iMac Late 2014 Retina startet nicht

Effaht93

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2021
Beiträge
6
Hallo Liebe Community,
wie ihr an der Uhrzeit sicherlich bemerkt habt bin ich schwer am verzweifeln und bitte euch um Hilfe.

Ich habe ein IMac Retina Late 2014, 3,5 GHz I5, 1TB Fusion Drive.

Der Mac ist mir beim Surfen eingefroren, so dass gar nichts mehr ging. Ich habe den Mac vom Strom genommen und als ich ihn wieder einschalten wollte… Genau es geht seitdem nicht mehr an.
Bzw. der Rechner fährt nicht mehr hoch. Sobald ich den Einschaltknopf drücke hört man einen extrem leisen „Signalton“ es ist nicht das „Piepen“ was ich aus anderen Videos kenne. Dieser Ton kommt direkt beim Einschalten, nicht danach. Nahezu gleichzeitig wenn ich dein Einschaltknopf drücke.
Der Rechner versucht hochzufahren, der Lüfter geht an (normalbetrieb), dann wird es still. Der Rechner versucht erneut hochzufahren, man hört den leisen Ton wie am Anfang das ganze wiederholt sich genau dreimal nach dem dritten Versuch bleibt der Lüfter im normalbetrieb an und es passiert gar nichts mehr.

Ich hänge euch ein Video mit an, damit ihr den Ton hören könnt. Ich musste sehr nah hin, deshalb das „komische“ Video.


Nach vielen YouTube Videos, Forumbeiträgen und einigen Besuchen bei verschiedenen Fachleuten habe ich alles gehört. Arbeitsspeicher, Festplatte, Grafikkarte, Mainboard und Software. Eins davon wird es sicherlich sein :D
Ich habe natürlich auch schon selbst probiert.. RAM in verschiedene Slots gelegt, ein RAM rausgenommen und sogar neuen RAM gekauft. Kein Unterschied.
Verschiedene Resets beim Starten probiert auch ohne Erfolg. Da ich relativ unerfahren mit sowas bin habe ich fleißig Videos geschaut und alles wie in den Videos gemacht bei den Resets. Ich hoffe mal, dass es richtig war.. Dennoch ohne Erfolg.
Meine Frage.. Ist euch dieses Problem bekannt, gibt es Lösungsvorschläge, was kann ich tun.. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.. Vielen Dank.

PS: Ich habe die Daten retten können, der Computerladen an der Ecke hat den Mac aufgemacht und mir die Festplatte kopiert. Die HDD sollte somit keine Probleme haben.
PS2: Da es mein erster Beitrag ist, hoffe ich dass ich alles soweit richtig gemacht habe. Für eventuelle Fehler entschuldige ich mich.

Grüße Effaht
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
58.216
Das hört sich eher nach einem mechanischen oder elektrischen Geräusch an, als nach einem Signal Ton.
Mainboard oder Netzteil?
 

Effaht93

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2021
Beiträge
6
Das hört sich eher nach einem mechanischen oder elektrischen Geräusch an, als nach einem Signal Ton.
Mainboard oder Netzteil?
Danke für die Antwort. Netzteil höre ich zum ersten Mal jetzt bei dem Thema.. eine neue Möglichkeit. Ich hab leider keine Ahnung was es ist.
 

Effaht93

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.03.2021
Beiträge
6
würde es zu apple bringen. die prüfen ja kostenlos, was defekt ist und rufen dich an sobald sie das Ergebnis haben.
vielen Dank, ich wusste das nicht. Machen die das auch außerhalb der Garantiezeit? Wir haben hier nur ein Gravis was "Offiziel" ist und die verlangen viel... sehr viel :D
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
7.853
Hi,
na klaar macht das Apple auch ausserhalb der Garantie/Kulanz Zeit, kostenlos..
Franz
 
Oben