iMac 27 (2020) mit Apple Earpods verwenden?

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

würde gerne meine alten Apple Earpods mit Klinke für die Audio Ein- und Ausageb benutzten, d.h. auch bei Zoom-Calls damit die Spracheingabe vornehmen.
Muss ich dafür etwas besonderes beachten? Der/die Gegenüber kann mich nicht hören. Audioausgabe funktioniert einwandfrei. Danke vorab.
 

noodyn

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.08.2008
Beiträge
13.839
Punkte Reaktionen
5.458
hast du denn den richtigen Audioeingang in den Einstellungen gewählt?
 

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Beides umgestellt und auch die oben genannte Konfiguration beachtet.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.890
Vielleicht hat Apple dort nur noch einen reinen Kopfhöreranschluss verbaut?
 

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Beides umgestellt und auch die oben genannte Konfiguration beachtet.
Vielleicht hat Apple dort nur noch einen reinen Kopfhöreranschluss verbaut?
Das habe ich auch gedacht. Aber auch mit den AirPods bekomme ich keine Sprachausgabe hin.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Dabei seit
06.06.2004
Beiträge
36.652
Punkte Reaktionen
15.890
Beides umgestellt und auch die oben genannte Konfiguration beachtet.

Das habe ich auch gedacht. Aber auch mit den AirPods bekomme ich keine Sprachausgabe hin.
Ich meinte, dass Apple vielleicht einen reinen Kopfhöreranschluss verbaut hat, der nicht einmal mehr die EarPods nutzen kann. Dann wird das auch nichts. Die EarPods funktionieren aber sicher? Mal am iPhone getestet?
 

Ratio

Mitglied
Dabei seit
19.07.2016
Beiträge
298
Punkte Reaktionen
155
Ist kein reiner Kopfhörer Eingang. Nutze den Kopfhöreranschluss am 2020er iMac mit älteren Bose ae2i Kopfhörern.
 

mj

Aktives Mitglied
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
9.092
Punkte Reaktionen
3.927
Ich hab die EarPods mit Klinkenstecker noch an keinem Mac zur Mitarbeit bewegen können. Tonausgabe funktioniert einwandfrei, Mikrofon hat dagegen nie funktioniert. Hat mich früher immer extrem gewurmt weil ich so auf Geschäftsreisen immer gezwungen war zwei Headsets mitzuschleppen. Ich glaube das Problem ist noch nicht mal dass Apple an den Macs nur einen Kopfhörerausgang verbaut sondern dass die Belegung des Steckers bei iPhone und Mac unterschiedlich ist: beim iPhone verwendet Apple CTIA, bei den Macs OMTP.
 

Steffen66

Mitglied
Dabei seit
03.01.2020
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
31
Moin,

bei mir funktionieren die Ohrhörer aus dem Lieferumfang des iPhone SE 1 problemlos mit einem MacBook Pro 15" Retina 2012. Die bisher genutzten Programme sind Starface, Teams, Skype und Zoom.
Woran ich mich aber erinnern kann ist, dass ich bei der Erstkonfiguration an der Eingangslautstärke des Mikrofons Änderungen vorgenommen habe, ich meine, dass ich beim Testtelefonat mit einem Kollegen nicht zu hören/zu leise war.

Gruß, Steffen
 

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Glaube wird echt so sein. Hab alles probiert und es funktioniert nicht. Hab es jetzt auch mal bei einem Spiel "CS:GO" getestet -> negativ, keiner kann mich hören.
 

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Kann das Problem mit einem USB C auf Klinke Adapter behoben werden? Auch bei Discord geht das Mikrofon von den Earpods nicht. Das würde ich gerne ändern.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.694
Punkte Reaktionen
1.285
Bei mir gehen die alten EarPods am iMac2020, aber es ist etwas fummelig die Klinke so einzustecken, dass alle Kontakte fassen. Wenn man den Stecker nicht ganz hineinsteckt, dann geht nur Audio-Out und das Mikro hat noch keinen Kontakt - das muss "gnubb" machen. Die Konstruktion ist allerdings mechanisch irgendwie nicht so toll und ich bin wieder weg davon, weil ich befürchtet habe dass man die Buchse am iMac mal kaputt macht, wenn man aus Versehen aufsteht mit Stöpsel im Ohr. Ich wollte dann auch ANR auf Muschel und Mikro, bin dann auf ein Blackwire 8225 mit USB gewechselt.
 

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Heisst aber das es mit dem Adapter gehen müssten?
 

chris25

Aktives Mitglied
Dabei seit
10.08.2005
Beiträge
5.619
Punkte Reaktionen
2.289
Die alten Klinken-EarPods funktionieren bei mir an einem MacBook 2018 problemlos als Kopfhörer / Mikrofon. Apple nennt den Anschluss, wie beim iMac auch, 3,5mm Kopfhöreranschluss. Sobald ich die EarPods einstecke ändert sich die Toneingabe von "Internes Mikrofon / Integriert" zu "Externes Mikrofon / Mikrofon-Anschluss".
 

wir

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
293
Punkte Reaktionen
2
Das habe ich jetzt zum wiederholten mal geschrieben, das diese egal bei welcher Anwendung (Skype, Discord, Teamspeak, CS:GO (im Game) etc pp keine Audioausgabe funktioniert. Mit den AirPods geht es dann aber ... Die Kopfhörer habe ich aber an andere Stelle getestet und sie gehen einwandfrei. Also muss es am iMac 2021 27er 5k Retina liegen.
 
Oben