iMac 27" von 2011 ist abgestürzt, hat jetzt grüne Streifen und startet permanent neu

Diskutiere das Thema iMac 27" von 2011 ist abgestürzt, hat jetzt grüne Streifen und startet permanent neu im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    Hallo zusammen,

    Mein iMac 27" von 2011 bekam 2014 im Rahmen des Austauschprogramms eine neue Graphics AMD Radeon 6970M und lief seitdem super. Gerade habe ich parallel auf einer bildschirmhälfte ferngesehen und auf der anderen in Fotos gearbeitet, da würde beim Klicken auf ein Foto plötzlich der Bildschirm grau und nichts tat sich mehr.
    Also habe ich auf den An-Knopf länger gedrückt, um ihn neu zu starten, da machte es Klick und der Mac ging ganz aus. Beim anschließenden Versuch ihn hochzufahren kamen noch vor dem Hochladen von irgendwas vertikale grüne Streifen auf grau, dann wurde der Bildschirm ganz grau, fuhr sich runter und startete sich neu. Und das tut er jetzt seit einer halben Stunde: grüne Streifen, Versuch hochzufahren, Bildschirm grau, Neustart.
    Ihn kurzzeitig vom Strom zu nehmen funktioniert leider auch nicht. Er macht genauso weiter und startet sich permanent erfolglos neu.
    Das Problem ist, dass ich den beruflich brauche und jetzt schnell handeln muss.

    Sind auch Probleme mit der ausgetauschten Grafikkarte bekannt oder ist das Altersschwäche?

    Kann man da noch irgendwas machen oder gehe ich besser gleich in den Laden und besorge mir einen neuen?
    (Ich will eigentlich keinen neuen, weil ich als Gewohnheitsmensch gerne alte Programme etc. Weiternutzung und nicht ständig alles neu mag, aber irgendwann muss ich mich damit wohl auseinandersetzen).

    Viele Grüße und danke

    Von der Apfelfrau
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    ja, da wurde meist der gleiche defekte chip in neu verbaut, der halt noch auf lager war und dann im gleichen zeitinterval den geist aufgibt.
    aber war ja apple auch egal, weil es dann außerhalb der auch verlängerten garantie die ja eh nicht interessierte.
     
  3. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    Das ist ja nett. Naja, die erste Grafikkarte hat nur 2,5 Jahre durchgehalten, die ausgetauschte immerhin 4,5 Jahre.

    Heißt aber wohl, man sollte sich besser nach was Neuem umsehen, oder?
     
  4. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    567
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Klinkt in der tat nach defekter Grafikkarte. Man kann die auch austauschen durch eine andere, z.B. eine GTX 680. Die frage ist ob sich das noch lohnt.

    Ich mag den iMac 2011 gerade weil man dort noch etwas machen kann.
     
  5. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    Danke Dir. Ich mag meinen iMac auch sehr, aber realistisch gesehen funktioniert das CD-Fach schon länger nicht mehr und der Speicherplatz ist mir eigentlich auch zu gering und die Grafikkarte wurde schonmal ausgetauscht.

    Wegen meines Berufs muss ich den eigentlich ganz dringend ersetzen, die Frage ist, ob wieder iMac, denn das ist schon der zweite iMac, der wegen Grafikkarte den Geist aufgibt. Gibt es bessere Apple-Lösungen, die länger halten?
     
  6. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    567
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    MacPro :D

    Aber auch Macs ohne dedizierte Grafik. Sehr oft stirbt nämlich nur diese. Ich habe mal einen 2013er iMac gehimmelt. Da war auch nach 3 Stunden spielen die Grafikkarte hin. Was noch die Lebenszeit verlängert ist bessere Kühlung. Also MacFanControll o.a. installieren und dafür sorgen, dass die Temperatur nicht über 75-80°C steigt.

    Wenn du deinen iMac Loswerden möchtest, ich würde gerne mal was mit alternativen Grafikkarten probieren.

    Ach, Speicher kann man übrigens aufrüsten. Ich habe in meinem 2011 momentan 16GB drin, und eine 500 GB SSD. Das Ding rennt für sein alter. Nur zum spielen nutze ich ihn nicht :D
     
  7. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.222
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    2.126
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Naja, 4.5 Jahre bei einem berufmäßig genutzten Gerät ist ja schon lange. Bei den aktuellen iMacs wird dir das noch keiner sagen können, wie lange die halten werden. Für mich sind sie idR kein Thema mehr weil man immer weniger tauschen/aufrüsten kann.
    Ich empfehle dir aber dennoch einen aktuellen iMac oder einen Mac Mini. Beide Geräte machen einen relativ guten Eindruck. Zusammen mit Apple Care kaufen und planen, sie nach 3 Jahren Nutzung auszutauschen. Dann sollten solche Dinge wie eine abrauchende Grafikkarte kein Thema sein.

