iMAC G5 Netzwerkärger

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tohawima, 22.01.2007.

  1. tohawima

    tohawima Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit meinem IMac G5:
    Es ist kein Netzwerkkontakt möglich. Das Kabel ist ok, der Router etc. auch (wenn ich einen anderen Rechner dranhänge geht alles) Bei dem iMac G5 kommt die Fehlermeldung in den Systemeinstellungen:

    "Das Kabel für "Ethernet (integriert" ist nicht angeschlossen"

    Wie gesagt, das Kabel ist natürlich drin, mit einem anderen Rechner klappt alles. Ich habe die Einstellungen schon gelöscht und neu gemacht usw. aber irgendwie kriege ich das Gerät nicht mehr ans Netz.

    Ausserdem geht der Ruhezustand nicht mehr seit dem und runterfahren dauert sehr, sehr lange.

    Vielleicht hat ja jemand sowas schon mal gehabt und kann was dazu sagen...

    Danke.
     
  2. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    Nur so als Idee: Du hast das Kabel sicher in der Ethernetbuchse und nicht in der Modembuchse? Das hat nämlich mal eine Bekannte von mir gebracht ;)

    bye, M.
     
  3. tohawima

    tohawima Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    ARGH! Ich habe doch extra geschrieben es ist alles ok und wenn ich einen anderen Rechner dranhänge geht es. Und es hat schon mal genau so geklappt und jetzt geht es nicht mehr und ich habe diese Fehlermeldung....
     
  4. mojo_b

    mojo_b MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.03.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    4
    Das Problem kenne ich sehr gut. War damals bei meinem nagelneu gekauftem iMac G5 im Mai 2005. Letztendlich wurde bei mir das gesamte Logicboard gewechselt, da die Netzwerkbuchse defekt war.

    Mach mal einen SMU-Reset. Also ausschalten, Stromkabel ab. Mind. 10 sek. warten, dann Powerknopf auf Rückseite gedrückt halten und dabei Stromkabel wieder drann. So sollte es wieder funktionieren. Wenn es nach einiger Zeit wieder auftritt, ists ein Fall für den Apfel-Service.
     
  5. tohawima

    tohawima Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0

    Ja, wenn die Techniker von Gravis nicht solche Hirnis wären, dann hätte ich das Problem wohl auch nicht mehr. Heute den Rechner wieder gekriegt mit einem: "Geht doch, keinen Fehler gefunden..."

    Ist nur eine Frage der Zeit bis der Mist wieder kommt, so war es beim ersten Mal auch :(

    Das mit dem SMU Reset werde ich mal testen, wenn es wieder passiert, danke für den Hinweis.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen