iMac 27" (2009 bis 2011): Welcher ist empfehlenswert?

Diskutiere das Thema iMac 27" (2009 bis 2011): Welcher ist empfehlenswert? im Forum iMac, Mac Mini.

Schlagworte:
  1. sportbiber2@web

    sportbiber2@web Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Hallo allerseits,
    ich überlege, einen 27"-iMac als Fernseher/DVD-Player an die Wand zu hängen. Die Typen aus den Jahren 2009 bis 2011 sind ja inzwischen erschwinglich geworden.

    Nun gibt es anscheinend eine Menge 27"-Geräte mit Grafikkarten- und Displayproblemen. Könnte mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen, welche Modellreihe am wenigsten von Defekten betroffen ist?

    Gibt es Prozessoren, die weniger empfehlenswert sind (Core2, i3, i5, i7)?

    Vielen Dank!
     
  2. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    7.150
    Zustimmungen:
    4.408
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    2010er, welcher ist fast egal. Aber bitte dran denken, dass Apple sehr schnell die Unterstuetzung dieses Geraetes mit Updates und dem neuesten MacOS einstellen kann.
     
  3. Ritter Runkel

    Ritter Runkel Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    20.03.2018
    Du weißt aber schon, dass der iMac einen Standfuß hat, der fest mit dem Monitor verbunden ist. Wie will man den an die Wand hängen? Außer man stellt ihn auf ein Regal oder Brett.
     
  4. sportbiber2@web

    sportbiber2@web Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    22.04.2005
  5. sportbiber2@web

    sportbiber2@web Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Ich glaube, der 2010er ist jetzt schon raus aus dem Apple-Support. Geht meines Wissens nur sieben Jahre zurück.
     
  6. HuHaHanZ

    HuHaHanZ Mitglied

    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    126
    Mitglied seit:
    09.06.2011
    Und wie willst du den Fuß entfernen, wenn er wie oben geschrieben fest mit dem Gehäuse verbunden ist?
     
  7. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    1.735
    Zustimmungen:
    456
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Den kann man abschrauben. Der Fuß ist von innen mit ein paar schrauben befestigt.
     
  8. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    12.968
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.942
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Öhm, sogar der 2011er ist bereits raus aus der Unterstützung. ;)

    @sportbiber2@web
    Modellreihe aus 2011 war bzw. ist bzgl. Grafik problemtisch, 2010er und 2009er sind hier unauffällig. Allerdings kann man auch in allen dreien die Grafikkarte tauschen da diese gesockelt ist in diesen Modellen. Es kommen dabei sogn. MXM-Grafikkarten zum Einsatz, in den 27"er passen MXM 3.0a und b rein, in die 21.5"er nur MXM 3.0a sofern man nicht am Gehäuse schnitzen will. Mit einer 2.5" Festplatte und dem Willen dem Festplattenhalter ne Ecke zu klauen passen auch in den 21.5" MXM 3.0b Grafikkarten rein. Ich hab z.b. eine Geforce GTX970m drin.
     
  9. Ritter Runkel

    Ritter Runkel Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    35
    Mitglied seit:
    20.03.2018
    Dazu muss man aber den iMac vorn über das Display öffnen, um an die Standfußbefestigung zu kommen. Die alten iMacs waren zwar mit Magneten am Display befestigt, aber ich weiß nicht, wie lange das in welcher Serie/Jahrgang war. Bei den bis heute geklebten ist es äußerst heikel zu öffnen.
     
  10. sportbiber2@web

    sportbiber2@web Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Das hört sich gut an. Aber werden vom iMac andere als die originalen MXM-Karten unterstützt? Oder muss man dann irgendwas am System hacken?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...