    Ich schon...aber inzwischen sehr selten, heute mach ich normalerweise meinen Hackintosh dafür an. Hat mehr Power unter der Haube. ;)
     
  8. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wie lange die halten weiß man ja erst wenn die ausfälle auftreten.
    es gibt ja nicht so viele hersteller von grafikkarten und alle waren schon von chip defekten betroffen.
    aufgrund der design entscheidungen bei apple ist der austausch von defekten komponenten ja auch schlicht und einfach nicht mehr möglich.
    selbst wenn die grafikkarte extra ist und tauschbar wäre, bekommt ja da keine teile bzw ist anderer ersatz eine bastellösung.
    und wenn du eh basteln musst, dann kannst ja dann gleich zu einem hackintosh greifen mit austauschbaren komponenten.
     
  9. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.222
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    2.126
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Oh, das finde ich eine gewagte Aussage. Wenn die Grafikkarte austauschbar wäre gäbe es ggf. auch Teile dafür. Aktuell gibts ja nur keine Teile dafür weil sie nicht austauschbar ist ;)
     
  10. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    Danke für eure ganzen Meinungen.

    Wahrscheinlich könnte ich hier mit neuer Grafikkarte noch einiges reißen, wenn ich Ahnung hätte und einige Sachen mal überarbeiten/runterschmeißen/daraufladen würde.

    Noch eine Frage, die wahrscheinlich dumm ist, aber für mich gerade dringend:
    Ich habe hier ne externe Festplatte mit den letzten TimeMachine-Updates von gestern Abend.
    Kann ich die auch an meinen alten iMac von 2005 anschließen, um ein paar wichtige Dokumente für die nächsten Tage zu haben, oder geht das nicht, weil zu alt? Auf dem neuen habe ich auch nur El Capitan.
     
  11. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.222
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    2.126
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Müsste eigentlich gehen wenn auf beiden EC lief. Ist das TM-Backup von einem High Sierra System wird's schwierig.
     
  12. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    so gewagt ist die aussage ja nicht, kannst ja hier im forum auch nachvollziehen mit den MXM karten für die imacs.
    im handel bekommst da keine offiziellen ersatzteile für, höchstens gebraucht.
    selbst wenn apple mal eine genormte schnittstelle verwendet, veranstalten die da irgendeinen custom murks, damit es nicht geht (siehe auch die blade SSDs).

    den mac pro late 2013 könnte man auch aufführen, obwohl die grafikkarten da ja wohl auch wieder ein custom design sind.
     
  13. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    13.222
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    2.126
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Du hast oben gesagt, wenn die Karte tauschbar wäre. Ich bin damit davon ausgegangen, dass du damit meintest, der Austausch wäre auch vorgesehen. Das ist weder beim iMac noch beim Mac Pro der Fall ;)
     
  14. rembremerdinger

    rembremerdinger Mitglied

    Beiträge:
    10.227
    Zustimmungen:
    2.087
    Mitglied seit:
    16.11.2011
  15. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    Danke euch allen.

    Ich habe heute morgen einen neuen iMac bestellt, ich muss einfach so schnell wie möglich wieder arbeitsfähig sein.

    Wenn ich alles erstmal sicher rübertransportiert habe, kann ich gucken, ob ich das Teil abgebe. Aber wie kriegt man seine Daten von einem Computer runter, der sich nicht starten lässt?
    (Ich meine, wenn ich ihn abgebe, ansonsten habe ich ja TimeMachine)
     
  16. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.893
    Zustimmungen:
    567
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Ich weiß nicht ob Target-Mode noch geht wenn die Grafik defekt ist. Wäre zu probieren. Ansonsten im schlimmsten Fall die Festplatte ausbauen. Aber wenn er noch in Single User Mode hochfährt müsste man noch an die Daten ran kommen. Habe ich aber noch nicht Probiert.
     
  17. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.050
    Zustimmungen:
    4.959
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    der target mode sollte da noch gehen, normal passiert die anzeige vor dem booten nicht mit der defekten grafikkarte.
    in post #10 ist doch aber auch die rede von einem backup von "gestern abend".
    da sollten wohl nicht so viele daten fehlen.
    sollte günstiger sein, als TB3 auf TB2 adapter und ein thunderbolt kabel ;)
     
  18. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    TimeMachine per externer Fp müsste Daten von gestern Abend haben, aber auf dem defekten Mac sind u.a. Daten von meinen Kunden, deshalb müsste das sicher runter sein, falls ich ihn abgebe.
     
  19. Apfelfrau80

    Apfelfrau80 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    31.03.2011
    Ach so, und ich kann mir noch bis zum Abholen des neuen Mac überlegen, ob ich die 3-Jahres-Garantie kaufe. Irgendjemand hatte das hier schon empfohlen. Deckt das alles ab, was passieren kann?
     
  20. DrHook

    DrHook Mitglied

    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    278
    Mitglied seit:
    08.10.2009
    Tue dir selbst den Gefallen und gib ihn ohne Festplatte/SSD ab. Kundendaten, erst recht dann, wenn sie personenbezogen sind, sollten wirklich nicht in fremde Hände fallen.
    (Das ist jetzt kein Vorwurf gegen die, die angeboten haben, den Mac zunübernehmen! Bitte nicht falsch verstehen!)
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...