iMac als Stereoanlage

Diskutiere das Thema iMac als Stereoanlage im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Hallo,
    ich möchte mit meinem iMac das ganze Wohnzimmer beschallen (ziemlich grosser Raum).
    Was meint ihr welche Lautsprecher kommen klangmäßig an die qualität einer Stereoanlage heran ohne einen Verstärker dazwischen zu schalten?
    Danke für eure Tips
     
  2. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    wie groß ist der Raum (in qm) ?
    wie hoch sind Deine qualitativen Ansprüche an Klang ?
    was hast Du Dir als Budget gedacht ?
     
  3. Benetton

    Benetton Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    also ich hab an meinem imac nene onkyo digitalreceiver hängen und dazu 5 vienna acoustics boxen und den dazu passenden subwoofer.
    würd ich auch empfehlen aber wie schon gesagt wurde.
    kommt immer drauf an was du ausgeben willst. und welche ansprüche du hast.
     
  4. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Der Raum hat ca. 35 qm, klang sollte so gut wie möglich sein. Das Problem ist wohl das ich keinen Verstärker dazwischen haben möchte.
    Budget ist sekundär.
     
  5. s2b

    s2b Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Soll es nur Stereo sein oder auch Surround?
     
  6. Benetton

    Benetton Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    12.11.2006
    ohne verstärker??
    ich glaube mit der ausgangsleistung des imac wirst du dann keine freude haben. reine günstige pc sets biete sons creativ an. nur eben ist der klang unter aller s.. :)
     
  7. Klasl57

    Klasl57 Mitglied

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    20.02.2004
    ohne Verstäker geht nur selber laut singen;)
     
  8. s2b

    s2b Mitglied

    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    27.11.2003
  9. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Wird wohl bei 35qm Raumgröße nicht ausreichen & bei voller Lautstärke verzerren.

    Bei dieser Raumgröße kommst Du um einen recht potenten Verstärker nicht herum.
    Wenn Du wirklich guten Klang für wenig Geld möchtest, dann vergiß gleich mal den Quatsch von MediaMarkt & Co.
    Würde Dir da eher zu was Feinem aus der High-Fidelity-Ecke empfehlen, als überteuerte (Billig-) Lösungen von der Stange.

    Bei mir läuft es so: iMac, Audio raus über ein Audio-Interface & dann an Aktiv-Lautsprechern.
    Alternativ ginge auch: iMac raus, Audio über Audio-Interface, in nen Verstärker rein & dann auf die Lautsprecher.

    Aber das Ganze ist halt eine Budget-Frage, jedoch bekommst Du für knapp 2000,- Euro eine richtig feine Stereo-Anlage
    (inklusiver aller Kabel) jenseits von HarmanKardon, Bose, Canton, Kenwood & Co ;)

    Allerdings ist Audio in dieser Szene/Liga ein Thema für sich und hat viele Optionen.
    Wenn Du jedoch auf 1A Stereo-Sound wert legst, empfehle ich Dir da einzusteigen.
     
  10. Hollywood55

    Hollywood55 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.02.2006
    Ok, das hört sich gut an. Würdest Du denn ein Surround system empfehlen? Es geht nur um Musik nicht um Filme.
     
  11. MoSou

    MoSou Mitglied

    Beiträge:
    2.284
    Zustimmungen:
    51
    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Wenn Du kein Surround möchtest, dann laß es. Surround ist wieder nen Thema für sich & gutes Surround kostet,
    je nach Anspruch an Qualität.
    Ich halte es seit Jahren so: lieber nen Top-StereoSound, als für das gleiche Budget nen bescheidenes Surround ;)

    Schau auch gerne DVDs an, aber da reicht mir persönlich der 1A-StereoSound vollkommen aus. Ist halt Geschmacksache.

    Für guten StereoSound kann ich Dir mal Marken wie Dynaudio, B&W, KEF, Geithain, T&A, Rotel, Marantz, NAD usw. empfehlen.
    Wenn Dich das Thema mehr interessiert, klick mich in iChat an oder eine PN (steht in meinem Profil).
     
  12. martin63

    martin63 Mitglied

    Beiträge:
    1.819
    Zustimmungen:
    87
    Mitglied seit:
    14.11.2003
  13. djofly

    djofly Mitglied

    Beiträge:
    2.821
    Zustimmungen:
    155
    Mitglied seit:
    31.07.2006
    Ich habe das lieber getrennt, Surround-System fürs Wohnzimmer und Stereo-System im Arbeitszimmer zum Musik hören. Hat sich auch bewährt. ;)

    Die Budgetfrage wäre immer noch unteressant. Für 2000 EUR würden sich eine Menge Empfehlungen aussprechen lassen (je nach Geschmack).
     
  14. Klasl57

    Klasl57 Mitglied

    Beiträge:
    1.722
    Zustimmungen:
    16
    Mitglied seit:
    20.02.2004
    Ich würde wirklich mal bei teufel.de vorbeischauen.

    Dort steht, welche Lautsprecher für welche Raumgröße geeignet ist. Welcher Verstärker passt (oder auch keiner)
    Und der Klang der Teufel Boxen kann wirklich locker mit dreimal so teuren Boxen mithalten (eigene Erfahrung).

    Allerdings grundsätzlich meine ich auch, dass Du um einen Verstärker, in welcher Form auch immer, bei 35 qm nicht ´rumkommen wirst.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...