• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

macOS High Sierra iMac 2009 startet nur noch mit Fragezeichen-Ordner

markusffsani

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Hallo!
Mein 2009er iMac startet nach einem Hardware-Fehler nur noch mit dem Fragezeichen-Ordner. HDD wurde getauscht.
So nun aber meine Missere! Ich kann keinen bootfähigen Stick erstellen!
Habe einen Mac Mini (2020)2018 mit Catalina und zwei Windoof-PC's.
Auf dem Mac Mini kann ich weder ein alltes macOS runterladen noch eines welches ich über die PC's geladen habe öffen und einen Stick erzeugen.
Mit den Win-PC kann ich auch keinen Bootfähige erzeugen, ich habe es mit TranMac versucht und da kommt nur ein Ordner mit dem Namen "InstallmacOS" aber da ist nur das xx.pkg-Datei drinnen und mit PowerISO konnte ich auch nichts ausrichten....
Leider, in meinem Bekanntenkreis sind nur Microsoft-Leute dabei, ich habe keinen Mac mit einem älteren OS zur Hand.

Ich kann mit jedem Bootstick starten denn ich zu Hause habe Ubuntu, Linux und Win10, die Installation funktioniert auch udn Win10 läufte sehr gut. Also wird die HDD erkannt und die restliche Hardware arbeitet gut.

Habe auch schon mehrer Stunden mit dem Apple-Support geschrieben und telefoniert, leider können die mir auch nicht mehr helfen, ausser das ich mir ein macOS X Mountain Lion käuflich erwerben kann, weil Neueres (Sierra oder High Sierra) scheinbar nicht in Europa gibt.
Auch die Tipps mit dem Internet Recovery haben sie genannt, leider geht das nur bei Mac's nach 2011 (glaube ich)...

Ich will eigendlich einen funktionierenden iMac 27" nicht wirkloch entsorgen, nur weil es keine Möglichkeit mehr gibt, da ein OS X zu installieren.

Vielleicht had da wer einen rat oder einen Tipp, DANKE
 

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.783
Wenn auf diesem Mac keine Internet Recovery möglich ist, dann wurde er mit DVDs ausgeliefert.
 

Knudsen

Mitglied
Mitglied seit
09.12.2012
Beiträge
64
Moin,

ich glaube der 2009‘er kann bis High Sierra. Hier der Link: https://support.apple.com/de-de/HT208969

Ich würde dem Hobel eine SSD spendieren, und mit mindestens 8GB RAM ausstatten.
Du wirst dich wundern wie fix der alte Hobel sein kann!

Achtung: Der Support (Sicherheitsupdates) für High Sierra wird demnächst irgendwann eingestellt.

Grüssung
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.543
Am einfachsten ist es mit der beigelegten DVD, aber die hast du wahrscheinlich nicht mehr?

[edit] Stimmt ja, High Sierra sollte man auf dem Mini noch so laden können, oder eben Sierra oder High Sierra mit dem dosdude Patcher laden.
http://dosdude1.com/software.html
 

Nob B. Lein

Mitglied
Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
68
@ Knudsen: Wenn ich den Link aufrufe heisst es immer "Verbindung zum App-Store nicht möglich".

Wäre passend, dann könnte ich meinen alten 2011er mal neu aufsetzen ohne umwege über die Internet-Recovery.
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.543
Rufst du den Link über Safari auf? Bei anderen Browsern funktioniert das wohl nicht.
 

iQuaser

Mitglied
Mitglied seit
25.07.2008
Beiträge
581
Bei Gelegenheit mal noch eine externe Festplatte für TimeMachine dranhängen - dann wäre die Wiederherstellung deutlich einfacher...
 

markusffsani

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
@Schiffversenker : Leider, ich glaube fast, die DVD ist mit dem Karton vor Jahren mit entsorgt worden :-(
@Knudsen : er hatt 8GB und einen i5, nur ssd würde fehlen ;-)
@lostreality : Ich will am Mini ja kein mac OS X High Sierra, ich wollte nur einen bootfahigen Stick dort erzeugen, aber das geht nur mit Catalina....Aber kann ich denn mit dem Link von dir einen Bootsick erzeugen in der Umgebung vom Catalina? Habe auch das gleiche Problem mit den Links wie @Nob B. Lein , aber ich habe es noch nicht mit Safari versucht...
@iQuaser : ich weiß, wenn ich sie mal dazugehängt hätte ;-)
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.543
Ich will am Mini ja kein mac OS X High Sierra, ich wollte nur einen bootfahigen Stick dort erzeugen, aber das geht nur mit Catalina....Aber kann ich denn mit dem Link von dir einen Bootsick erzeugen in der Umgebung vom Catalina? Habe auch das gleiche Problem mit den Links wie @Nob B. Lein , aber ich habe es noch nicht mit Safari versucht...
Ja du kannst unter Catalina einen Boot Stick für High Sierra erstellen, brauchst halt erstmal die Installationsdatei. Also entweder direkt über den App Store (müsste auf dem Mini mit dem Link von Knudsen per Safari gehen) oder du lädst die Installationsdatei mit dem dosdude Patcher. Dann erstellst du den Stick für den iMac auf dem Mini mit dem von Apple bereitgestellten Terminalkommando. https://support.apple.com/de-de/HT201372
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: markusffsani

