Man kann im WLAN-Router einstellen ob der Router den Namen aussendet (sichtbar) oder nicht (unsichtbar).

    Das "verstecken" der SSID ist zusätzlich zu Verschlüsselung des WLAN's eine weitere Möglichkeit das WLAN "sicherer" zu machen.

    Weitere Info
     
  15. mapeter1

    mapeter1 Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Vielen Dank für die kompetente und hilfreiche Antwort!
     
  16. Zingo

    Zingo Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    01.02.2008
    Das Problem hatte ich auch mit Speedport W502V....

    Ob SSID sichtbar oder nicht spielt mMn keine große Rolle - bei mir war eine ältere nicht mehr genutzte Einstellung eines Window-Rechners den ich vorher ebenfalls angeschlossen haben wollte "schuld"...
    Nachdem ich die komplette Basiskonfiguration ( http:// speedport.ip im Browser eingeben und den Anweisungen folgen) des Speedports (verkabelt!) mit dem IMac durchführte ging alles einwandfrei....
    Den Router aus- und anschalten hat bei mir nur zum Teil was gebracht - nach dem 5. mal bin ich dann allerdings überhaupt nicht mehr reingekommen...

    Im Moment scheint alles zu funktionieren - die Aktualisierungen der Apple-Software sind meiner Laienhaften Meinung nach überhaupt nicht schuld dran...

    Viel Glück - Drücke euch die Daumen
     
  17. Das Problem scheint vielschichtig zu sein... Das MacBook meiner Freundin läuft nun seit dem Downgrade auf 10.5.1 wieder ohne einen einzigen Aussetzer -> ich führs eindeutig aufs OS zurück, weil sonst ja schon alles getauscht wurde.

    Naja, lange sollte es ja nicht mehr dauern, dann kommt endlich 10.5.3.

    Lg, Reinhard
     
  18. Ich könnt kotzen, mit 10.5.3 wieder keine Besserung - also das nervt wirklich gewaltig! Da kann ich ja froh sein, dass mein altes Macbook wenigstens fehlerfrei läuft.
     
  19. marcoad

    marcoad Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    03.07.2007
    Hab mir das Update noch nicht runtergeladen.
    Das war aber jetzt eine Aussage auf die ich "gewartet" hatte...

    Wieso bitte sehr beheben die das nicht endlich? :confused:
     
  20. Is echt nervig. Werd morgen bei Apple anrufen und mal Druck machen - die sollen ein neues, funktionsfähiges Gerät herstellen, kann ja echt nicht angehen. :(
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...