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.665
Das Problem ist das man unter einen sehr aktuellen Mac wie deinem Mini mit einem älteren OS keinen Bootstick mehr erstellen kann. Ich habe es versucht. Auch unter Mojave auf meinem Mini 2018 kann ich es nicht mal laden.
Aber mit meinem cMP 5.1 unter Mojave klappt es. Denn dort kann man High Sierra auch installieren.
Wenn du einen High Sierra Bootstick selber mangels Mac nicht erstellen kannst, hast du einen Apple Service Laden in deiner Nähe? Die könnten dir bestimmt einnen machen gegen was für die Kaffeekasse oder so.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.665
Mit dem Dosdude Patcher geht es mache es gerade.
Edit: Download hat geklappt.
Edit2: erstellen von Bootstick klappt auch.
Sehr komisch da ich mit dem Link von knudsen hat der Download unter Mojave mit Safari auf Mini2018 nicht funktioniert.
Sehr seltsam das ganze.
 

lostreality

Mitglied
Mitglied seit
03.12.2001
Beiträge
9.543
Das Problem ist das man unter einen sehr aktuellen Mac wie deinem Mini mit einem älteren OS keinen Bootstick mehr erstellen kann. Ich habe es versucht. Auch unter Mojave auf meinem Mini 2018 kann ich es nicht mal laden.
Wenn der Mini das doch nicht mitmacht, muss man eben den dosdude bemühen, der zieht sich das ja auch vom Apple Server.
 

rembremerdinger

Mitglied
Mitglied seit
16.11.2011
Beiträge
12.665
Hat das ist schon sehr sonderbar das man mit neueren Mac's wie meinem Mini kein älteres OS mehr laden kann.
Und den Umweg über Dosdude gehen muss.
Danke Apple:mad:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker und dg2rbf

markusffsani

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
Also, erste Info, von einem größeren Apple Premium Seller bei mir. iIn Catalina kann man kein altes OS X laden! Im Mojave und im Big Sur geht es nur da nicht, habe gerade 1 Stunde telefoniert und versucht ;-)
Ich versuche nun das mit dosdude
 

UnixCoon

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
143
Wenn du ein Fragezeichen siehst, dann drück CMD + ALT + R und klick auf macOS erneut installieren
 

markusffsani

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.06.2020
Beiträge
6
@UnixCoon : ging nicht, weil ich die HDD gelöscht habe, und der noch kein Internet Recovery kann....

@lostreality und @rembremerdinger : das mit dem dosdude-Patcher habe ich einen Installation-Stick erzeugen können! Super Aber der Fehler, denn ich als HDD-Fehler gedacht habe ist noch immer/wieder da.....
Leider ist da scheinbar doch mehr kaputt, als zu erst
gedacht :-(

Danke für alle hier für die Hilfe!!!!

So schaut mein Bildschirm aus, ich glaube da hat dir Grafikkarte was abbekommen... :-(
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

UnixCoon

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
143
@UnixCoon : ging nicht, weil ich die HDD gelöscht habe, und der noch kein Internet Recovery kann....

@lostreality und @rembremerdinger : das mit dem dosdude-Patcher habe ich einen Installation-Stick erzeugen können! Super Aber der Fehler, denn ich als HDD-Fehler gedacht habe ist noch immer/wieder da.....
Leider ist da scheinbar doch mehr kaputt, als zu erst
gedacht :-(

Danke für alle hier für die Hilfe!!!!

So schaut mein Bildschirm aus, ich glaube da hat dir Grafikkarte was abbekommen... :-(
Ein Boot stick erstellen und in die Wiederherstellung Partition reingehen ist das letzte was mir einfällt. Und die Grafikkarte hat nichts abgekommen, durch Software Veränderungen kann die Grafikkarte keine Schäden abbekommen!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dg2rbf